Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 629.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo! Weißer Qualm am kalten Motor deutet fast immer auf unverbrannten Kraftstoff, nicht auf Dampf. Der wird erst am warmen Motor entstehen. Ich tippe daher auch auf Vorglühanlage und Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Einspritzbeginn: „Förderbeginn“. Die TDI-Fahrzeuge glühen ja meist, ohne dass der Besitzer darüber durch die gelbe Lampe informiert wird. Gruß, Tiemo

  • Benutzer-Avatarbild

    Dosierpumpe Funktionstest

    tiemo - - T4-Forum

    Beitrag

    Die 10.4V liegen ja an der Pumpe an. Natürlich, wenn die ganze Heizung nicht mehr bekommt, ist das Problem schon eingekreist: Unterspannung, vermutlich wegen verrotteter Verkabelung / totem Akku etc... Gruß, Tiemo

  • Benutzer-Avatarbild

    Dosierpumpe Funktionstest

    tiemo - - T4-Forum

    Beitrag

    Ja, natürlich. Wenn dort dauerhaft 10V anliegen, ist von einem Defekt im Steuergerät auszugehen. Da ist sicher der Schalttransistor durch. Das erklärt auch die geringe Spannung. Gruß, Tiemo

  • Benutzer-Avatarbild

    Dosierpumpe Funktionstest

    tiemo - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo Zeb! Zitat von zebzebzeb: „An den 2 Steckern der Dosierpumpe messe ich 10.4 Volt Dauerplus, das sollte nicht so sein?“ Wie misst du da? Zwischen den Steckern, oder von jedem Stecker gegen Masse? Im letzteren Fall ist keine Spannungsdifferenz zwischen den Steckern, daher wird auch kein Strom fließen. Im ersteren Fall sollte die Pumpe einmalig beim Einschalten klacken und dann angezogen bleiben. Das ist natürlich kein gewollter Zustand und in der Tat könnte sie dabei durchbrennen. Dann wäre …

  • Benutzer-Avatarbild

    Mittelkonsole '91er T4

    tiemo - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo Fridi! Das stimmt, die Schalterpositionen werden von einer einzigen, glatten Blende abgedeckt. Sie sind aber dahinter vorhanden... Gruß, Tiemo

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Alexus, prüfe auf jeden Fall auch die Festigkeit der Radaufhängung, indem du die Vorderräder mal kraftvoll durchrüttelst. Es kann sich ja auch mal eine Schraube gelöst haben. Vielleicht kann man auch was erkennen, wenn man mal gegen die angezogene Handbremse im Vorwärts- und Rückwärtsgang die Kupplung kommen lässt. Da sollte man sehen (mit einer zweiten Person), ob sich die Motorlager bewegen etc., vielleicht kann man das Geräusch sogar näher orten. Der Tipp mit dem höhertourigen Fahren gr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo! Das stimmt natürlich. Aber auf der anderen Seite sind die Punkte an denselben Stellen zu finden. Natürlich kann man nicht von einem Seitenplatz den Gurt auf die mittlere Position ziehen. Da wird der TÜV (zu Recht....) sagen, dass für diesen Kraftangriffswinkel die Prüfung nicht erfolgt ist. Aber vielleicht kann man wenigstens den Platz an der Beifahrerseite mit einem 3-Punkt-Gurt ausrüsten. Gruß, Tiemo

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe von meinem T4 ein Foto von der "entkleideten" Seitenwand. Auf dem ist ein montierter Gurt, und ein Stück weiter vorne an der C_Säule, die Befestigungspunkte für einen weiteren Gurt zu sehen. Ganz hinten an der letzten Säule (auf diesem Foto nicht zu sehen) sind noch weitere Befestigungspunkte. Es ist ein langer Radstand von 1994: Seitenwand_Fahrerseite_ohne_Verkleidungen.jpg Gruß, Tiemo

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo! Es gibt auch noch Zusatzgurte. Da bleibt der eingetragene und zugelassene Original-2-Punkt-Gurt bestehen, aber der Zusatzgurt über die Schulter wird im Gurtschloss eingesteckt und hat ein zweites Gurtschloss, in das der Beckengurt kommt. Gibt´s für Oldtimer bei Stevens (stevens-shop.de/shop/Sicherhei…tleren-Ruecksitz::74.html). Natürlich muss für die Gurtrolle ein sicherer Befestigungspunkt schaffbar sein, wenn er als vollwertiger 3-Punkt-Gurt eingetragen werden soll. Was dafür erforderli…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo auch hier nochmals! 5mm Überstand bei den Kohlen ist die Verschleißgrenze. Neue Kohlen stehen etwa 15mm über. Zusammen mit einem eingelaufenen Schleifring kann das die Ursache sein, weil durch Abheber und das resultierende "Bürstenfeuer" die Erregung immer wieder gestört wird. Neuer Regler und gut ist, oder neue Kohlen einlöten. Allerdings sollte man, wenn die Kohlen verbraucht sind, den Zustand der Schleifringe und der Kugellager (Spiel an der Welle bei abgenommenem Riemen / Geräusche / H…

  • Benutzer-Avatarbild

    Batteriewarnleuchte an ...

    tiemo - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo Ralph, das Flackern kommt oft durch Schlagen der Welle aufgrund von Lagerspiel. Da spielt auch die Riemenspannung mit hinein. Ein stramm gespannter RIemen kann die ganze Welle verspannen, das kan gut, aber auch schlecht sein. Der Riemen sollte auch ruhig laufen und nicht flattern. Ein zu schmaler Riemen kann auch auf dem Grund der Riemennut laufen, hat dann keine Keilwirkung und rutscht durch. In dem Fall kann man immer nachspannen, aber bereits nach wenigen km hat man wieder das Problem. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Uli! Stimmt, der für´s Instrument sitzt ja im Wasserflansch - hatte das gerade innerlich verwechselt - ich meine den am Wasserflansch... Die Zeigerinstrumente im KI sind Hitzdrahtinstrumente bzw. Bimetallinstrumente. Das heißt, der Messstrom fließt durch einen dünnen Draht und dessen ohmsche Erwärmung verformt diesen Draht oder ein Bimetallelement, was durch ein Hebelwerk in den Zeigerausschlag umgesetzt wird. Bei Überstrom kann der Hitzdraht durchglühen oder die Verformung so stark werden…

  • Benutzer-Avatarbild

    Batteriewarnleuchte an ...

    tiemo - - T4-Forum

    Beitrag

    Hej, Glückwunsch zur Schnapszahl! Gruß, Tiemo (650-er Beitrag verpasst

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Uli! Zunächst mal: 38EUR für ein Teil wie diesen Doppelgeber bei VW Original klingt für mich jetzt erst mal nicht so exotisch. Hält wahrscheinlich wieder 25 Jahre, das müssen die Billiggeber aus dem Netz erst mal nachmachen. Dann: Das Kontaktspray hast du hoffentlich danach auch wieder entfernt? Es zersetzt nämlich, da säurehaltig, auf Dauer die Kontakte. Deswegen schreibt der Hersteller Nachspülen mit "Kontakt WL" vor. Im Stromkreis für die Temp-Anzeige scheint es eine Unterbrechung zu ge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kupplungshydraulik kaputt - 1300€?

    tiemo - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi! Es gab beides. Gruß, Tiemo

  • Benutzer-Avatarbild

    Oeldruck und Warnsignal geht an

    tiemo - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi! Da ist nur ein blaues Kabel (klassischerweise D+ bzw. L) und natürlich das dicke B+-Kabel zu sehen, kein rot/schwarz oder grün für Klemme W. Da stammt das Drehzahlsignal wohl vom Steuergerät. Gruß, Tiemo

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin! Zitat von kfj: „Ich denke die CAN-Bus LEDs werden selber entscheiden und bescheid geben, ob es ihnen noch gut geht. Daher werden die keine Widerstaende zum Faken der Messung brauchen.“ Ich kann mir nicht vorstellen, dass das CAN-System des T4 darauf vorbereitet ist, dass sich Leuchtmittel darüber, wie auch immer, melden. Das tun die normalen Glühlampen ja auch nicht. Die Leuchtmittel haben auch garkeinen Anschluss für CAN (Zweidrahtbus, die Stecker kann man ja oben am "Sicherungskasten" se…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rappel/Rasseln vorne Rechts

    tiemo - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, vielleicht schlägt auch der Auspuff/Katalysator mit seinem Halter, einem Rundeisen, das durch einen Gummipuffer gesteckt ist, gegen den Aufbau. Wenn man es nicht besser eingebaut bekommt, kann man das Rundeisen etwas kürzen. Gruß, Tiemo

  • Benutzer-Avatarbild

    Glüht nicht vor

    tiemo - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin Horst, meistens liegen solche Fehler ja nicht in den Geräten selbst, sondern in der Verkabelung dazwischen. Wenn also dein Vorglührelais schaltet, wenn es Spannung auf die Spule bekommt und der Kontakt dann auch wirklich Kontakt gibt, liegt es vielleicht einfach daran, dass das entsprechende Signal vom Steuergerät am Relais nicht ankommt, wegen Kabelbruch, Oxidation, Kontaktproblemen beim Relais oder beim Steuergerät. Da würde ich mal die Kabelverbindung anhand des Stromlaufplans bei abgest…

  • Benutzer-Avatarbild

    2,5 tdi Nockenwelle im AAB Kopf

    tiemo - - T4-Forum

    Beitrag

    Dann schön vorsichtig wechseln, damit sie durch Biegung beim Lösen einzelner Lagerstellen nicht beschädigt wird! Steht im Wiki beschrieben. Gruß, Tiemo

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de