Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 782.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Kleiner Filter

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von murks: „Der ist doch zwischen Unterdruckleitung und Steuergerät? “ nein, dieser Filter auf dem Bild ist auf der unterdrucklosen Seite der Magnetventile für Turbosteuerung und AGR.

  • Benutzer-Avatarbild

    Turbolader wo kaufen (ACV)

    miko - - Reparaturen allgemein

    Beitrag

    Moin, ich habe die Ersatz-Lader immer in einer Werkstatt einbauen lassen, schon weil mir der Platz und teilweise auch das Werkzeug fehlt. Aber ich konnte eben zwei der drei Lader selbst anliefern. Der erste war nach 100T fällig - da hatten sich zwei Schrauben der Gehäuseverbindung gelöst, und zusätzlich waren die Schaufeln fast halb weggeschliffen, weil sich im Inneren zwei der Verstell-Hebel verdreht hatten. Der zweite ist dann nach weiteren 160T den "natürlichen Tod" gestorben - er hat sicher …

  • Benutzer-Avatarbild

    Kleiner Filter

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, das Ding kriegst du bei VW, wenn du an der Theke einen "Luftfilter Unterdrucksystem" bestellst. Es dürfte aber auch ein handelsüblicher Benzinfilter funktionieren, bei dem du "al gusto" den eingangsseitigen Schlauchanschluß abschneidest.

  • Benutzer-Avatarbild

    Turbolader wo kaufen (ACV)

    miko - - Reparaturen allgemein

    Beitrag

    Moin, ja, bei STK habe ich auch schon sogar zwei Einträge in der Kundendatenbank ... die Turbos Nr.2 und Nr.4 sind von denen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von tiemo: „... man braucht dafür die Fahrgestellnummer....“ da allerdings das Zündschloß offenbar schon mal gewechselt wurde ("war schon ein anderes Zündschloss wie Türschlösser drin,"), dürfte diese Methode wohl nicht funktionieren ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, warum sollen zweiadrige Kabel als solche nicht zur Stromversorgung im Fahrzeug geeignet sein? Da kommt es eher auf die Qualitäten bezüglich mechanischer, thermischer und natürlich elektrischer Belastbarkeit, Resistenz gegenüber Chemikalien (Öl, Benzin) und Entflammbarkeit an. Wieweit da ein bestimmtes Kabel im Innenraum des Autos die einzelnen Punkte erfüllen kann/soll/muss, hängt natürlich vom Einsatzort und -zweck ab.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wegfahrsperre macht Probleme

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, auf dem anderen Kontakt liegt bei mir der Piepser für LichtAn-vergessen ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Kombi - Instrument tot

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von RalphCC2: „... kann man das KI überhaupt durch eine App ersetzen... “ man kann: ebay.de/itm/BerryKing-Autoscan…id-Handy-PC-/252799684585 Das Ding kann via Bluetooth sogar noch viel mehr auf dem Handy/Tablet anzeigen als das KI - allerdings je nach Displaygröße nicht wirklich "nebenbei" ablesbar ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Kombi - Instrument tot

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von VR6Cookie: „... noch beim Lötzinn nach dem Baujahr schauen muss, ...“ diesbezüglich eine kleine Anekdote am Rande: die Steuergeräte der heute produzierten Fahrzeuge werden mit aller Wahrscheinlichkeit nicht mehr so lange halten wie die der 90er-Jahre, da die darin verwendeten Materiealien wie eben Lötmittel aus Umweltverträglichkeitsgründen eine weniger dauerhaltbare chemische Zusammensetzung haben. So war z.B. im Golf4 meiner Frau das Steuergerät für den Rückfahrpiepser (PDC) nach 11 …

  • Benutzer-Avatarbild

    Natürlich hast du Recht damit, daß die Vorstände selbst da selbst nicht wirklich die Finger drin haben. Aber sie geben durch ihre Unternehmensführung die Richtung vor, so daß solche Ergebnisse des Vorschlagwesens in die Produktion umgesetzt werden. Gegen die Optimierung des Ölbedarfs habe ich gar nichts, das finde ich sogar eine gute Idee; und beim Kabelbaum war vermutlich auch nicht die Ansage an die Ingenieure "kürzt das Ding um ein paar Millimeter", sondern an den Zulieferer "ich reduziere ab…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, das ist eine der "Lopez-Folgen" bei VW: der gute Mann wurde ja wegen seiner Spar-Erfolge bei Opel gelobt und zu VW geholt. Bei Opel war er verantwortlich für den mangelnden Rostschutz der KadettE und AstraF (was natürlich erst lange nach seinem Weggang zu Tage trat), bei VW hat er z.B. die Erstbefüllung des Motoröls auf knapp über Minimum gesetzt, da es bei der ersten Inspektion nach 1000 km sowieso wieder gewechselt wird (spart >2,5 Mio. Liter Öl pro Jahr ...), oder im T4 den Türkabelbaum…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zwei in einem steuer/ plakette

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, beim T4 habe ich von so einer Operation noch nichts gehört. Aber der Cousin meiner Frau hat schon vor über 20 Jahren mal im Mercedes (W123 ?) die Motoren zwischen 250 Benziner Coupé und 200 Diesel Limousine getauscht. Da mußte alles, was irgendwie mit Antrieb zu tun hat, gewechselt werden, inklusive Tank, Spritpumpe, etc. - bei nahezu keiner Elektronik war das sogar in der heimischen Garage mit Ölwechselgrube ud Motorheber machbar. Als Resultat hatte seine Frau dann wohl das einzige Diesel…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, das Abschalten des Ventils hilft nicht wirklich: es hinterläßt einen eintrag im Fehlerspeicher, doch wenn das AGR-Ventil selbst einen Defekt hat (z.B. gebrochene Feder), dann bleibt es auch ohne Schaltsignal offen. Sicher hilft da nur das Verschließen mit einer Platte und Dichtungen - die Platte habe ich vor 6 Jahren bei VW als offizielles ET kaufen können ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ich denke, das Steuergerät gibt es nur beim Benziner - die TDI lassen sich einfach durch den Lenkstockhebel und Freischaltung der Funktion mittels VAGcom o.ä. nachrüsten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, das klingt für mich nach - Hubzylinder schwergängig oder - Wasserfluß beeinträchtigt Den Wiki-Artikel t4-wiki.de/wiki/Scheinwerferreinigungsanlage kennst du sicherlich?

  • Benutzer-Avatarbild

    T4 2,4L d geht aus

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von transarena: „Was ist mit Relais 109?“ beim '93er AAB ...?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hmm, im Prinzip sind diese "Stromdiebe" ja dasselbe wie die im Telefonbau seit Jahrzehnten übliche Schneid-/Klemm-Technik. Die wurde ursprünglich für Datenübertragung im Frequenzspektrum von ein paar Hundert Hertz erfunden und funktioniert immer noch im Gigabit-Datenbereich ... Nur daß die Telefoniker eben "Massivdraht" nutzen und keine Litzenware ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Det Müller

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von Horst58: „... bei dieser Frau ein Auto kaufen ist Mord, die hat ja garkeine Ahnung.“ die hat im "Hauptberuf" eine Mini-Vertretung in Hilden bei Düsseldorf und nebenbei diverse Titel als "erfolgreichste Verkäuferin" gewonnen. Ich wundere mich aber auch immer wieder, wie weit sie ihre Zulieferer (Aufbereiter, Werkstatt, etc.) drückt. Das ist in meinen Augen nicht wirklich seriös, sondern weckt beim Zuschauer den Eindruck, er kann "seinen" Werkstattmann genauso be- und 'runterhandeln ... …

  • Benutzer-Avatarbild

    ABL mit LLK Unterdruckschläuche wie verbinden?

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    VTG wurde beim AHY "erfunden", der ACV hat noch die Wastegate-Steuerung. Daher waren die ersten Ersatz-Turbos für den AHY auch noch s...teuer - meine ersten beiden (bei 100T und 260T) lagen jeweils bei 1200€. Der dritte dann bei 400T hat "nur noch" 430€ gekostet.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hilfee mein T4 läuft aus

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, vor gut 6 Jahren stand ich auch mal da, auf der Suche nach 'nem AHY. Meiner hatte damals gute 360T gelaufen, und ein Kolben war geplatzt. Ölverlust ... und mehr? Im Netz habe ich diverse Anbieter von AT-Motoren gefunden, bin aber sehr stutzig geworden: denn alle diese AHY sollten zwischen 120T und 150T gelaufen haben, also nur ein Drittel der Laufleistung meines Motors. Nicht, daß ich meine 30-35T p.a. als "normal" bezeichne, aber über 20T fährt man sicher mit solch einem "Rennbus". Jetzt …

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de