Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 674.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Problem mit Kühlsystem

    murks - - T4-Forum

    Beitrag

    Der TE hat nen 1x von 93,den hatte ich auch,der hat keine Nachlaufpumpe,da läuft nur der Lüfter. Das bringt eigentlich nix ,außer daß er nicht überkocht,die Temp im Kopf bleibt genauso heiß. Ach so,das habe ich vergessen zu fragen:wird er heiß?(Also über 100°)?

  • Benutzer-Avatarbild

    Problem mit Kühlsystem

    murks - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, ohne Thermostat fahren ist im Sommer kein Problem. Bist du sicher,daß das Wasser auf einmal aus dem Ausglbehälter gelaufen ist? Ist das Kühlsystem richtig entlüftet? Sind Kalkspuren an den Kühlwasserflanschen bzw an den Schlauchschellen? Wurde mal die Kopfdichtung gewechselt?Die Baujahre bis93 hatten noch keine Blechdichtung,die war bei meinem nach 70tkm durch. Ansonsten mal abdrücken lassen und einen CO Test machen lassen. Auf wieviel km verliert er das Wasser? Nach Griechenland würd ich er…

  • Benutzer-Avatarbild

    Unrunder Lauf bei Kälte

    murks - - T4-Forum

    Beitrag

    Bardis Liste ist eher für Benziner,nicht daß du jetzt auf Verdacht die Zündspule wechselst.

  • Benutzer-Avatarbild

    Anlasser spurt nicht schnell genug aus

    murks - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, grundsätzlich gebe ich Winni recht,aber dein Hinterhofschrauber denkt auch in die richtige Richtung. Beim t4 ist aber nicht das Zündschloß das Problem,sondern der:t4-wiki.de/wiki/Z%C3%BCndanlassschalter Zum prüfen kannst du ein Hilfskabel von Klemme 50 (das ist das dünne Kabel)am Magnetschalter in den Innenraum legen.Da ein Prüflämpchen dran und an Masse legen. Wenn während des Nachlaufens die Prüflampe brennt,kriegt Klemme 50 zu lange Strom,dann ists der ZAS. Andernfalls siehe Winni oder de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Spurstangen wechseln

    murks - - T4-Forum

    Beitrag

    Wie zum Thema? Bermesenser schreibt man mit "B". Ich bin ja ein halber Pälzer,Mutter ist aus dem Saarland,das ist prima. Da kann ich immer schöne Pälzer und Saarländerwitze beim jeweils Anderen loswerden. Ach so,15€ für Spurstangenköpfe scheint mir schon arg günstig,weiß nicht. Ich tausche immer nur was kaputt ist,wobei die ganze Stange je nach Rostansatz u.U. besser zu wechseln ist als das äußere Gelenk. Aber wenn die Spurstange draus ist,tausch evtl die Lenkmanschette.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, lies mal da:T4 Schlechtes Startverhalten und starker Qualm nach Dieselpumpenreparatur

  • Benutzer-Avatarbild

    Spurstangen wechseln

    murks - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, habe gelesen,daß du beim Betz reparieren läßt. Wo kaufst du deine Teile? Ich bin jo a e Zweebrigger.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich setz mich im Winter immer auf die rechte Hand. Oder halte ne Tasse Kaffee.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, auf die Gefahr daß ihr mit Katzenscheiße nach mir wirft. Ich fahre mit verschiedenen Autos schon ca 400tkm mit Bremsbelägen und Scheiben von NK. Funzt prima,halten zwischen60 und 9otkm. Viel wichtiger ist,daß Bremssattel und die Bolzen leichtgängig sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Spurstangen wechseln

    murks - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, ging bei meinem Problemlos(als ich das Lenkgetriebe getauscht habe). Zum Abschrauben der Achsialgelenke hab ich die Lenkung in die entsprechende Richtung voll eingeschlagen,dann hat man etwas mehr Platz. Abgeschraubt hab ich sie mit einer großen Rohrzange,da hat man mehr Gefühl. Achse einstellen dürfte auch kein Problem sein,da du ja nur die Spur einstellen mußt(hab ich mit ner selbstgebauten Lehre gemacht). Aufpassen mußt du mit der Mittelstellung des Lenkrads .Am besten mißt du die alten S…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kleiner Filter

    murks - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von Horst58: „Was hat der für Auswirkung wenn der dicht ist“ Der ist doch zwischen Unterdruckleitung und Steuergerät? Und verhindert,daß Öl ins Steuergerät kommt? Also dürfte das Steuergerät ins straucheln kommen,wenn der Filter ganz zu ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    t4 startet fast nicht mehr

    murks - - Reparaturen allgemein

    Beitrag

    Hi, ich glaube,der hat Flöhe und Läuse.Passiert mir oft,daß ich beim Arbeiten irgendwas anderes kaputtrepariere und dann tritt ein Fehler auf,der mit dem einen nix zu tun hat. Z.B.Glühkerzen gewechselt und dann geht der Bremskraftverstärker nicht mehr....... Der AAB hat ja nicht viel elektrisches. Sind alle Sicherungen intakt? Hätte aufs Vorglühen getippt,aber wenns auch im warmen,(also richtig warmgefahren?)ist,kanns das eigentlich nicht sein. Trotzdem würde ich die t4-wiki.de/wiki/Vorgl%C3%BCh…

  • Benutzer-Avatarbild

    T4 ACV tackert plötzlich

    murks - - Reparaturen allgemein

    Beitrag

    Hi, ich hab ja nen AAB,aber als da der Abgaskrümmer undicht war hat der getackert. Sind da Rußspuren dran? Könnte mir beim tdi vorstellen,daß da der Turbo nicht mehr genug Druck macht. Aber das ist Kaffesatzleserei,erstmal,wie erwähnt, Fehlerspeicher auslesen. Keine Leistung können auch die Unterdruckschläuche sein,die sind aus dem gleichen Material wie der undichte Schlauch,d.h. da wirds vielleicht auch Zeit zum Wechsel.

  • Benutzer-Avatarbild

    Boa,geiler erster Beitrag,a nöö ist ja kein Beitrag ist ja ne Frage. Klar kanns das sein,muß aber nicht,vielleicht ist auch was anderes. Irgendwas wirds schon sein,sonst gings ja. Lies mal in der wiki. Da:t4-wiki.de/wiki/Schaltbet%C3%A4tigung

  • Benutzer-Avatarbild

    Lies mal hier unter Störungen:t4-wiki.de/wiki/Flanschwelle evtl hat dem im Text erwähnten rechten Lager das Poltern und die damit verbundene Unwucht der Antriebswelle nicht geschmeckt und es hat deshalb angefangen zu singen. Nochmal aufbocken,drunterkucken und an dem im Foto gezeigten Lager fühlen,während jmd anders am Rad dreht .Da darf nix wackeln. Dann auch an der Steckwelle fühlen wieviel Spiel zum Getriebe hin ist.(Rad hin und herdrehen,bis es "greift") Getriebeöl ist genug drin? Evtl mal w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fahrgeräusche sind halt sehr laut. Hört man das Geräusch auch,wenn du das Rad hochbockst und drehst? Klingt irgendwie nach schleifender Bremse,evtl ist der Sattel/Bolzen schwergängig. Ist das Geräusch beim bremsen weg? Wie sehen die Bremsen/-scheiben aus?

  • Benutzer-Avatarbild

    T4 2,5l Benzin wird im Stand / Stau heiß

    murks - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, brück die beiden Kabel am Tempschalter am Kühler,.Beifahrerseite oben. An einem liegt Spannung an,dieses jeweils mit einem der anderen kabel verbinden.(Einfach dranhalten.)Wenn kein Kabel Spannung hat ist da was falsch.Sicherung kontrollieren. 1.Wenn dann die Lüfter laufen ists der Schalter,neu machen. Wenn nicht,miss ob bei gebrücktem Schalter Spannung vor UND nach den Streifensicherungen anliegt. 2.Bei Spannung nach der Sicherung sind die Lüfter defekt/oder sie bekommen wegen Kabelbruch ke…

  • Benutzer-Avatarbild

    T4 Kastenwagen schaltprobleme

    murks - - T4-Forum

    Beitrag

    Wenn er eine hydraulische Kupplung hat,mal entlüften,da sind 2 Stellen. Dann weitersehen. Bei meinem t3 war eine Haltefeder des Ausrücklagers abgebrochen,das ergab die gleichen Symptome. (Schalten bei motor aus geht,bei laufendem gehts nicht). Wenn er Seilzug hat oder entlüften nix bringt,wirst du wohl um s Getriebeausbauen nicht drumrumkommen.

  • Benutzer-Avatarbild

    AAB Kaltstartzug defekt?

    murks - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, ich muß gestehen,daß ich die Kompression mangels Werkzeug une Erfahrung nicht selbst geprüft habe. Da brauchts einen Adapter zum einschrauben.Die billigdinger zum aufdrücken taugen beim Diesel nix. Geprüft wurde an den Löchern die die ESD hinterlassen haben,da ich diese zum Abdrücken brachte.

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de