Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 973.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Ladegerät stinkt,

    TomyN - - Camping-Technik

    Beitrag

    Hi, das hängt von der Zeitachse ab... im Moment bin ich sehr 'dicht'.. Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Ladegerät stinkt,

    TomyN - - Camping-Technik

    Beitrag

    Hi, ja ist ein Standardproblem. Einfach auf der Unterseite eine Brücke drauflöten (auch auch bei der Masse, dass sind dann die nächsten drei Pins). Wenn man es schon offen hat, dann auf jeden Fall die beiden Kondensatoren ersetzen (den großen 680nF und den 100nF (22nF) beim Gleichrichter. Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von t4mil: „Danke Tommy. Was kann denn noch passieren? “ ​Naja, im schlimmsten Fall fängt's wieder zu qualmen an. Und es besteht halt auch die Gefahr, dass sich neben dem kleinen Kondensator auch der große Kondensator zerlegt. ​Wenn Du es dir zutraust, dann kannst Du auch die beiden Kondensatoren ausbauen (im schlimmsten Fall mit dem Seitenschneider), natürlich solltest Du vorher das Netzgerät abstecken und etwas warten. Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ​wie Du schon gesehen hast, funktioniert das Teil oftmals weiter (spezielle wenn es 'nur' den kleinen Kondensator beim Gleichrichter erwischt). Ich würde es aber nur wenn wirklich nötig verwenden, und baldigst beide Kondensatoren (den kleinen beim Gleichrichter, siehe Photo und den großen direkt am Netzeingang) ersetzen und die Platine reinigen. Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Evtl. ist auch 'nur' Isolationsmaterial im Weg, dass beim 'normalen' Bus nicht vorhanden ist. Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue Bordbatterie

    TomyN - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, hast das Ladegerät bisher funktioniert? Ansonsten hängt es halt vom Nutzungsprofil ab. Wenn man fährt übernimmt ja die LiMa die Ladung der Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Batterie“ und macht das ohne Temperaturregelung, Batterietypumschaltung oder UiOXYKUi Kennline. Wenn man also viel fährt und wenig steht, dann sollte man das Netz/Ladegerät nicht überbewerten. Wenn man aber fast immer am Strom hängt, dann kommt es mehr auf das Ladegerät an. Und das Ladegerät hat's nicht leicht, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, liefen die Kühlerlüfter? Sind die Lamellen offen? Wurde schon mal der Schalttafeleinsatz nachgelötet? Was macht die Ladekontrollleuchte? Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    HI, überhitzen darf da eigentlich nix. Wenn es wirklich zu warm wird, dann sollte der Thermoschalter am Kühlköper das Gerät ausschalten. Gestern habe ich zufällig in einer Anleitung einer Textilmaschine den folgenden Satz gefunden: 'Abweichung der Netzspannung von der Sinusform verkürzt die Lebensdauer der Kondensatoren' Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Ladegerät T4 California abstecken.

    TomyN - - Camping-Technik

    Beitrag

    Hi, ja, die Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Batterie“ wird bei laufendem Motor (und funktionierender Lichtmaschine) über das Bordnetz geladen, auch die Verbraucher werden dann über das Bordnetz betrieben. Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Ladegerät T4 California abstecken.

    TomyN - - Camping-Technik

    Beitrag

    Hi, ist möglich (solange die Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Zweitbatterie“ reicht.) Wobei gerade der Kühlschrank und die Zitat von http://www.t4-wiki.de/wiki/Standheizung: „Standheizung“ im Moment des Einschaltens viel Strom ziehen und daher evtl. relativ bald, gerade bei betagten Zweitbatterien, von ihrem Unterspannungsschutz am 'Anspringen' gehindert werden. Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ​wie testest Du? Wenn keine Kabel angeschlossen sind, dann kommt aus dem Netzgerät nur Spannung am Ausgang (1 + 2) und am 'Meldeanschluss'. Die anderen drei Pins brauchen externe Signale ( Spannung von der Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Batterie“ und Thermofühler). Wenn diese fehlt, dann ist das Verhalten des Ladegeräts undefinierbar (von zu hoher bis zu zu tiefer Spannung alles möglich). ​Daher solltest Du zuerst hier ansetzen. Grüße Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ​wenn die Sicherungen drinbleiben dann macht ein Transistortausch erstmal keinen Sinn. Wenn der Kondensator 'abbrennt', nimmt er gerne ein kurzes Stückchen Leiterbahn auf der Oberseite mit. Dann ist die eine Netzverbindung unterbrochen. ​Die 12,1V kommen von der Campingbatterie.. ​Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, ​sollte problemlos aab gehen, nach meiner Erinnerung drei Inbusschrauben M6. Interessanter ist das Spannen des Riemens, gerade wenn man kein Spezialwerkzeug hat.. ​ Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Profi-Frage zu Leerlauf-Problem

    TomyN - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, ​aus der Ferne: Temperaturgeber. Mal die entsprechenden Werte auslesen. Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    ABL läuft unrund und Leistung fehlt

    TomyN - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, ​mit Steuerzeiten meinst Du Pumpe - Motor oder auch den 'klassischen' Zitat von http://www.t4-wiki.de/wiki/Kategorie:Motor_-_Zahnriemen/Steuerkette_und_Riemen: „Zahnriemen“? Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Ladefunktion Defekt

    TomyN - - Camping-Technik

    Beitrag

    Hi, geht im Prinzip. Leider sind meine Möglichkeiten (zeitlich und räumlich) nicht mehr so optimal wie früher, daher könnte es durchaus etwas dauern. Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Motorsteuergerät vom Golf 3 einbauen

    TomyN - - T4-Forum

    Beitrag

    Wahrscheinlich meint er einen T5, da gabs den 1.9 er mit unterschiedlichen Steuergeräten und unterschiedlicher PS Zahl. Da geht der Umbau (und wird/wurde auch von vielen Tunern angeboten). Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, kann man sie evtl. mit der 'kleinen' Fläche zurerst einbauen, dass man dann am Zylinder 'anpacken' kann? Ansonsten nicht eingebaut zusammendrücken und sichern und nach dem Einbau vorsichtig entspannen.. Tomy

  • Benutzer-Avatarbild

    Ladefunktion Defekt

    TomyN - - Camping-Technik

    Beitrag

    Daumen hoch

  • Benutzer-Avatarbild

    Kurze Frage Zahnriemen übegrsprungen

    TomyN - - T4-Forum

    Beitrag

    Wenn mich meine Erinnerung nicht ganz täuscht, dann sind das 6 Innenvielzahlschrauben pro Seite... also durchaus machbar.. Tomy

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de