Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 778.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Rückbank einer Caravelle anbohren?

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, die "Hutablage" der Wickelbank ist doch schon in gleicher Höhe zur umgelegten Rückenlehne der 3er-Bank. Und auch zu den Rücklehnen der vorderen Bank bzw. der Einzelsitze. Die Lücken dazwischen werden sehr gut durch 180° gedrehte Kopfstützen aufgefüllt; auf das ganze Konstrukt dann eine Schaumstoff-Matratze und der ruhigen Nacht steht nichts mehr im Wege (Kopf nach hinten, dann ist es fast eine ergonomisch geformte Liegefläche mit Vertiefungen im Schulter- und Hüftbereich).

  • Benutzer-Avatarbild

    2.5 TDI: Zahnrienspannrolle gebrochen!

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, eine gebrochene Spannrolle hatte ich im Februar. Hat mir Samstag abends eine kleine Odyssee mit Umsteigen auf dem gelben "Schandwagen" vor die Haustür eingebracht. War dann aber recht kostengünstig zu reparieren - wirklich nur Rolle und Riemen - den habe ich zuhause dann zerschnitten, um ohne Servolenkung und LiMa zur Werkstatt zu "humpeln". Ich kann auch nicht sagen, wie alt die Rolle war - der Riemen war etwa 3 Jahre zuvor zwecks Überbrückung des festgegangenen Klimakompressors auf "kurz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, die Abdeckung ist auch nicht originär zum Berührungsschutz auf der Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Batterie“, sondern die Verkleidung der Sitzkonsole von hinten, deren oberer Schenkel bis über die Batterie reicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von TobiasABL: „... andere berichten von Berührungen des stählernen Sitzteile mit dem Pluspol. ...“ dafür (besser: dagegen) gibt es doch die Plastikabddeckung, die von hinten in die Siitzkonsole eingesetzt wird. Die muß allerdings bei eiern höheren Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Batterie“ von der Unterseite bearbeitet werden, da die Stabiliserungsfinnen sonst stören - die sind aber bei der höheren Batterie auch uninteressant, weil die Platte direkt aufliegt.

  • Benutzer-Avatarbild

    ach so - also "Winterräder" und nicht "Winterreifen", wie du in der Überschrift schreibst. Du suchst also die fahrzeugspezifische Zulassung der Felgen, und weniger der Reifen ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, warum gehst du nicht einfach anders herum? du kennst die Reifendimensionen (Breite, Querschnittsverhältnis, Felgendurchmesser, Lastindex, Geschwindigkeitsindex), also such doch einfach danach ... 215/65 - 16 104 H

  • Benutzer-Avatarbild

    Lenkgetriebe Muttern abgerissen.

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    na trotzdem - 3,5 Jahre und 400T, sprich >2000 km /Woche, sind immer noch 'ne echte Hausnummer ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Lenkgetriebe Muttern abgerissen.

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Moin, sind da ein paar Nullen zuviel, oder wenn nicht - wie macht man 400tkm mit einem 2016er Auto?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 5Trümpfe: „@ miko: Danke, aber 2km Vorwarnzeit ist ganz schön knapp, bis man da alles durchgedacht hat, was sonst so kaputtgehen könnte... Hatte gehofft, es gäbe hartes Nageln, vibrieren, sowas in der Richtung mit mehr Zeit ...“ jedenfalls habe ich in den Tagen vorher nichts in dieser Richtung bemerkt. Und als er dann gestuckert hat, war mein Gedanke mehr "hey, ich muß da wieder 'ran kommen!" anstatt "geht er jetzt gleich kaputt?" ... wie gesagt, ich hatte da einen kleinen "Disput" mit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 5Trümpfe: „ Von Miko wäre es interessant zu erfahren, ob es Anzeichen gab für seinen Kolbenplatzer???“ eigentlich nur auf den letzten 2 km vorher, als es ziemlich unmöglich war, bei 180 km/h nochmal Gas zu geben, um dem doofen Audi-Fahrer Paroli zu bieten, der mich zuvor ziemlich frech gedrängelt hatte ... dann war ich doch endlich wieder bei 190, da kam die große blaue Ölwolke hinten 'raus, sofort Motor ausgeschaltet und ausrollen lassen ... bis zur übernächsten Notrufsäule, und die h…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, da ist noch was anderes kaputt ... auch ohne Turbo sollte er sicher auf 80-110 kommen, wenn auch langsam, das wäre das "Notprogramm".

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, "via Motorraum" zum Gebläse? Also durch den Innenraumfilter ...? Diese Seite hast du sicher schon gefunden: t4forum.de/wbb3/board19-techni…rischluftgebl%C3%A4se-v2/ Bei blafusel.de wird unter dem Statuscode 0163 "Sporadischer Fehler" entschlüsselt, also auch nichts wirklich Aufschlußreiches blafusel.de/obd/vag_codes.php Doch bei ross-tech.com gibt es noch weitere Hinweise wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/01273

  • Benutzer-Avatarbild

    Kennen wir diesen T4?

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von 5Trümpfe: „...und eine etwas andere Geschichte“ die "seitenverkehrte Schilderung des Hergangs" finde ich sehr interessant - ist doch derwesten.de der Online-Ableger der WAZ-Gruppe ... und damit vermutlich dieselbe Redaktion für die Formulierung verantwortlich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kennen wir diesen T4?

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    anhand der Unterbodenansicht wird da wahrscheinlich niemand "ja" sagen ... derwesten.de/staedte/oberhause…dem-dach-id212510617.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von michael1960: „den Motor aus zu bauen wenn sie mal dran ist und die kommt bald “ hmm, bei 260T schon auf die abgenutzte Kupplung warten? Meine habe ich damals bei 363T erneuern lassen, als der Motor zwecks Generalerneuerung sowieso draußen war, die wäre noch nicht fällig gewesen. Das sind beim Durchschnitts-T4ler mindestens 3 Jahre bis dahin. Aber klar, wenn der Motor wirklich für die Schraubenstumpfentfernung ganz 'raus kommt, dann ja - spart eine Menge Arbeit -sprich Geld- beim Kupplu…

  • Benutzer-Avatarbild

    >>Kann aber überhaupt nicht abschätzen was mich die Reparatur kosten könnte. ich finde in dem fraglichen Zeitraum in meinen Aufzeichnungen eine Ausgabe von nicht ganz 700€ - aber da könnte noch was anderes dabei gewesen sein ...

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ja, der AHY/AXG muß abgesenkt werden, um den Schraubenstumpf heraus zu operieren. Hatte ich bei ganz knapp 400Tkm. Dieser "Mini-Koni" liegt bei ca. 110€, der Riemen nochmal 50€. Der Motor ist davon unbetroffen, es gibt eben nur keine Lichtmaschine, Servolenkung und Klimaanlage mehr - falls ihr auf eigener Achse wegfahren wollt. Wie weit man nur mit Batteriestrom kommt? Mindestenns 30 km, habe ich selbst vor 4 Wochen probieren dürfen. Die fehlende Servolenkung ist beim Rangieren was für seh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von TobiasABL: „ ... Reperaturen von billig nach teuer!!! “ apropos ESP tauschen und Preisgefüge: die ESP vom AHY (also wohl die von dir ins Auge gefaßte "große") hat vor 12 Jahren im Tausch 1800€ gekostet ... war leider nötig, weil das Pumpenrad sich in voller Fahrt gelöst und den Konus beschädigt hatte - bei 220Tkm (Schnell-)Laufleistung wollte der Bosch-/VW-Mann da keine neue Welle implantieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schiebefenster geht nicht auf

    miko - - T4-Forum

    Beitrag

    Zitat von Fridi: „ Ich habe eine Hälfte/Taste und die Feder hier. Einhaken der Feder ist nicht, “ so eine "Restetüte" versteckt sich in meinem Fundus auch noch irgendwo. Damals mußte ich nur einen der Halbstifte ersetzen, die Mimik gab es aber nur komplett nachzukaufen. Bei Bedarf könnten wir also vermutlich zusammenwerfen

  • Benutzer-Avatarbild

    Aus 2.5 TDI ACV 102 PS mach AHY 150 PS

    miko - - Tuning

    Beitrag

    Moin, da dürfte dir die Übersetzung/das Getriebe vom AHY schon weiter helfen ... der dreht mit den Serien-16"-Rädern bei 180 - 4000, 190 - 4200, 200 - 4400, 210 - 4600 und als ich mal versehentlich bergab 215 angezeigt bekam, habe ich eher an die Überbelastung der T-Reifen gedacht als an die DZM-Nadel ...

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de