Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 875.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    ACV, was ist das?

    nonius - - Reparaturen allgemein

    Beitrag

    Ich hatte im Rahmen des ZR-Wechsels gesehen, dass das Rohr an einer Stelle eingerissen war, wo es auf das Ansatzstück geschrumpft (?) ist, das in der Vakuumpumpe steckt. Natürlich auf der Unterseite, wo man nie hinschaut... Daher war der Austausch angesagt... Also ja, ich schiebe das mal auf altersbedingten Verschleiß... (wobei noch keine 20 Jahre alt) Gruß Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    T4 ACV tackert plötzlich

    nonius - - Reparaturen allgemein

    Beitrag

    Zitat von MarcusT4: „Ich habe jetzt richtig fette drin, die bis 5bar gehen, auch wenn das übertrieben ist. “ Hallo, welche hast du denn konkret verwendet? (Link, Hersteller + Bezeichnung?) Innendurchmesser in 3 und 5 mm?? Gruß Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    ACV, was ist das?

    nonius - - Reparaturen allgemein

    Beitrag

    Hallo Marcus, das Ventil gibt es nur als Kompletteinheit "Unterdruckrohr". Daher auch der happige Preis... Meins ist auch gerade neu gekommen. Gruß Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue Bordbatterie

    nonius - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo, die Lichtmaschine liefert doch sowieso nur Ladespannung. Das Ladegerät ist dazu da, den Landstrom (230V) so runter zu transformieren, dass es für die Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Batterie“ bekömmlich ist. Und dabei kann ein gutes Ladegerät eben noch weitere Parameter (Temperatur...) mit berücksichtigen. Gruß Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, den Nippel konnte ich gut aufmachen, nachdem das Rad abwar und man auch mit ordentlichem Werkzeug dran kommt. Rostlöser und Wärme haben sicherlich auch geholfen. Man muss dann nur drauf achten, das Kabel für die Bremsbeladverschleißanzeige auch wirklich weit genug weg zu hängen... Der Nippel hat sogar eine Ersatzteilnummer, vielleicht mache ich den dann mal neu. Der Sechskant ist doch inzwischen eher ein Sechsrund... Heute fahre ich nochmal in der Werkstatt vorbei, die sollen nochmal orden…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasser in Trittstufe Fahrerseite

    nonius - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo, womöglich durch die Fensterscheibe (prädestiniert: untere Ecke) und dann innen unter dem Teppich/Gummiboden in die Trittstufe... Grüße! Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Winni, danke für den Tipp! Das werde ich mal versuchen. Also du meinst, nach Möglichkeit nicht den Nippel selbst (damit er sich nich "ausdehnt" und dann erst recht richtig fest sitzt, nehme ich an), sondern außen rum mit der Lötflamme ein bisschen warm machen?? Klar, erst weiche ich das alles schön mit Rostlöser ein... Danke! Gruß Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Winni: „Hallo Rainer Vermutlich hast du noch Luft in der Leitung, je nach dem mit welcher Methode entlüftet worden ist, kann auch dein BKV jetzt hinüber sein. Gruß Winni“ Waas? Die haben schon eine Entlüftungsmaschine in der Werkstatt, falls du das meinst. Ja Luft in der Leitung vermute ich eben auch. Werde ich wohl doch nochmal hinmüssen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, der TüV hatte einen Bremsschlauch moniert, den ich dann vorne links gewechselt habe. Anschließend habe ich den neuen Bremsschlauch (von Ate) wieder "befüllt", bis blasenfreie Bremsflüssigkeit am Entlüfternippel ausgetreten ist. Seither bin ich nur ca. 500m bis in die Werkstatt gefahren und habe dort den Wechsel der Bremsflüssigkeit in Auftrag gegeben. Damit war der TÜV zufrieden, sehr gute Bremswerte (vorne: 340/330, hinten: 260/260). Aber der Meister meinte, dass sie erstens hin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schalthebel Gummi

    nonius - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von transarena: „ Beim 96er sind das aber laut ETKA Doppelbundschrauben, wie in der Zeichnung.“ Ok, die müssten sich doch dann weiter nach oben durch drehen lassen, um mehr Gewinde für den Faltenbalg zu bieten...? Also wenn sie unten aus der Mutter noch ein Stück rausschauen, würde ich das mal versuchen. Gruß Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Schalthebel Gummi

    nonius - - T4-Forum

    Beitrag

    ...ich kann das Bild unter 7zap... nicht aufrufen. ABER: Bei meinem 01er sind das vier Sechskantschrauben M6 von unten reingeschraubt. Ggf. einfach durch längere ersetzen. Gruß Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, meinst du den äußeren Faltenbalg am Schalthebel? Der wird nur auf die vier Schrauben drauf "gesteckt". Dafür muss der Faltenbalg die richtige Lage haben, wenn er verdreht aufgesteckt wird, hält er nicht so gut. Womöglich sind die Schrauben etwas zu kurz, wenn z.B. nachträglich die "Akustik-Kapsel" montiert wurde. In diesem Fall einfach vier etwas längere Schrauben verwenden z.B. M6X30. Gruß Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Obere Traggelenke prüfen - WIE?

    nonius - - T4-Forum

    Beitrag

    @Fridi: mach dir nichts draus. Es ist das gleiche Bild, wie das was ich oben gepostet habe, also Rad ab und dann mit einem Hebel ansetzen. In der Animation wackelt es halt noch ein bisschen hin und her, aber das kannste dir sicher selbst vorstellen... Nur: Ich würde nicht unbedingt über die Bremsscheibe hebeln! Bei mir hat es auch mit dem gekröpften Nageleisen auf der einen Seite nicht gereicht, da habe ich dann eben noch eine große Bauscheibe auf die Schraube von der Exzenterbuchse gelegt. Ande…

  • Benutzer-Avatarbild

    Obere Traggelenke prüfen - WIE?

    nonius - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo, kurze Rückmeldung. Diese Exzenterbuchse ging mit allen Methoden aus dem Wiki (ich war alleine) nicht ab. Auch das Erwärmen und weitere Tricks halfen nicht. Aber der freundliche Meister aus der Dorfwerkstatt kam dann mal kurz vorbei (ich wollte mir eigentlich einen anderen Ausdrücker leihen) und zu zweit haben wir es dann mit viel Kawumm raus bekommen. Also jetzt sind alle Gelenke neu und alles gut... Zum runterschrauben der Drehstäbe hatte ich mir kurzerhand noch ein "Spezialwerkzeug" geb…

  • Benutzer-Avatarbild

    Obere Traggelenke prüfen - WIE?

    nonius - - T4-Forum

    Beitrag

    Bin gerade dabei. Aber hatte halt im Sinne der Nachhaltigkeit für zukünftige Generationen gedacht, ich dokumentiere mal die Prüfung. Wenn ich wüsste, wie die zu prüfen sind, hätte ich da bestimmt bei einem Reifenwechsel schon mal den Hebel angesetzt... Aber aufgrund mangelnder Resonanz hier und auch fehlender Einträge überhaupt dazu im Forum schließe ich, dass das irgendwie nicht so eine eindeutige Aussage ergibt, der Hebeltest. Ich bin gespannt, was der Hebeltest bei den neuen Gelenken ergibt. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Kurze Frage Zahnriemen übegrsprungen

    nonius - - T4-Forum

    Beitrag

    Ohne die exakt richtige Markierung ist die ganze Einstellerei nicht viel Wert. Such dir einen Helfer und lass von dem den Motor durchdrehen, dann funktioniert auch die "Schleifpapier-Methode" und ist nicht gefährlich. Du brauchst ja eigentlich nur in einem kleinen Bereich rund um die Markierung von VW suchen, so ungefähr wird das ja schon passen, hoffe ich!? Gruß Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Kurze Frage Zahnriemen übegrsprungen

    nonius - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von morty: „Danke Tiemo, Sie ist sehr gut zu erkennen, aber es ist nicht die originale (eingeprägte) sondern VW hat einen Zahn Rot angepinselt.“ Hallo Morty, eine Lackmarkierung kann doch gar nicht so genau sein, wie die eingestanzte Markierung auf der Schwungscheibe? Wenn du ganz sicher gehen willst, dann nimm GENAU die gestanzte Markierung. Alles andere sind nur Hilfsmittel oder die "polnische Methode"... Gruß Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Obere Traggelenke prüfen - WIE?

    nonius - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin zusammen, der TÜV hat bei meinem 01er Cali jetzt nach 180 tkm die oberen Traggelenke moniert. Ich war nicht dabei und der Werkstattmeister meinte, er habe das mit dem Montiereisen geprüft. Das liest man auch immer wieder, aber mir ist nicht klar, wo ich wie hebeln muss und ob und wieviel Spiel "normal" ist. Folgendes habe ich probiert: vwbuswelt.de/index.php/Attachm…f91e0497463049337560c267e Dabei ist ein bisschen Bewegung möglich, am Gelenk vielleicht ein guter mm. Meine Frage: habe ich de…

  • Benutzer-Avatarbild

    12V Innensteckdose

    nonius - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von transarena: „ Wird wohl jemand die Zigi Dose nachgerüstet haben.“ Original ist da nur eine DIN-Steckdose. Demnach ist die andere Dose wohl nachgerüstet - mit unbekannter Verdrahtung In den alten Calis gab es aber wohl mal 2 Stück 220V Steckdosen, in den neueren dann nur noch eine 230V Gruß Rainer

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Fridi: „hmm unter dem link kommt nix (mehr?)“ Das muss an deinem Browser liegen... vwbuswelt.de/index.php/Attachm…f91e0497463049337560c267e (Bild bewusst unkenntlich verkleinert) Gruß Rainer

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de