Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 26.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, nun habe ich noch ein bischen weiter geforscht und noch eine Unregelmäßigkeit gefunden: Wenn ich die Zündung einschalte (ohne zu starten) leuchten alle Warnleuchten, allerdings NICHT die Ladekontrollleuchte Soviel ich weiß müsste diese dann aber ebenfalls an sein. Wenn ich den Motor starte leuchtet sie für ca. 1 Sekunde und geht dann aus, in manchen Fällen bleibt sie aber an und geht erst nach einiger Zeit aus (das kann zwischen 1 und 100km Fahrstrecke sein). Soviel ich weiß leuchtet die …

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Kontrolleuchte ist entweder an oder aus ("glimmt" also nicht) und zwar egal wie die Drehzahl aussieht. Sie ist an, wenn der Motor gestartet wird und bleibt auch an, wenn die Drehzahl bis an den roten Bereich geht. Irgendwann geht sie dan aus und bleibt für den Rest der Fahrt aus. Das kann auch im Leerlauf an der Ampel passieren. Wenn der Wagen dann wieder länger stand ist die Leuchte wieder an. Wenn die Lampe an ist liegen trotzdem 14,3 Volt an der Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: …

  • Benutzer-Avatarbild

    Na ja, die volle Spannung liegt ja sofort nach Anlassen des Motors an. Nur das D+ (bzw. L) Signal komt nicht an der Ladekontrollleuchte bzw am Relais für die Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Zweitbatterie“ an. Der Riemen der Lima scheint also auch völlig in Ordnung zu sein. .........

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo an alle! Seit einiger Zeit habe ich ein Problem mit meiner Ladekontrolleuchte (und einigen andren Warn-Anzeigen). Mit der Suchfunktion konnte ich zwar eine Menge Treffer für "Ladekontrolleuchte" finden, aber keinen, der mein Problem löst: Die Ladekontrollleuchte brennt oft nach dem Start des Motors und geht nach einer Weile aus. Immer wenn die Leuchte brennt wird auch die Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Zweitbatterie“ nicht geladen, sobald sie aus geht lädt auch die Zweitbatter…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, aufgrund von Abwesenheiten (Urlaub & Co.) hatte ich bis gestern noch keine Zeit, die Gasdruckfedern einzubauen. Im Übrigen hat sich das als ziemlich trickreich erwiesen, weil die Teile unmöglich mit reiner Muskelkraft in der Einbauposition so weit zusammengedrückt werden können, dass sie in das obere und untere Kugelgelenk eingehängt werden können. Den Zeltbalg komlett zu lösen, um das Dach die erforderlichen 10 cm anheben zu können wollte ich unbedingt vermeiden. Letztendlich habe ich di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, Inzwischen ist der "Nachrüstsatz Gasfedern" vom vwbusshop angekommen. Ich bin positiv überrascht wgen der Geschwindigkeit: Montag bestellt, Mittwoch geliefert .# Die Teile entsprechen vom Äußerem ziemlich exakt den Originalteilen, haben aber statt 400N einen Druck von 450N, genau wie angegeben. Nun stehe ich aber zwecks Einbau auf dem Schlauch: Die Gasdruckfedern sind jetzt vollständig ausgefahren, wenn sie eingebaut sind müssen sie aber ca. 5 cm eingefedert sein (auch wenn das Dach vollst…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Merlin, vielen Dank für die Info. Inzwischen hat vwbusshop / Günzel auch die Frage beantwortet, ob der Umrüstsatz einfach anstelle der Originalteile verbaut werden kann, OHNE dass die Lagerböcke (untere Befestigung) verändert werden müssen. Schließlich ist es ja als Nachrüstsatz und nicht als Ersatz für die Originalteile gedacht. Daher war das nicht unbedingt selbstverständlich. Nun wurde mir aber gesagt, dass kein Umbau der Original-Befestigungspunkte erforderlich ist. Also hab ich die Te…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kleines Update: Westfalia Mobil GmbH hat mir nun geschrieben, dass sie den Gasdruckdämpfer nicht mehr liefern können. Ich wurde an vwbusshop verwiesen. VG Walti

  • Benutzer-Avatarbild

    @ Tomy: Die Verriegelung ist Teil der rechten Gasdruckfeder. Ich schau aber mal, ob man sie irgendwie zerstörungsfrei abbauen und an eine andere GD-Feder anbauen kann. Das wäre natürlich prima! Gruß, Walti

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Mirko, das ist der Preis ohne MWSt, der dort angegeben ist. Mit MWSt bist Du dann bei 114,54€ plus Versand. Die 144,49€ bei vwbusshop ist schon incl. MWSt und beinhaltet zwei GD-Federn. Gruß, Walti

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Wobei 115€ pro Stück ja schon irgendwie unverschämt ist.“ Ja, da hast Du wohl Recht .....aber nützt ja nix. Das Teil muss ersetzt werden, sonst geht noch mehr kaputt! Die 450N Umrüst-Variante vom vwbusshop für 144,49€ wäre daher gar keine so schlechte Option: Da sind dann beide Seiten neuwertig und ich hab mehr Druck. .....falls die noch meine Frage nach den Maßen beantworten. Sonst kauf ich die von Deinem Link. Viele Grüße, Walti

  • Benutzer-Avatarbild

    Uiiiiii !! Vielen Dank für diesen Link! Werde ich Montag direkt versuchen! Dank & Gruß, Walti

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Dieter, vielen Dank! Das ist anscheinend schonmal die Einbauanleitung für die 450N-Federn, die ich im vwbusshop gefunden habe. darin sind die Montagepunkte gut zu erkennen, was mir schonmal sehr hilft. Leider sind die Maße der Federn im eingefahrenen und ausgefahrenen Zustand nicht angegeben. Die sind aber noch erforderlich, da ich die schon vorhandenen Montagebleche (Lagerböcke) mit den Aufnahmepunkten keinesfalls verändern möchte. Die Positionsangaben in dieser Anleitung geben das Maß 73…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, kann mir vielleicht jemand einen Tip geben, wo noch neue Gasdruckfedern für ein Cali-AD zu bekommen sind? Der Freundliche teilte mir nämlich mit, dass die GD-Federn bei ihm nicht mehr zu bekommen sind - die sind nicht mehr im Programm. Konkret: Bei meinem AD ist die rechte Gasdruckfeder (die mit Arretierung) inzwischen drucklos, die linke aber nicht. Wenn ich nun das AD auf-oder zuklappe muss ich immer die rechte Seite hochdrücken, damit das AD sich nicht verwindet und die Kraft das hinte…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schmelzsicherung Zweitbatterie

    Walti - - Camping-Technik

    Beitrag

    Hallo Pom, nein, konnte ich nicht, weil: - in meinem T4 war das Teil drin, das im T5 verbaut wird. Deshalb hatte ich den in früheren T4´s verbauten Shunt nicht verfügbar. - den in früheren T4´s verbauten Shunt gibt es nicht mehr. Ist seit 01.April 2012 nicht mehr lieferbar (laut VW und VW Classic Parts) - der (eigentlich T5-) Shunt den ich in meinem T4 zerbraten habe war nicht mehr "durchmessbar", weil komplett durch (siehe Fotos oben). Der T5-Shunt hat aber die identische Form wie der, den ich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Schmelzsicherung Zweitbatterie

    Walti - - Camping-Technik

    Beitrag

    Hallo Udo, ja, hat prima geklappt. Das durchgebrannte Teil war genau identisch, also war bereits ein T5-Teil im T4 verbaut. Kannst Du Fotos fürs Wiki brauchen? Gruß, Walti

  • Benutzer-Avatarbild

    So, habe jetzt endlich meine Gasflasche bekommen . Daher mal eine Aktualisierung: Die weiter oben von Hemig & Fridi angegebene Webseite zur Händlersuche funktioniert zwar prinzipiell ist aber extrem veraltet: Von drei angegebenen Händleradressen hatte erst der dritte diese Flaschen noch im Bestand. Dafür habe ich sie bei einem anderen Händler, nämlich OBI bekommen, obwohl der auf der Webseite nicht angegeben ist. @ Fridi: Real im St.Augustiner Huma Center hat sie nicht mehr, OBI Siegburg hat sie…

  • Benutzer-Avatarbild

    @ Hemig & Fridi: Vielen Dank für den Link zur Verkaufsstellensuche. Der hat mir weitergeholfen. Da hab ich doch einiges hier in der Nähe. Werde heute mal losziehen und auffüllen /tauschen. Schöne Grüße, Walti

  • Benutzer-Avatarbild

    Einen schönen guten Tag an alle! Zur Zeit versuche ich gerade, die Gasflasche meines T4 California 2003 auffüllen zu lassen. Leider habe ich bisher noch keine Auffüllstelle gefunden! Verschiedene Caming- und Wohnwagen Center können oder wollen das nicht (die Flaschen kämen aus Frankreich, kostet zuviel, dauert zu lange , lohnt sich nicht, usw.) Baumärkte (Bauhaus, Bahr) befüllen/Tauschen zwar, allerdings nicht DIESE Flaschen Der Verkäufer des Bullis hat noch behauptet, "die kann man überall nach…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schmelzsicherung Zweitbatterie

    Walti - - Camping-Technik

    Beitrag

    Na Mahlzeit! Jetzt kommt der interessante Teil: Der Shunt / Messwiderstand wurde jetzt von meinem VW-Dealer per Teilenummer aus dem T4-Wiki gefunden, aaaaber: Das Teil ist seit dem 01.04.2012 nicht mehr lieferbar und ersatzlos gestrichen. Es gibt also auch kein Folgebauteil oder sowas. Da fällt mir nichts mehr ein! Mein Dealer bestellt jetzt den Shunt für den T5. Der hat zwar eine andere Teilenummer, allerdings sieht er im Katalog wohl "genauso aus" wie das Teil vom T4. Ich bin gespannt. Weiß vi…

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de