Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 968.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Genau... der Kasten mit dem sechspoligen Stecker ist das Ladegerät... Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, - Wie / wo hast Du die zweite Zusatzbatterie angeschlossen? Kannst Du reproduzieren, wie der Kurzschlußstrom geflossen ist? - Hast Du bei der Spannungsmessung am Kühlschranksteuergerät gegen die Karosserie oder zwischen den beiden Anschlüssen gemessen? - Hast Du auch beim Einschaltversuch gemessen? - Zeigt die Campingelektrik sinnvolle Spannungswerte an? - Ist die Sicherung des Kühschranksteuergerätes okay?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, kann man die 'zweite Option' evtl. von außen mit Strom versorgen? Einspeisung am 'Dauerladepin' der Anhängerkupplung o.ä.? Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, so richtig erklären kann ich es auch nicht. Vermuten würde ich, dass die Kapazitätsanzeige über die Batteriespannung erfolgt und da sich die Referenzwerte wahrscheinlich etwas unterschieden. Der 'dumme' Monteur der Campingausstattung musste da halt nur auf das (sicherlich große aufgedruckte) Firmenlogo schauen, um die Schalter richtig zu setzen Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja, er hat ja 20 Jahre oder mehr durchgehalten, da sollte man nicht zuviel klagen

  • Benutzer-Avatarbild

    Oder gleich fragen, ob es ein Gutachten/Freigabe gibt. Wenn nicht, dann würde ich die Finger davon lassen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, Spannungstabi ist eigentlich seit Modelljahr 1996 (?) Geschichte. Dein Problem hört sich nach defektem Tachogeber bzw. Stecker / Verkabelung (Marder) an. Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, hast Du den Regler schon gewechselt? Ich würde schon da ein Problem vermuten. Und NIEMALS die Lima ohne Last (Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Batterie“) betrieben. Das die Dioden überlebt haben, ist ein Glücksfall!! Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi,- was hast Du an der Pumpe verändert? - Der Gashebel sitzt richtig? - Der Mengeneinstellung (die Schraube 'links') ist in exakt der gleichen Position wie vorher? ​Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Boden - richtig isolieren

    TomyN - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, der Ablauf ist im Prinzip richtig. Die Dicke der 'Isolierung' ist immer ein Kompromis, da du eigentlich jeden mm Höhe brauchen kannst. Ich habe bei mir jetzt so alukaschierte Styroporplatten (eigentlich für 'hinter den Heizkörper' gedacht) drin.Wenn man es richtig macht, dann ist rost kein Thema. Schön mit Unterlegscheiben arbeiten und ordentlich Karosseriedichtmasse verwenden, dann passiert da nix. Eine Befestigung nur im Holz reicht nicht aus, da fliegt alles bei einer Vollbremsung oder ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Abs/Asr bremsleuchte

    TomyN - - T5-Forum

    Beitrag

    Stecker am ABS Steuergerät feucht/korrodiert?

  • Benutzer-Avatarbild

    T4-Quiz bei T4-Wiki

    TomyN - - T4-Forum

    Beitrag

    20/30 wobei ein Folgefehler (PD als 'Pumpe Düse' angesehen) dabei ist, also eigentlich 21/30 oder ???

  • Benutzer-Avatarbild

    Climatronic

    TomyN - - T4-Forum

    Beitrag

    Um einen höheren Temperaturunterschied zu realisieren, müsste dann ja eine Trennwand ausfahren

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, es gibt auch Verteilerleisten mit eingebauten Sicherungen. Und die Verbindung Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Batterie“ -> Verteilerleiste sollte möglichst nahe an der Batterie abgesichert sein (je nach länge der 'Hauptleitung'). Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, grundsätzlich alles parallel, denn jeder Verbraucher braucht ja die 12Volt. Je mehr Sicherugen, desto schnelle kann man ein Problem lokaliseren, bzw. desto weniger Funktionen fallen bei einer Störung aus. Kippschalter für die Buchsen würde ich von der Lage der Buchsen und ihrer geplanten Verwendung abhänging machen. Manchmal ist es schon angenehm, wenn man nicht kurz vor dem Einschlafen noch eine Ladegerät aus einer Buchse unter dem Bett ziehen muss, sondern einfach die Dose abschalten kann.…

  • Benutzer-Avatarbild

    T4 ACV tackert plötzlich

    TomyN - - Reparaturen allgemein

    Beitrag

    Hi, liest sich entweder wie Kabelbaumproblem (Wasser, Marder, korrodierte Kontakte) am/zum Steuergerät oder Kontaktprobleme an der Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Batterie“ (Batterieklemmen, Mutten an den Sicherungen). Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Turbolader wo kaufen (ACV)

    TomyN - - Reparaturen allgemein

    Beitrag

    Turbotausch (nach Schaden) ohne neue Ölleitungen ist aber scchon sehr grenzwertig...

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, es gibt da eine Sicherung beim Benziner, die gerne kaputt geht (wars die Nummer 10?). Das kann dann solche Auswirkungen haben. Ursache für den Defekt ist meistens ein kaputter Schalter an/in der Servopumpe (zur Leerlaufdrehzahlanhebung bei Lenkbewegungen). Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    t4 startet fast nicht mehr

    TomyN - - Reparaturen allgemein

    Beitrag

    Hi, der 'klassische' Fehler im Zusammenhang mit Radioeinbau ist eine Überlastung des Zündschlosses, was sich dann auf verschiedentste Arten auswirken kann. Bei einem 'fetten' Kurzschluss kann sich theoretisch auch eine Verbindung in der der Zentralelektrik verabschieden. Als erstes würde ich (zumindest die Stromanschlüsse) das Radio abstecken. Dann ist beim AAB nicht viel an Elektrik am Startvorgang beteiligt: - Abschaltventil ggf. inkl. Wegfahrsperre - Anlasser - Magnetventil - Vorglühen kann m…

  • Benutzer-Avatarbild

    T4 ACV tackert plötzlich

    TomyN - - Reparaturen allgemein

    Beitrag

    Hi, der verölte Schlauch ist eine Rücklaufleitung, die sollte mal ersetzt werden, aber mit Deinem Problem hat sich erstmal nix zu tun. Deine Beschreibung liest sich wie 'Notlauf', wofür es viele Gründe geben kann. Der erste Schritt wäre das Auslesen des Fehlerspeichers, und dann entsprechende Fehlersuche. Ansonsten könntest Du schon mal nachschauen, wann der letzte Zahnriemenwechsel war. Tomy

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de