Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 381.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Jedoch meine Frage ist ob ich das Zündschloss auch tauschen kann ohne zu bohren. Sprich, ich montiere alles ab, bis ich den Träger mit Zündschloss in der hand habe... kann man nur mit "Nein" beantworten, weil sich beide Sätze widersprechen. Es sei denn, du möchtest das Schloss MIT seinem Gehäüse/Lenkradsperre tauschen gegen ein anderes solches. Dann musst du nicht bohren. Meist ist je "nur" der Mitnehmer kaputt, das Schloss selbst tut noch. Es passt dann aber der/die Schlüssel des "neuen" Zündsc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei den älteren Bussen sind die Kabelbäume aus glattem geschlossenem Material (Schrumpfschlauch) Da gibt es Gammel IM Kabelbaum, weil da gerne Wasser drin stehen bleibt. Man kann zur Diagnose an der tiefsten Stelle gefühlvoll ein Loch in die Ummantelung machen (NICHT in die Kabel selbst) Kommt dannn da Wasser raus, sind gerne Kontakstellen im Kabelbaum befallen, insbesondere Masseanschlüsse. (Die neueren Bullis haben Wellrohr mit Schlitz, da bleibt nichts drin stehen.) Es gibt auch manchmal Gamm…

  • Benutzer-Avatarbild

    2,5l ATE Motor zwei Lambdasonden?

    Bertram1958 - - T4-Forum

    Beitrag

    Für 5-Zylinder Motorkennbuchstabe APL/AVT gibt es (sicher) Vorkat- und Nachkat-Sonden. Davor nur Vorkat-Regelsonden (glaub ich) - es sei denn, die haben dir ein "Universal"-Teil geschickt, was aufgrund des Rohr-Durchmessers mehrfach passen sollte/könnte. Ich würde mal da beim Lieferanten anrufen....

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn es in irgendeiner Stellung der Bedienteile warm wird, dann funktioniert die Heizung - im Prinzip. Eine andere Quelle für Wärme als Motor&Zitat von http://www.t4-wiki.de/wiki/Zuheizer: „Zuheizer“/Zitat von http://www.t4-wiki.de/wiki/Standheizung: „Standheizung“ gibt es nicht. Der Motor heizt nicht besonders stark (was an der Effektivität der Verbrennung des Diesels liegt). Wenn es die automatische Klima ist, muss auch der gesagt werden, dass es warm werden soll Leider kann ich dir zur Klimat…

  • Benutzer-Avatarbild

    Benziner T4 2,5L 116 PS

    Bertram1958 - - T4-Forum

    Beitrag

    Ohne Bilder kann man nicht viel sagen. 7000.-wären für mich viel Geld. Aber ein Wagen ist so viel wert, wie jemand bereit ist dafür zu zahlen. -- Unterscheiden sollte man Multivan - Caravelle -Kombi (=alles Fensterbusse = PKW) (Multivan und Caravelle haben die teuren Plastikverkleidungen, die beim häufigen Transport von Waren leiden.) Qualität und Erhaltung der "Bestuhlung" Kurzer oder langer Radstand. Ausstattung (die auch funktionieren sollte) Klimaanlage, Zitat von http://www.t4-wiki.de/wiki/…

  • Benutzer-Avatarbild

    Soll das heißen, dass seit dem Knall der fünfte Gang nicht mehr funktioniert?

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Problem mit der Schaltung ist nicht beschrieben. Häufige Ursache bei Schaltproblemen sind die Kunststoffteile (Kugel/Buchse) oberhalb vom Getriebe. Wassereinbruch kommt mit ziemlicher Sicherheit durch die Frontscheibe: Schlecht geklebt (zu wenig Kleber) oder Lackierung hat sich gelöst: Reklamieren! Benziner & Probleme bei Regen geht in Richtung Zündspule, die hat im Alter gerne Haarrisse, da dring Wasser ein und das stört gehörig. Der erfahrene Benzinerfahrer hat immer eine Ersatzspule dabei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasser in Trittstufe Fahrerseite

    Bertram1958 - - T4-Forum

    Beitrag

    Die Frontscheibe ist geklebt. Wenn da Wasser eindringt, ist die Klebung mangelhaft oder unterrostet. Ein Tausch der Gummilippe nutzt da nichts.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasser in Trittstufe Fahrerseite

    Bertram1958 - - T4-Forum

    Beitrag

    Es kann auch sein, dass der "Komposter" voll ist und Regenwasser sich einen Weg nach innen bahnt, z.B. am Haubenöffner. (Teppich/Bodengummi anheben: Ist es da drunter trocken?) Es kann auch sein, dass an der Trittstufe bereits was durchrostet ist, was man nur noch nicht richtig sieht. Und zur Tür kann es eventuell auch reinlaufen, wenn die Dichtung nicht richtig sitzt, beschädigt ist oder die Tür nicht richtig schließt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei meinen Transporter-Bezügen "Inka" ist an den Seiten und vorne nur ein Pappdeckel-Streifen angenäht. (Hinten weiß ich grad nicht mehr, glaube aber ein Kuststoff-Keder. Meiner Ansicht nach könnte man da allerlei als Ersatz verwenden, z.B. ein Stück von einem Spannriemen. -- Ich hatte meine Bezüge gewaschen, da ist der Pappdeckel etwas weich geworden. Das hab ich mit dem Bügeleisen im feuchten Zustand wieder etwas geformt und ein paar Stellen nachgenäht: Hält trotzdem..

  • Benutzer-Avatarbild

    VW T4 Campingbus, Zentral-Elektronik

    Bertram1958 - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo! Kann es sein, dass du das Bauteil meinst, dass man gemeinhin "Zentralelektrik" Klickmich nennt, also das Teil aus Kunststoff mit Metalleinlagen, wo die Relais eingesteckt werden und hinten die ganzen Kabelstecker eingestöpselt und verriegelt werden, links unter dem Lenkrad? Unten kommen die Sicherungen rein, oben kann man Zusatz-ELEKTRIK anbauen. Elektronik steckt da nicht drin, ein bisschen was davon kann man reinstecken.... Ich kann dir ein solches Teil aus einen Benziner anbieten, also…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, Sorry, hab mich verlesen, was ich geschrieben hab bezieht sich auf die Ladekontrollleuchte! Fängt der ACV nicht schon mit dem Vorglühen an, wenn man die Tür aufmacht? Dann könnte der Türkontakt "einen weg" haben (korrodiert sein), sodass der Glühvorgang deutlich länger braucht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das könnte an abgenutzten Kohlen am Regler der Lichtmaschine liegen. Oder auch am Regler selbst oder den Schleifringen. >>Regler ausbauen und ansehen, die Kohlen sollten mehr als ~5 mm rausstehen, besser mehr.

  • Benutzer-Avatarbild

    Metall auf Metall Kontakt sollte es bei der Abgasanlage nicht geben. Dann hast du das Problem vermutlich ermittelt!

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit weingen Worten beschriebene Geräusche sind immer schwierig zu interpretieren. Dröhnen kann: der Unterfahrschutz (Motor-Getriebe-Abdeckung unten), z.B. wenn die Gummi-Metall-Halterungen kaputt sind, der Motor in seinen Hydrolagern, wenn die "müde" sind oder Schrauben locker, das Auspuffrohr an manchen Stellen, z.B. kurz nach dem Krümmer, wenn es in bestimmten Lastzuständen anstößt. -- Die Gleichlaufgelenke der Antriebswellen erzeugen bei Defekt eher ein Poltern (POCK-POCK-POCK) Radlager rausc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn die Lichtmaschine ein zu hohe Spannung (Volt) abgibt, liegt es ziemlich sicher am Regler. (an der Lichtmaschine dran). Der ist nicht besonders teuer und relativ leicht zu wechseln. Ist der neu - oder ein gebrauchter? Es schadet trotzdem nicht, die Kontakte an der Zitat von http://t4-wiki.de/wiki/Batterie: „Batterie“ zu prüfen und ggf. zu reinigen, sowie das Massekabel und seine Verschraubungen anzusehen. Das Gleiche gilt für das Pluskabel (Batterie-Anlasser-LiMa) Zu hohe Ladespannung schade…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn ich mich recht erinnere sind das keine "normalen" metrischen Gewinde. Zumindest die Trapo-Version N 907 579 01 wird allem Anschein nach auch bei anderen Modellen verwendet Bei der Suche nach N 90522101 kommt man auch bei Audi A8 Tankklappe vorbei hier z.B.

  • Benutzer-Avatarbild

    Vw T4 Innenbeleuchtung

    Bertram1958 - - T4-Forum

    Beitrag

    Die Türschalter gammeln im Alter gerne, die kann man lösen (Kabel dranlassen) und reinigen (Feile, Sandpapier, Kontaktspray....) oder wenn der Geldbeutel es zulässt - neu machen. Die Kontakt-Schalter schalten übrigens "auf Masse". Zentralschalter kenn ich nicht, da muss ich passen.

  • Benutzer-Avatarbild

    T4 startet nicht Batterie neu

    Bertram1958 - - T4-Forum

    Beitrag

    Wenn's wieder passiert: Zünd-Anlass-Schalter Kostet nicht viel und lässt sich mit etwas Fluchen und einem abgekröpften Kreuzschlitzschraubendreher selbst einbauen

  • Benutzer-Avatarbild

    Diese und ähnliche Erfahrungen haben schon andere gemacht, und zwar so oft, dass sich jemand dankenswerterweise mal die Mühe gemacht hat, alle möglichen Fehlerquellen und Lösungsansätze aufzuzählen: B-Liste

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de