Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 25.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin moin, am einfachsten wird es sein, die Verkleidungen aus Caravelle oder Multivan nachzurüsten. Die Dinger sind nicht ganz günstig aber paßgenau und leicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie wäre es mit einem Einzelsitz neben dem 2er? Die sind doch recht günstig zu bekommen. Hinter der Schiebetür sind die nötigen Gewinde in den Säulen, die nötigen Querträger im Boden sind auch immer drin. Wenn keine Pilzschrauben eingebaut sind müssen vier Löcher im Boden gebohrt werden, die richtigen Stellen sind im Querträger schon gebohrt. Die Verstärkungsplatten mit den Gewinden sind mit einer Niete befestigt. Wenn nix in den Weg gebaut wurde sollte dies die günstigste und schnellste Nachrüs…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RalphCC2: „Gibt es diese Tabellen für einen namenhaften Reifenhersteller irgendwo verlinkt?“ Habe bisher nur am Computer beim TÜV mitgelesen. Bei Good Year steht jede Menge in der Kategorie Wissen, allerdings keine Tabellen oder Formeln. Bei Michelin genauso. (Meine Marken). Ist wahrscheinlich nur für die Profis zugänglich. Es geht dabei wohl auch mehr um die entstehende Hitzeentwicklung bei Dauerbelastung als um den kurzen Moment an der Kante. Wobei ein tieferes Schlagloch auf der Str…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Ralle86c: „Im Fahrzeugschein wurde eingetragen, dass mit einem erhöhten Luftdruck gefahren werden musste.“ Mit höherem Reifendruck gibt es weniger Walkarbeit und der Reifen bleibt kühler.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von RalphCC2: „Ein Reifen trägt doch nicht mehr Last wenn er langsamer rollt.“ Doch, tut er. Die Dinger sind ja gemacht um zB bei H-Reifen bis 210km/h ihre Last zu Tragen. Hält er als 100er Li dann 800kg bei 210km/h auf Dauer aus. Schafft das Auto nur 160km/h, trägt der Reifen bei 160km/h mehr Last. Die richtigen und geprüften Tabellen dafür gibts beim Hersteller oder Händler wenn der sich die Mühe macht oder beim TÜV. Mein Bus schafft nicht mehr als 240km/h deshalb darf ich 97er Li fahren…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin moin, die OZ haben nur 700kg Traglast. Zu wenig. Dafür geht der Lastindex der Reifen in Ordnung. Fahre selbst auch 97er, halt von Good Year. Allerdings nicht VR (bis 240km/h) sondern ZR ( über 240km/h). Bei niedrigeren eingetragennen Höchstgeschwindigkeiten erhöht sich die Tragfähigkeit des Reifens, weil weniger Belastung durch Geschwindigkeit. Ein guter Reifenhändler hat dafür Tabellen, Internet reicht aber auch.

  • Benutzer-Avatarbild

    160kg an der Vorderachse ist unwahrscheinlich. Habe selbst mit viel Zureden, der Austragung des dritten Sitzplatzes in der vorderen Reihe mal 80 kg abgelastet bekommen. Allerdings von einer eingetragenen Vorderachslast von 1600kg.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das kann man so rechnen. Schau noch nach der Vorderachslast. Wenn die höher als 1350kg ist(sehr wahrscheinlich, sorry), wirds doch nix mit TÜV

  • Benutzer-Avatarbild

    Motorschaden und nu?

    5Trümpfe - - T5-Forum

    Beitrag

    Handelt es sich um einen BJB Motor? Der war so ziemlich überall verbaut, hatte einen in meinem alten Caddy.Bei den Autodoktoren von auto mobil gibts dazu eine interessante Folge: Caddymotor BJB in Golf (BJB Motorschaden) eingebaut lief sch... Nach langer Suche fanden die beiden heraus, das die Markierungen für den Nockenwellensensor anders sind und das Steuergerät damit nicht richtig arbeiten konnte. Die Folge gibt's bestimmt auf You tube, ist schon älter. Block und Kopf werden wohl wirklich übe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Dichtmassen gibts in weiß, verschiedenen Grautönen und schwarz, je nach Sorte und Hersteller. Die weißen vergilben aber nach kurzer Zeit, solten also überlackiert werden. Wenn wirklich nur der Riß zugemacht werden soll ist es hilfreich, die Tube mit dem Fön warmzumachen, sonst wirds schwierig, so fein zu arbeiten. Überschüssiges Material mit Silikonentferner wegwischen. Wenn's trocken ist mit einem feinen Pinsel Lack drauf. Gibt Leute, die finden so eine Arbeit ist Flickwerk. Die Alternative…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin moin, ist die Stelle zwischen den beiden Seitenteilen? Dann ist das Karosseriedichtmasse, keine Schweißnaht. Kann dann auch mit Karosseriedihtmasse wieder verschlossen werden . Ich nehme dafür die von Theroson. Wichtig ist, das kein Wasser eingeschlossen wird. Vorher also mit Druckluft ausblasen. Wurde da mal dran gearbeitet, vielleicht eine Seitenwand getauscht? Gruß, Alex

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin moin, fahre gerade Beläge von Pagid. Hatte auch schon von TRW. Die halten auch so um die 80000. In meinem Altagscaddy waren Beläge von Bosch drin: VA 235000km, HA 290000km. Mein Teilemensch konnte mir leider keine besorgen. Gruß, Alex

  • Benutzer-Avatarbild

    Auf jeden Fall auch alles schön sauber machen und angegriffenen Lack wieder richtig versiegeln. Sonst kann man da in 2, 3 Jahren durchgucken. Gruß,

  • Benutzer-Avatarbild

    Sollte natürlich Flügel heißen.Brauche ne neue Tastatur

  • Benutzer-Avatarbild

    Nu? Alles gut? Die lügel an meinem Bus sind von Kamei. Papiere dafür sind vorhanden. Gruß,

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin moin, ein Bild wäre wirklich hilfreich, auch von der Seite. Wenn die Dinger wie meine aussehen, könnte ich mit einer Kopie aushelfen. Hier sind die Nummern als Aufkleber an der Schnittkante.

  • Benutzer-Avatarbild

    Steuern sparen

    5Trümpfe - - T4-Forum

    Beitrag

    Fein, dann müßte doch ein einfacher Schrank wie der von Westfalia für den T1 ( Camping Box glaub ich) in Verbindung mit einem freundlichen TÜV-Menschen die günstigste Möglichkeit zum Steuern sparen sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Steuern sparen

    5Trümpfe - - T4-Forum

    Beitrag

    Danke für den Link. Interesant ist, das eigentlich alles gestrichen wurde, auch die Kriterien für LKW-Zulassungen. Werde den Ausdruck zum TÜV mitnehmen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Steuern sparen

    5Trümpfe - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi Dieter, Mist erzählen ist natürlich nicht meine Absicht, aber ich hatte diese Woche erst zwei Termine beim TÜV wegen eines Umbaus und da war Stehhöhe ein Kriterium. Nächste Woche muß ich da nochmal hin und werde nachfragen. Wenn Du Recht hast, dann hier schonmal Danke für den Hinweis. Gruß, Alex

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de