Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 185.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, danke für die Tipps! Also aus einfach + günstig wird wohl nichts. Die A-Säulen-Verkleidungen gibt's für ca. 45,- Euro pro Stück in den Classic Parts. Wenn ich das auf die betroffenen Teile hochrechne, kommen da schnell 2-300 Euronen raus. Da hatte ich gehofft, mit ein bisschen "Kleber und GFK" günstiger wegzukommen. Nein, komplett kriege ich die Teile keinesfalls runter. Wie gesagt, z.T. sind die Bruchteile in diverse Einzelteile gesplittert und hängen nur noch durch mir nicht er…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin zusammen, an meinem 93er California geben in zunehmenden Maß die Innenverkleidungen auf. Sie brechen und splittern an verschiednen Stellen. Ganz übel sehen die Verkleidungen an der A-Säule (rechts und links oben), die obere Seitentürverkleidung und die beiden D-Säulen-Verkleidungen rechts und links neben dem Fenster aus. Teilweise wie die Spinnennetz-App auf manchem Smartphone. Bei den vorderen Teilen ist das Modell ja nicht so wichtig, aber hinten sind die Druckknöpfe für die Gardinen dran…

  • Benutzer-Avatarbild

    Drehzalmesser streikt ab und an...

    macblum - - T4-Forum

    Beitrag

    Moinsen, sorry, wenn ich das mit meinem technischen Unwissen nicht 100% verstehe. Bei meinem 92er Cali AAB tanzt der DZM seit einiger Zeit den Boogie. Vor einem Jahr zuckte er nur ab und an, dann seit einem halben Jahr ging er sporadisch richtig, oder fing das tanzen an, und jetzt, seit ein paar Wochen tanzt er nur noch. Wenn es die verschlissenen Kohlen sind, dann muss die LiMa neu, oder nur die Kohlen (ich weiß, das Ding heißt Generator. Das habe ich hier gelernt). Oder liegt es nur am Regler …

  • Benutzer-Avatarbild

    Moinsen, auf unseren Touren verpacken wir das meiste Geraffel in 4-5 Alukisten von Enders (Zarges war uns zu teuer ;)). In den Boxen stapeln wir zur Zeit noch mal kleinere Kunststoffkisten und darin Teller, Töpfe, Gasgrill, Werkzeug, und was man sonst noch so alles braucht... Was mich nervt ist zum einen, dass der Kunststoff winterliche Temperaturen (bei Außenlagerung) nicht gut verträgt und bald bricht, und noch schlimmer, dass bei dieser Box-in-the-box-Lösung wahnsinnig viel Platz in "toten Ec…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasser läuft aus den Türen

    macblum - - T4-Forum

    Beitrag

    Moinsen, Bei meinem 93er AAB sammelt sich immer das Regenwasser in den Türen (Fahrer und Beifahrer). Wenn man die Türen öffnet läuft es an der Unterkante der Tür nach vorne und tropft dann an der vorderen Ecke ab. Schwer abzuschätzen wie viel das ist, aber ein Schnapsglas kommt da sicher zusammen ... Das Wasser scheint sich länger in der Tür oder hinter der Verkleidung zu sammeln. Auch wenn nach einem Regentag die Beifahrertür einige Zeit nicht geöffnet würde, tropft es auch noch beim ersten Öff…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Gemeinde, Danke für die ersten Einschätzungen. Diese decken sich zu guten Teilen auch mit meinen Erfahrungen mit unserem 93er AAB. Jährlich etwa 1000,-€ für Faltencremes und Rheumadecken, damit er sich gut fühlt. Und alle zwei Jahre eine Rostkur, damit er auch noch gut aussieht. Eigentlich war noch nie etwas wirklich kaputt, aber alles schon mal verschlissen. Das Budget war nicht zwingend das Limit der Freunde. Mir fiel nur auf, dass sich die älteren Kalis bei akzeptablen Pflegezustand auf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moinsen, Freunde von uns befinden sich in der erfreulichen Phase, in der Sie sich überlegen einen T4 anzuschaffen. Für die Familie und Urlaube sinnvollerweise den California. Wir selbst fahren seit etwa 5 Jahren einen 93er AAB und sind sehr zufrieden. Nun fragen die Freunde, zu was wir Ihnen raten können und unsere erste Reaktion war: nehmt einen wie wir, der ist robust! Allerdings sind inzwischen ja auch einige Jahre vergangen, und sie würden kein 18 Jahre, sondern ein 22 Jahre altes Auto kaufe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Stoßdämpfer Heckklappe

    macblum - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, Ihr sprecht davon gar nicht die ganzen Teile zu tauschen sondern die alten zerlegen und nur neue (stärkere) Federn einzusetzen? Oder verstehe ich da was falsch ...? Danke, Macblum

  • Benutzer-Avatarbild

    Stoßdämpfer Heckklappe

    macblum - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin Gemeinde, meine 3-Balken-Gasdruckfedern am 92er Cali schwächen auch enorm, besonders im Winter. Ich habe ein Carry-Bike-4er-Träger an der Hintertür und schon leer bleibt die Klappe bei nur 60-70% Öffnung. Beim wurde mir heute gesagt, die Teile gäbe es nicht mehr ("sind entfallen"), aber wenn man die Kugelstopfen (? oder so ähnlich, Teilenummer 701 827 439 B, 2 Stück)) mit tauschen würde, könne man die neueren 910 N-Federn nehmen (7D0 829 331 G, wie auch in der Wiki beschrieben). Was mir nic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Startschwierigkeiten mit dem T4

    macblum - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo alle, Treffer. Es waren die Glühkerzen. 3 waren hin und 2 "gut gebraucht". Nun hat er 5 neue uns springt fast schon an, bevor man den Schlüssel in die Zündung steckt ... die nächste Frostwelle kann kommen. Förderbeginn und KSB waren i.O. Danke für die Tipps und allzeit "gut Start". macblum

  • Benutzer-Avatarbild

    Startschwierigkeiten mit dem T4

    macblum - - T4-Forum

    Beitrag

    Moinsen, seit diesem Frost will mein 92er AAB auch nur noch ganz schwer morgens raus. Ich glühe schon immer 3-4 mal vor, ziehe den Choke auf Anschlag (wobei die Wirkung bei mir nur mäßig ist) und rödel dann eine ganze Weile rum. Dann wieder von vorne, 3-4x vorglühen, Rödeln und dabei Choke rein/Choke raus. Die Batterie strotzt scheinbar vor Kraft, dass sie dass so anstandslos mitmacht. Und das, obwohl ich zur Zeit fast nur Kurzstrecke fahre. Wir haben zur Zeit nachts etwa -10°, aber so schlimm w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Rainer. Das beruhigt auch, weil ich das mit den Klötzchen auch feststellte. Auf der Beifahrerseite (oder doch links?) fehlt ein guter Zentimeter. Ich hatte schon befürchtet, dass die Bodenplatte irgendwann wieder "in die richtige" Position rutschen könnte und die ganze Maßarbeit für'n ... gewesen wäre. Schaumstoff ist auch noch eine gute Option ... Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Moinsen, Rechtzeitig vor dem Urlaub habe ich unsere neue Bettverlängerung fürs Aufstelldach fertig gedengelt. Bisher hatten wir ein normales Schutzgitter für Kinderbetten verwendet, dass man im rechten Winkel unter die Matraze schiebt (gab's mal günstig in passender Größe bei Lidl). Das war ganz okay, funktionierte aber weniger als Bettverlängerung und flog während der Fahrt immer irgendwo rum und nahm Platz weg. Das neue Teil ist aus einer Multiplexpatte gesägt, kann auch während der Fahrt in d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Doch noch einen: Jemand (hier aus dem Forum?) hatte mir damals freundlicherweise ein paar Fotos geschickt. Interessant ist, das derjenige einen Schrank der ältesten Baureihe - eigentlich ohne Zulassung für den Gurt - umgerüstet hat. Es scheint also auch zu gehen, wenn man die durchgehende Klappe entsprechend aussägt, so dass der Gurt daran vorbei geleitet wird. Sorry für die Fotoqualität, aber besser als nichts ... Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    So, Hier ist noch das Deckblatt der anderen Westafia Einbauanleitung mit dem Hinweis, dass auch ältere Modelle mit 'falschem' Hochschrank umgebaut werden können. Mehr dazu habe ich auch nicht. Viel Erfolg, Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin Timo, Das hatten wir auch schon. Die Bowdenzüge führen auf beiden Seiten zu einem senkrecht stehenden Bolzen, der eigentlich zum Entriegeln nach oben gezogen werden muss. Das war so zugeknorzt, dass nichts zu machen war. Ich habe breite Kabelbinder um die Bolzen getüdelt und so Schlaufen für den Handbetrieb improvisiert. Mit viel Kraft und etwas ruckeln an der Bank gingen sie schließlich auf. Senkrecht nach oben ziehen, aber Achtung Finger! Die Kabelbinder können reißen oder du rutschst ab …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Fridi, aber sicher doch. Das hatte Udo damals schon mal angedacht, aber ich habe nie (bis heute) die Daten zusammengebracht. Ich habe noch ein zweites PDF, das einen Hinweis auf die Hängeschrankproblematik gibt. Dort wird angegeben, dass auch ältere Modelle als angegeben für den Umbau infrage kommen, sofern der Schrank entsprechend umgerüstet wird (oder so ähnlich. Es scheint sich auf die alte durchgehende Klappe zu beziehen). Ich versuche das auch noch mal aufzutreiben. Hilfreich für einen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Moinsen, das ist ja schon eine Weile her, aber ich wollte ja noch mal die Teile posten. Aus aktuellem Anlass (Anfrage) habe ich mal wieder die alte VW-Teile-Rechnung rausgesucht. Also, für den bei Westfalia NICHT mehr erhältlichen Umrüstsatz braucht man diese VW Originalteile (in Klammern eine Bezeichnung, die sich auf der Rechnung "Typ/Modell" nennt): 701 070 919 G (7) Blindniet 701 070 229 E (1) Huelse 701 070 229 C (1) Platte 701 070 230 C (1) Dreip.Gurt 701 070 229 F (1) Abdeckung N 013 961 …

  • Benutzer-Avatarbild

    Schiebetür einstellen

    macblum - - T4-Forum

    Beitrag

    Moinsen, Meine Schiebetür (92er Cali) schließt nicht mehr richtig. Bzw. schließt und rastet sie schon, aber sie steht hinten etwas von der übrigen Karosserie ab. Von innen kann man auch unten durch einen kleinen Spalt ins Freie schauen. Kann man da was einstellen? Irgendeine Federspannung, oder so? Habe in der Wiki nichts entsprechendes gefunden. Danke für Tipps, Andreas

  • Benutzer-Avatarbild

    Staufach für Mittelkonsole konstruieren

    macblum - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin zusammen, ich muss dieses Thema noch mal aufwärmen. U.a. in der Bucht gibt es ja diverse Nachrüstfächer für die Mittelkonsole, die sind mir aber mit oft über 100 Euro zu teuer. Ich denke, ich werde so was selbst aus Holz konstruieren. Hat das jemand schon mal gemacht, bzw. gibt's dafür so etwas wie einen Bauplan? Ich habe hier oder auch "im Bunten" ein paar entsprechende Threads gefunden, aber die Links führen alle ins Leere ... Hat da jemand was "frisches"? Danke und Gruß, Macblum

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de