Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 82.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Schadensbild mit dem verschleuderten Fett hatte ich auch einmal genau so. Dazu ein leichtes klopfendes Geräusch. Bei mir hatten sie in der Werkstatt beim Austausch von Achsteilen (ich glaube Traggelenke) und der Manschetten die !neue! Manschette rechts mit dem Werkzeug beschädigt. Kaum zu glauben. Man hat es nicht gesehen musste sie also ziehen und biegen um den Riss zu erkennen. Also zur Sicherheit die Manschetten noch einmal genau überprüfen! LG, Jo

  • Benutzer-Avatarbild

    Vorderes Gebläse an Drehzahl gekoppelt!

    Jojo72 - - T4-Forum

    Beitrag

    Das ist ja echt zum Kotzen, da fehlen einem die Worte. Es tut mit unendlich Leid für Euch und den schönen Bus. Den Tätern sollten die Hände abfaulen, sorry! LG, Jo

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zum Automatikgetriebe

    Jojo72 - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo Reminos, Du wirst hier sicher noch detailiertere Antworten bekommen aber zum Anfang: möglicherweise ist der Schaltzug nur verrutscht, den könnte eine Werkstatt wieder einstellen. Im Allgemeinen wird aber beim T4 von einer Automatik abgeraten. Sie sind zu anfällig und geben bei km- Ständen wie bei dem von dir beschriebenen Fahrzeug gerne ihren Geist auf. Ich selber habe einen Kollegen, welcher sich glücklich einen hervorragend erhaltenen Multivan zulegte. Dieser wurde nach ca. einem Jahr ab…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Richard, ich würde trotzdem mal das 109 wechseln. Hatte das auch mal im Sommer mit dem orgeln. Und während der Fahrt hatte ich nie Probleme. Bei mir gab es einen Zusammenhang zwischen Wärme im Auto (also am Relais) und Startproblem. Trat wie gesagt im Sommer auf. Das Relais kostet ja fast nichts. Ach so, bei mir war übrigens noch ein Nebeneffekt, dass die Vorglühleuchte manchmal gar nicht an ging beim Starten und dann gab es auch das Problem. Hatte dann mal am Relais geklopft, Glühleuchte …

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie es aussieht, habe ich tatsächlich einen Scheunenplatz mit Stroh! Ist bei einem Schäfer hier am Stadtrand den ich durch die Ausübung meines Hobbys von der Wiese kenne. Ich könnte dort jederzeit an das Auto. Vom Schäfer steht auch ein alter T4 da. Marder sagt er, gibt es eher nicht so, weil die Hunde sie fernhalten. In der Umgebung gibt es genug Feldwege, um regelmäßig ein Runde zu fahren. Drückt mir die Daumen, dass er es sich morgen nicht anders überlegt. Gruß, Jo

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, und Herr Seehofer hat irgendetwas gefaselt, dass die Steuer der Euro 1-4 Diesel angeglichen werden müsste. Habe ich nicht verstanden, wie das genau gemeint war........Aber soll sicher nicht heißen, dass wir weniger Steuern zahlen sollen......

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke Euch für die schon einmal sehr nützlichen Ideen und Erfahrungen zum Thema. Ein Scheunenplatz wäre sicher die erste Wahl, aber da muss ich sehen, ob sich etwas in der Nähe finden lässt, was auch noch preislich akzeptabel ist und wo ich immer zugriff habe ohne die Besitzer zu nerven. Hallen gibt es bei uns auch sehr viele. Vielleicht hat ja sogar der Schrauber, welcher die Rostbehandlung machte etwas an der Hand. Ansonsten wäre der Carport im Garten nach der Erfahrung von Apoelo auf jedem Fa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Leute, wie einige von Euch vielleicht mitgelesen haben, hatte ich gerade eine Rostbehandlung an meinem Bus. So wie er jetzt wieder relativ schön dasteht und zum Thema Bus für uns keinerlei Alternativen am Horizont zu sehen sind überlege ich. Brächte es viel, den Bus von November bis April in den Winterschlaf zu schicken, welcher unter einem Carport in meinem Gartengrundstück stattfinden würde? Also wenn er keine Feuchtigkeit von unten und oben bekommt. Kein Salz natürlich auch dadurch. Rei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Leistungsverlust Vw T4 Caravelle

    Jojo72 - - T4-Forum

    Beitrag

    Danke für den informativen Bericht. Ich habe der Tage auch darüber nachgedacht, ob ich unseren geliebten Bus in den ärgsten Monaten (Nov. bis März) aus dem Verkehr ziehe und in eine Scheune stelle, um es dem Rost etwas schwerer zu machen. Allerdings mache ich mir Gedanken, ob der Stillstand nicht andere Gefahren birgt. Das Teile ihren Geist aufgeben, weil sie nicht mehr regelmäßig am laufen sind. Das Schläuche von Nagern angefressen werden und Kleintiere ihre Nester in unzugänglichen Ecken bauen…

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke, also nichts technisches gewesen. Ist schon ärgerlich so ein Verhalten- und kein gutes Zeichen. Es sollte vielleicht so sein, Du hast jetzt sicher den Besseren! Gruß, Jo

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von MichaelT4: „Ansonsten werde ich natürlich gerne berichten,“ Du wolltest auch noch mal berichten, was nun mit dem ersten Bus schief gelaufen ist. Vielleicht kann der Eine oder Andere der das liest, auch etwas daraus lernen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Rost

    Jojo72 - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo Christian, ich musste mich auch kürzlich mit dem Thema (wie immer mehr T4-Fahrer) befassen. Habe letztendlich einige Sachen machen lassen, ob es effektiv war, ist immer fraglich. In meinem Thread dazu wurden aber viele hilfreiche Empfehlungen gegeben. Rostbehandlung bei meinem T4, was ist sinnvoll/nötig/möglich? Also dann, erfolgreiches Werkeln! Gruß, Jo

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von MichaelT4: „Dieser CE soll 26 tEUR kosten, Zustand insgesamt sehr gepflegt. Eine erneute Besichtigung mit Motorwäsche, Probefahrt und anschliessender Kontrolle, wird schlecht möglich sein. Selbst das Demontieren der Schutzwanne würde den Rahmen wohl sprengen...“ Öltropfen finde ich ernst. Wenn ich das Auto verkaufen will, beseitige ich vorher solche Spuren. Wenn nach der Probefahrt da wieder was ist, mmmh, kein so gutes Gefühl. Und wenn er tropft, dann gab es auch einen Ölfleck am Bode…

  • Benutzer-Avatarbild

    Na dann, gut gemacht! Die Mühen der Ebene.....Das eine festsitzende Schraube an auch noch unpassender Stelle einen zur Verzweiflung bringen kann, kenne ich auch zu gut. Hoffentlich funktioniert jetzt alles zu Deiner Zufriedenheit! Gruß, Jo

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von murks: „Ich setz mich im Winter immer auf die rechte Hand.“ Genau!!!! So mache ich es auch manchmal.

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Sommer mag schon sein. Aber im Winter, wenn man sich mal die rechte Hand (so sie kalt ist) wärmen will wäre wenigstens eine warme Düse in der Mitte schon toll- haben ja fast alle Autos sonst so. So muss ich mich immer verrenken, um die rechte Hand an der linken Düse zu wärmen. Bis zur rechten reicht's nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Sinn dieses "Features" hat sich mir leider noch nie erschlossen.....

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von TDIACV: „PS :..... im Stand provozieren geht leider nicht, auch nicht im Leerlauf, sondern NUR unter Last bei stark beschleunigen, nicht beim sachte beschleunigen, nur wenn Gang drin und Auto NICHT auf der Bühne hängt.“ Das spricht einfach sehr für den Turbolader. Da sich das während der Fahrt ja schlecht finden lässt, müsstest du mal auf einen Rollenprüfstand (mit Bremse). Da könnte man im Stand den Turbo zum pusten bringen und das Leck finden. Vielleicht gibt es ja bei dir in der Näh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klingt irgendwie nach Druckluft. Turbolader? Es zischelt und von der Drehzahl könnte es auch hinkommen. Ich habe so was noch die gehört. Könnte man den Lader so manipulieren, dass er keinen Ladedruck aufbauen kann und dann sehen, ob das Geräusch weg ist. Müssten mal die Profis hier sagen. Viel Glück noch beim suchen!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von TDIACV: „WO kann ich mp 3 posten ????“ Nimm dass Geräusch doch als Video (geringe Auflösung) auf und lade es bei Youtube hoch.

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de