Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 569.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Sonnenvordach befestigen ?

    michael1960 - - Camping-Technik

    Beitrag

    Karosserie Halterung für RC - Car , lässt sich nur wieder lösen wenn man sie verschiebt .

  • Benutzer-Avatarbild

    Sonnenvordach befestigen ?

    michael1960 - - Camping-Technik

    Beitrag

    Eine gute Idee Markus ​Muss so oder so für mein Hobby welche nachbestellen , dann kann ich gleich eine Nr. größer bestellen für das Kederband . Die Dinger sind der Hammer .....ich muss mir nur überlegen wie viele und wie stark , muss sie ja auch wieder runter bekommen supermagnete.de Gruß Michel

  • Benutzer-Avatarbild

    Sonnenvordach befestigen ?

    michael1960 - - Camping-Technik

    Beitrag

    Ich habe so ein ähnliches s.u. und das wird abgespannt - da sitzen dann beim Wind schon Kräfte am Kederband. vwbuswelt.de/index.php/Attachm…47c9155e738ac14c6a015686e

  • Benutzer-Avatarbild

    Sonnenvordach befestigen ?

    michael1960 - - Camping-Technik

    Beitrag

    Diese Bauplanen kenne ich auch , habe aber schon was besseres - was eigentlich in eine Schiene geschoben wird. Magnete wäre auch die Lösung . ​Ich habe welche Zuhause für mein Modellbau , Quader 20x10x 1,5 mit einer Zugkraft von 13 Kg nach oben keine Grenzen . Das Problem ist nur wenn ich davon 20 Stck. benutze hast du schon das Problem das Sonnensegel auseinander zu pfriemeln Gruß Michel

  • Benutzer-Avatarbild

    Sonnenvordach befestigen ?

    michael1960 - - Camping-Technik

    Beitrag

    Hallo euch und Grüße mal bei Sonnenschein Habe mir ein günstiges Sonnendach zugelegt oder Art Sonnensegel mit Keder Band , Stangen , Spannschnüre und Fische um in den Boden zu stecken. Größe 2600 X 2400 . Die zwei empfohlenen Sauger mit einer Kraft von 35 KG hab ich auf den Kopf bekommen . Zugkraft vielleicht aber schiebe kraft 2kg . Einfach nix ..... Möchte jetzt doch eine Keder Schiene in der Wasserrinne im Dach versenken ( so wie bei Gaskutsche) . meine Frage wäre jetzt , gibt es schon was ne…

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterdruckdose am Turbo

    michael1960 - - T4-Forum

    Beitrag

    Die alte Dose sollte mit der Handbewegung schon schwerer zu bewegen sein, war deutlich bei meiner zu spüren. Gefühlsmäßig sollte der Turbo eher kommen wenn du rein trittst ​Aber wie schon gesagt wer quält den Motor schon auf dem Top Punkt .... ich bin zufrieden und er läuft zu meiner Zufriedenheit . Notlauf wirst du nicht mehr bekommen das kann ich fast garantieren. So kleine Dinge werden hier immer wieder angesprochen und dieser Kleine Fehler der nicht die Welt kostet wird immer in den Hintergr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Naaaa also , Gratulieren kommt dann später wenn er vorm Haus steht . Viel Erfolg weiterhin . Michel

  • Benutzer-Avatarbild

    Ölkühler Dichtung ist auch immer ein kleines Problem wenn man den Ölfilter nicht mit Gefühl wechselt , Öldruckschalter/ Fühler in der Ölwanne war bei mir bissl Ölig an den Kabelverbindungen. Öleinfüllrohr ist auch eine kleine Stelle , der sogenannte Pilz am Ventildeckel kann man auch mal wechseln das er wieder Luft bekommt. Sonst ist meiner wie bei den anderen hier und da auch etwas feucht Da würde ich mir erst mal nicht die riesen Sorgen machen , nur bei dem Preis würde ich trotz Lieblingsfarbe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klarglasscheinwerfer gesucht

    michael1960 - - Tuning

    Beitrag

    So was ? vwbuswelt.de/index.php/Attachm…47c9155e738ac14c6a015686e

  • Benutzer-Avatarbild

    Problem mit der Steckwelle

    michael1960 - - T4-Forum

    Beitrag

    Upps - das hatte ich im letzten Jahr, ausgelutschte Pendelstütze war schuldig an der ausgelaufenen Antriebswelle . Neue Pendelstütze, neue Antriebswelle - Lager usw. Mein Schrauber hat sich einen Abzieher gebaut und alles komplett - samt Wellen Lager im Getriebe raus gezogen. Sorry , was genaues kann ich nicht berichten , aber es geht ohne Kompletten Ausbau . Vielleicht kann dir der Nordhesse helfen , ich komme an meinen Schrauber nicht heran , er ist diese Woche nicht da und ich nächste Woche G…

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterdruckdose am Turbo

    michael1960 - - T4-Forum

    Beitrag

    Wenn du sie beide nebeneinander liegen hast und die Gestänge parallel hast , versuch mal den Schlauchanschluss zu , zu halten ob du bei der neuen noch etwas leer weg hast . Bei mir war es so das die alte in jeder Stellung stehen blieb ​, also bei mir spricht der Turbo etwas später an jetzt .....ist aber Nachträglich noch einfach zu regeln und zu stellen. Er läuft aber auch so schon seit fast einem Jahr Problemlos Berg auf und ab. Michel

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterdruckdose am Turbo

    michael1960 - - T4-Forum

    Beitrag

    Sorry ! hätte Rechnung nachsehen können wo ich bestellt habe , aber wirst schon die richtige bekommen ....da gibt es ja nicht gerade die riesen Unterschiede. Gruß Michel

  • Benutzer-Avatarbild

    T4-Quiz bei T4-Wiki

    michael1960 - - T4-Forum

    Beitrag

    Kann man dabei bei keinem abkucken

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterdruckdose am Turbo

    michael1960 - - T4-Forum

    Beitrag

    Jo - sieht gut aus .

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterdruckdose am Turbo

    michael1960 - - T4-Forum

    Beitrag

    Hab sie aus dem Netz , bekommst du aber auch im guten Zubehör. ​Wenn du sie mal genau betrachtest nach dem Ausbau wird einiges Klar ....Gehäuse , Membrane und ein Gestänge , was durch eine Kunststoffführung bewegt und geführt wird , die Jahrelang Temperaturen ausgesetzt ist wo einiges verglüht. Dann sitzt sie auch noch ungeschickt über dem Krümmer und ganz nah am Turbo wo die Hitze enorm ist. Die darf schon mal schwächeln Wenn du eine neue verbauen und kaufen möchtest , musst du auf die Befestig…

  • Benutzer-Avatarbild

    Unterdruckdose am Turbo

    michael1960 - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo Horst , Wenn du keine Hände hast wie Bauschlosser oder Toilettendeckel ( Sagt man so bei uns ) ist das kein Problem . ​Du benötigst einen Geraden 10 Ringschlüssel zum lösen der 3 Schrauben und einen kleinen 10 Maul-Schlüssel um vielleicht weiter zu schrauben, paar alte Handtücher hab ich benutzt um den kleinen Seeger ring auf zu fangen falls er weg springt. ​Ich habe meine neue Dose gegen gehalten um die Gestänge länge an zu passen ...... ist aber nur Grundeinstellung . Die alte ging Grott…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei mir waren es immer um die 2900 Umdrehungen und knapp 130 km/h ( Tempomat Fahrer) , beim Beschleunigen war dann schluss weil die U-Dose vom VTG keine Lust mehr hatte. Sie hing einfach fest , Zündung aus und wieder gestartet alles wieder okay für eine kurze Zeit . Die Dose ließ das Gestänge erst wieder Drucklos zurück . Not lauf war klar - bis max 2000 U/min und einen verbrauch beim runterschalten und Vollgas geben knapp 5 Liter . Michel

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Franki , ​Das sieht ganz danach aus als wenn die Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Batterie“ mal öfter übergekocht ist oder früher mal eine ausgelaufen ist und nicht mit heißem Wasser ausgespült wurde . Die Säure unterkrabbelt alles und legt das Metall frei , gerade diesen blöden dick verarbeiteten Unterbodenschutz . Ich glaube noch nicht das dort was durchgerostet ist . Batterie raus , kontrollieren und erst einmal mit richtig heißem Wasser lange spülen und dann erst einmal alle…

  • Benutzer-Avatarbild

    Beim Fehler auslesen sollte das Merkmal '' Ladedruckregelung - Regelgrenze unterschritten '' kommen , okay da ist der Fehler noch nicht eingenordet . Gruß Michel

  • Benutzer-Avatarbild

    Antriebswelle rechts - Lagerung ? Vielleicht hat sie platz zum wandern kurzzeitig

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de