Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 780.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Damit ihr wisst was die T4 neu gekostet haben...

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, mal so zum Vergleich: unser Caravelle hätte im Herbst '98 mit "alles drin außer Leder und Navi" ca. 85TDM gekostet (wenn er nicht zum Werkswagen geworden wäre) - heute kriege ich einen "nett ausgestatteten" Multivan inklusive 10T€ Umweltprämie und 15% Rabatt für 42T€ (Liste also über 60T€) ... ein ähnlicher Caravelle wäre sogar noch teurer und wird nicht so hoch subventioniert (nur 7T anstatt 10T Prämie). Und die Halbjahreswagen bei Tradeport.de kosten, da keine Umweltprämie berechnet wird…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dosierpumpe Funktionstest

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von zebzebzeb: „ habe dann nochmals die Zitat von http://www.t4-wiki.de/wiki/Standheizung: „Standheizung“ eingeschaltet wieder unters auto und mehrmals mit der neuen leitung 12v impuls gegeben..klack, klack klack so 15x das dann was "anspringt" im zuheizer.. das was verbrennt konnte ich leider nicht wahrnehmen..wurde auch nix verbrannt“ Moin, spätestens damit dürfte sie dann verriegelt sein ... meine Tochter und ihre Nachbarsfreundin haben das vor 18 Jahren auch mal gemacht - die rot blink…

  • Benutzer-Avatarbild

    Preislisten T4 - T5 - T6

    miko - - T5-Forum

    Beitrag

    Zitat von T5-SU: „... Moped steht immer trocken und im Bedarfsfall kann er auch mal daneben schlafen. Hat sonst noch jemand solche Erfahrungen gemacht? “ Moin, ja, zum Motorrad-Transport ist der T4 durchaus gut geeignet - sofern die Höhe von 1,20m und die Länge von 2,30m nicht überschritten wird. Wenn man sich etwas Mühe gibt, passen auch zwei hinein, obwohl die Seitenwände nicht senkrecht stehen. Ich habe das schon in 2004 mal veröffentlicht - mikoede.de/wir/fotos/autos/xs-in-t4/ - allerdings n…

  • Benutzer-Avatarbild

    Batteriewarnleuchte an ...

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, er scheint zu merken, daß wir seinen Nachfolger suchen ... Heute ging plötzlich die rote Batteriesymbol-Warnleuchte im Tacho an, kein Piepen, kein Blinken, einfach Dauerlicht. Nun gut, es waren noch ca. 40 km bis nach Hause, inklusive Stadtverkehr und einmal Anlassen - die hat er geschafft, zumal ich versucht habe, den Stromverbrauch zu drosseln. Aber kurz vor der Haustür hatte ich doch den Eindruck, daß die Instrumentenbeleuchtung schon leicht geflackert hat ... Nach dem Studium "einschlä…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, die Auswirkungen auf den Tempomat kann ich nachvollziehen - der funktioniert auch nicht, wenn die Bremsleuchten defekt sind, oder der Schalter. Da wird also offensichtlich der Innenwiderstand des Systems überprüft. Dieser wird durch die LEDs deutlich gesenkt, und so "denkt" die Steuerung, da ist etwas nicht in Ordnung und schaltet den Tempomat aus Sicherheitsgründen nicht an. Abhilfe könntest du wohl schaffen, indem du Leistungswiderstände parallel schaltest, wie sie im Motorradzubehör erh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ich sag's mal so: wenn bei so einem "halbmoderner" Diesel der Kat eine leere Blechdose ist, riecht er wie der "klassische" Diesel der Rheinfähre ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Glüht nicht vor

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    äähhmm ..., AHY soll vorglühen bei +10° ? Oder habt ihr schon Nachtfrost?

  • Benutzer-Avatarbild

    Spiegelglas Außenspiegel Fahrerseite

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, ich gehe mal davon aus, daß der elektrische Spiegel nur in aspärisch ausgeliefert wurde, also mit der "abgesetzen" Zone, um den toten Winkel zu eliminieren. Selbst wenn er es nicht war, rate ich dir, diesen zu nehmen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Einige Kilometerstände auf unseren Schätzchen

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    auf seine alten Tage lernt er noch rechnen - heute gab's das Thema "was ist eine Quersumme?"

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, also ich kann bei den 15"ern nicht mitreden. Aber mein Tacho zeigt bei 225/60-16 sehr genau an (bei 190 grade mal 2 km/h, also ca. 1%), bei den früher genutzten Winterreifen in 205/60-16 ging er immer 4% vor.

  • Benutzer-Avatarbild

    Heckklappe nicht mehr zu öffnen

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    na sooo böse bin ich meinem Geld nun auch wieder nicht ... ich bin monatelang mit ohne Innenverkleidung herum gefahren, damit ich sie von innen öffnen kann, da stören jetzt ein paar Tage oder Wochen auch nicht mehr. Schade eigentlich um das Geld und die Mühen beim Einbau der Hebelmimik (und natürlich das Löcherschneidenmüssen) - wenn ich eher da unten hingeschaut hätte, wäre es mir vielleicht erpart geblieben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Heckklappe nicht mehr zu öffnen

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, da bräuchte ich lieber die (11) - aber ich komme momentan absolut nicht dazu, während seiner Arbeitszeiten 'reinzuspringen ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Heckklappe nicht mehr zu öffnen

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, der ist bei meinen beiden Hebelmimiken gar nicht (mehr) da - größentechnisch sollte der mittlere (Einhängepunkt der ZV) besser passen, aber der hat am ausgetauschten auch schon einen Zahn verloren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Heckklappe nicht mehr zu öffnen

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, es geht nicht um den Kugelkopf - der ist noch fest an der Zugstange. Es geht um den kleinen weißen Nippel, der unten im Schloß in dem Loch der Lasche steckt, mit 4 Federhaken dort eingeclipst ist, und in dem das untere Ende der Zugstange mit etwa 10 mm Winkel eingehakt ist. Diese Clips sieht man z.B. auf dem Wiki-Bild zum Thema "Heckklappeninnenbetätigung" t4-wiki.de/w/images/Aufbau_Hec…ng_Zugstange_montiert.jpg

  • Benutzer-Avatarbild

    Heckklappe nicht mehr zu öffnen

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Hurra! ich bin drin ... Ich habe wie geraten erst mal das Loch schräg oberhalb der Zuziehschlaufe (ZS) geschnitten, allerdings als 60er, damit ich nicht etwas mehr Bewegungsradius habe. leider war keine Stange zu finden ... also habe ich, da die Lochsäge schon "scharf" war, auch senkrecht unterhalb der ZS noch ein 60er Loch geschnitten, um direkt an das Schloß zu gelangen. und da habe ich dann die Bescherung (äähh Stange) gefunden: sie lag quer unten in der Klappe, war auch am unteren Ende ausge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Heckklappe nicht mehr zu öffnen

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    danke, das beweist schon mal, wie lang meine Finger sind Ja, dort muß ich hin - wenn denn der Kugelkopf noch dort irgendwo ist. Mittlerweile habe ich auch ein paar Bilder gefunden. Eins aus dem Wiki, das die Position der Schlaufenhalterung (rundes Loch und der schwarze Querriegel darunter) und den Kugelkopf (von der rechten [eigentlich linken] Schraube ca. 7Uhr) zeigt. Aber leider auch einen Eindruck vermittelt, wie weit die Zugstange jetzt aus der Flucht sein kann ... t4-wiki.de/w/images/Aufbau…

  • Benutzer-Avatarbild

    Heckklappe nicht mehr zu öffnen

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    schon mal danke für eure Anteilnahme. Aber: der Zugang durch das 5*5-Quadrat von der Schlaufe ist derart behindert, daß ja nahezu direkt dahinter das Innenblech der Klappe mit den Gewindeeinsätzen ist. ich bekomme gerade mal 2 Finger durch, mit entsprechend geringem Aktionsradius. Der Bolzen in der Hebelmechanik, auf den der Kugelkopf der Stange nach unten zum Schloß aufgedrückt sein sollte, ist etwa 8 cm oberhalb, leicht nach links versetzt. Ich komme mit meinem Zeigefinger gerade so dran. Eine…

  • Benutzer-Avatarbild

    Heckklappe nicht mehr zu öffnen

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    ich hatte eine Idee: ich schraube die Zuziehschlaufe ab, und versuche, durch die Öffnung an den Hebelmechanismus zu kommen. Da ich das ausgebaute Teil noch habe, konnte ich mich auch mit den Fingern (ein Gynäkologe ist Grobmotoriker dagegen ...) hintasten. Dann habe ich mit einer gekröpften Spitzzange versucht, die nach unten führende Stange zu packen und nach oben zu drücken. Offenbar war ich auch dran - aber leider habe ich sie dann aus dem Griff verloren. Der Kugelkopf der Stange ist jedenfal…

  • Benutzer-Avatarbild

    Heckklappe nicht mehr zu öffnen

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, liebe Ratwissenden, monatelang bin ich vorsorglich mit demontierter Heckklappenverkleidung durch die Gegend gefahren, weil der Mechanismus immer schlechter und dann irgendwann gar nicht mehr funktionierte. Zwar unpraktisch, immer erst ins Auto einzusteigen, um dann die Tür von innen zu öffnen, aber nun ja ... Jetzt habe ich mich durchgerungen und das Teil erneuert. Wirklich ein Neuteil, in "Erstausrüsterqualität" via ebay, sogar mit Schließzylinder und 2 Schlüsseln ... allerdings zugegeben…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zentralverriegelung

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, der Link funktioniert, wenn man als Leser nach dem Klicken manuell die schließende Klammer ')' in der Adreßzeile des Browsers anfügt, oder natürlich beim Schreiben des Beitrags den Linktitel nicht einfach in den Text copy&paste-t, sondern "ordentlich" mittels des Symbols "Link einfügen/editieren" (Mitte der zweiten Funktionssymbolleiste) einfügt t4-wiki.de/wiki/T%C3%BCrschloss_(Feder_reparieren) Ursache ist, daß in der Forumssoftware eine kleine "Liederlichkeit" vorliegt, die nicht damit g…

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de