Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Küchenblock vorne oder hinten?

    RalphCC2 - - Camping-Technik

    Beitrag

    Essen kochen im Cali ist geruchstechnisch nie ein Problem. Aber wir haben halt das Aufstelldach wo die Dämpfe komplett abziehen. Wer im Auto kocht muss unbedingt irgendwie für Lüftung sorgen. "Fluchtfahrzeug" ist ja sehr nett. Mit den gezeigten dünnen Befestigungsdrähten habe ich früher nur die Bolzen beim Drachenfliegen gesichert, ohne Zugbelastung. Für die Schränke war mir das im Video zu wenig. Schön ist tatsächlich die Bedienung von innen. Beim T5 Ausbau hat man noch Kiefernleisten im Dachau…

  • Das stimmt... Da kann man das Gerät bei +20 Grad Umgebungstemperatur kaum mehr anfassen. Die vom Manual haben mitgedacht... Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Küchenblock vorne oder hinten?

    RalphCC2 - - Camping-Technik

    Beitrag

    Du hast kein Aufstelldach und kriechst im Bus herum? Hast du Standheizung? Also die Frage ist, wie oft du tatsächlich sitzend im Bus hockst und kochen willst und wo ist dafür der beste Platz? Draußen finde ich dann Schiebetür oder Heckklappe egal. Bei Regen und normaler Kälte ist es dann sowieso nicht spaßig. Sehr schön finde ich diese Lösung von Tonke, das Küchenmodul vor der zweiten Schiebetür wird an einem Scharnier hängend herausgedreht. tonke.eu/de/kollektion/kastenwagen/tonke-van/ Da ist d…

  • Von mir auch noch etwas zum CTEK 5.0: An der GEL Batterie habe ich es im Erhaltungsmodus betrieben (Schneeflocke), da das Gerät keinen eigenen Modus für GEL Batterien hat. Dabei wird das CTEK 5.0 extrem heiß. So habe ich es dann immer ausgestöpselt, wenn wir den Bus verlassen haben. Das war mir zu gefährlich.

  • Vermutlich. Ein Messgerät um direkt an der Batterie die Ladespannung und nach ner Stunde die Ruhespannung zu messen hast du nicht? Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Nieten für Verbindungsleiste Decke

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    Ich würde es mal einfach beim gut sortierten Teileverkauf des Freundlichen versuchen. Bei so was sind die Preise oft auch noch ähnlich günstig wie online.

  • Tackern an der Hinterachse

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    Hi, an sich ist da hinten nichts zu „tackern“, außer ein Stein/Nagel im Reifen. Lose Räder tackern tatsächlich in der Kurve und zwar immer wenn die lose Stelle eine Umdrehung gemacht hat. Das Radlager tackern habe ich noch nicht gehört. Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • typische Rostbereiche

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    Leinöl für Anbauteile? Welche meinst du?

  • Ich habe jetzt eine AGM drin, 160 Ah. Allerdings bildet sich auf der massenhaft Kondenswasser. Das hat mir schon Transarena bestätigt, aber ich verstehe es nicht ganz warum. Ein gefrorene leere GEL Batterie ist eigentlich hin. Meine erste GEL Batterie hatte 12 Jahre gehalten.

  • Hab mir meine GEL auch mit Frost zerstört. Einfach beim letzten Einkauf den Kühlschrank angehabt und nicht ausgeschaltet. Dann stand der Bus 3 Wochen bei Frost. Das war es schon für die GEL-Batterie, tiefentladen und gefroren.

  • Geräusche ACV

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    Wie erwähnt. Bei mir hatte es tatsächlich unten am SD geeiert (mit Diamantscheibe). Ich hatte dann noch einen Beitrag gefunden, wo so ein Bauteil nicht in Ordnung war. Vielleicht auch mal optisch nach dem sauberen Lauf schauen. Am Keilrippenriemen hatte ich auch alles erneuern lassen, also Spanner und Rolle. Aber ich darf die Teile auch selbst mitbringen. Da ist das oft kein großer Preisunterschied im Set.

  • Bei der Batterie zahlst du für Haltbarkeit bzw. Ladezyklen. Eine AGM Batterie mit ähnlichen Leistungswerten wie eine GEL ist auch fast genauso teuer. Ist deine Batterie in den drei Monaten auch Frost ausgesetzt gewesen? Tiefentladung und Frost können GEL Batterien nähmlich nicht ab. Dein Westfalia Ladegerät ist eigentlich auf GEL Batterie abgestimmt. Du musst dein Batterien in jeden Fall mal mit Landstrom richtig aufladen. Ich weiß auch nicht ob moderne Ladegeräte ein Recondition-Programm für GE…

  • Radschrauben / Spurscheiben /...

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    Müssten Distanzscheiben nicht auch "Traglasten" haben? Nur mal so gefragt.

  • Geräusche ACV

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    Hallo, es gab hier mal jemanden, der hat ein Handy im Motorraum befestigt und aufgenommen. War ganz hilfreich. Also der Keilrippenriemen ist mit allen Teilen gemacht worden und jetzt der ESP Riemen. Und der Zahnriemen für die NW? Mein Verdacht wäre ja immer bei diesem zeitlichen Zusammenhang die Werkstatt... Ich hatte auch mal die Riemen und zum ersten mal den Schwingungsdämpfer mit machen lassen. Danach hatte ich rythmisches Quitschen. Reklamiert, Babypulver... dann war ein halbes Jahr Ruhe. Ka…

  • Heizung im T4 spinnt!

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    Weil es vielleicht hier hinpasst.... Bj 96 ohne Klima Meiner geht noch auf kalt, wenn kalt eingestellt ist. Aber beim Warmstellen: - Der Drehknopf hat bis zur Hälfte geringen Widerstand und es passiert nichts. - Ab der Hälfte geht es extrem schwer weiter zu drehen und warmzustellen. Ich habe Befürchtungen bald etwas abzubrechen. - Ist es einmal bis zum Ende warm gestellt gewesen, kann ich dann auch wieder in der ersten Hälfte einen Regelweg für weniger warm steuern. Das heißt die erste Hälfte de…

  • Radschrauben / Spurscheiben /...

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    Es müssen glaube ich auch zugelassene Schraubentypen für den Bus und/oder die Felgen und die Spurscheiben sein. Meine neuen Felgen haben für den T4 z.B. extra Kegelbundschrauben und ich musste das Fahrzeugmodell angeben. Es steht sogar in der ABE meine ich. Vielleicht solltest du mal den Hersteller von den Spurscheiben fragen. ​ ​Bei meinem Mercedes (ohne Spurscheiben) haben z.B. die Schmiedefelgen ganz andere und kürzere Schrauben als die Schrauben der MB-Alufelgen.

  • Reifenluftdruck...welcher ist richtig?

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    Ich fahre mein 205/65 15 C immer so mit 3,8v/3,5h. Bei Urlaubsfahrt gehe ich auch nochmal 0,2 höher. ​Gegenüber z.B. 3.2 merke ich das schon stark beim Spritverbrauch auf der Autobahn. ​Einseitige Laufflächenabnutzung habe ich mit den höheren Drücken nicht festgestellt. ​Der Abrollkomfort ist auf schlechter Straße geringer. Aber auch das stört mich im Urlaub wenig. Da will ich halt weite Strecken dahinrollen.

  • typische Rostbereiche

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    Das war ein Freundschaftspreis in Neheim-Hüsten. Sehr gute Arbeit, allerdings hatten sie sich zu viel Zeit gelassen. Lief so neben viel größeren Aufträgen. ​ An den Radkästen hatte ich jeweils die Kanten unten rostig. Vorne auch die bekannte Durchrostung zum Fußraum (Innenkante des Kotflügels) durch alten spröden Unterbodenschutz würde ich sagen. ​Tankdeckel habe ich nach 22 Jahren auch nix weil ich Linkshänder bin. Nur die Rechtshänder hauen immer leicht die Tankpistole beim Rausziehen dagegen …

  • ACV Ölverbrauch - Qualmt ordentlich

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    So, um dies mal abzuschließen: Castrol 5W-30, irgendeine neuere Spezifikation nehme ich an. Das konnte nie geklärt werden. 1l Öl-Verbrauch auf 1000 km. Mobil 5w-40 50.500 eingefüllt. Kein Ölverbrauch mehr seit 2000 km. Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • typische Rostbereiche

    RalphCC2 - - T4-Forum

    Beitrag

    Große Strasse. An 456789 habe ich nie gedacht. Ich habe meinen ja vor einem Jahr für 3000,- bis zum Dach lackieren lassen. Eigentlich auch um ihn noch lange zu fahren. Die heutigen Busse gefallen mir insbesondere in Bezug auf die Zuverlässigkeit nicht. Das betrifft Elektronik und Sensorik, aber auch ganz normale Bauteile, wie Antriebswellen, die nach 80-100.000 hinüber sind. Der neue Bus ist vergleichsweise teuer und jedoch stark „entfeinert“ worden. Den Kindern wird heute schlecht im neuen T6 w…

VWBuswelt.de - T4-Forum.de
Helfen macht Freu(n)de