Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Thema habe ich zu einem anderen Posting schon einmal kommentiert, aber grade hier scheint es mir auch zu passen. Da es im Turbo Ablagerungen von Ölkohle geben kann und enormer Verschleiß durch bis zu fast 5.000 U/sek gibt ist der Einbau eines Feinstfilters sinnvoll. Die zunehmende Bindung von Abgasen nimmt dem Motoröl die Fließ- und Schmierfähigkeit. Gleichzeitig Verliert das Öl alkalische (Säure) Eigenschaften und nimmt an Schmierfähigkeit zu. Es gibt angesprochene Feinstfilter, die Rücksta…

  • Benutzer-Avatarbild

    "Meyle HD Autoparts" Hersteller Wulf Gärtner bei Hamburg schaut sich jährlich die Pannen statistik an und schaut welche Teile zum Versagen einzelner Fahrzeuge geführt haben. Diese werden dann in besserer Qualität nachgebaut und angeboten Wenn ich aber alle 100.000 Km neue Bremsen verkaufen könnte, statt alle 200.000, würde ich die Marke auch nicht führen - geschweige denn kennen. Ich bin sehr zufrieden! Seite: meyle.com/die-marke-meyle/prod…IvOr9-d0dMCFbAV0wod3MUCaQ Online Katalog:: meyle.com/se…

  • Benutzer-Avatarbild

    Automobilkonzerne machen viel Geld mit dem regelmäßigen Tausch und sind aus diesem Grund auch gar nicht daran interessiert nach anderen Lösungen zu suchen. Entsprechend werde ich mir alsbald möglich einen Öl-Feinstfilter einbauen lassen. Nicht nur, das ich es satt bin den Wechsel an einen unfähigen Konzern zu zahlen, ich schone damit meine Technik und werde weniger Leistungsabfälle hinnehmen müssen. Mein Turbo dreht sich im Spitzenwert mit ca.4.900 Umdrehungen in der Sekunde. Dabei entstehen run…

  • Benutzer-Avatarbild

    BEI KUNSTSTOFFEN IM BUS BOOOOOOß NICHT MIT IRGENDWELCHEN KLEBERN ARBEITEN!!!! Innenverkleidungen bestehen aus Kunststoffen die unter Druck heiß in ihre Form gepresst bzw. gespritzt werden (Einmal hat es einen Vorteil das VW den Hersteller wählt, der die billigsten Teile anbietet.) Dieser momentane Aggregatszustand ist reversibel. D.h. mit einem angespitzten Lötkolben lässt sich das Material wieder verflüssigen - der Kunststoff praktisch "verschweißen". Baut man die Verkleidung ab und "lötet" sie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meiner hatte das Problem auch und stand ärgerlicherweise 2 Monate. Eine befreundete Verkäuferin aus dem VW - Autohaus machte mich darauf aufmerksam das Sie das von Ihren Werkstattkollegen kennt. Bei einem "Schnelltest" bekommt der Anlasser einen mehrmals kräftig mit Verlängerung und Hammer auf das Gehäuse. Das erwähnte Relee habe ich das Jahr vorher getauscht, entsprechend kam das nicht in frage. Wie meine VW Freundin dann zu sagen pflegte würden sich irgendwann gern die Kohlen verkleben oder ve…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bevor man sich die Mühe macht und auf Verdacht alle Steuerdruck- / Lüftungs- und Unterdruckschläuche tauscht, scheint das "Druckbelüften" ein gutes Werkzeug zu sein das man zu Hause machen kann. Sicher ist es wichtig Drucksensoren zu schützen. Beispielsweise das im MSG oder den Temperaturfühler im LLK?! Ich würde den Luftschlauch zum Luftfilterkasten mit einem Lappen verschließen, den Schlauch zwischen LLK und MSG abziehen, den G72 entfernen und 2 bar auf erwähnten Schlauch geben um zu hören wo …

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Bekannte könnte ich sein, mir geht es ganz genauso. Warum kauft man sich ein Originalteil, bzw. ein günstiges Nachgebautes? Worin liegen die Qualitätsunterschiede und wie wie haltbar sind die Ersatzteile? Wo kaufe ich am unkompliziertesten und oder zum besten Preis? Welche Erfahrungen habt Ihr persönlich beim Ausbau und Umbau gemacht? Welche Anforderungen stellt das für einen begabten Hobbyschrauber? Danke für alle Hinweise!

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de