LMM umtauschen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      LMM umtauschen?

      Hi,

      ich habe letztens bei VW einen neuen LMM für meinen T4 gekauft (alter war hinüber - Diodentest). Anschließend ging das gute Stück auch 4 Wochen ganz i.O.. Mittlerweile merke ich aber schon wieder wie die Leistung nachläßt.

      Nun stellt sich mir die Frage wie ich denn LMM bei VW umtauschen lassen kann. Die sagen natürlich "der geht so schnell nicht kaputt" und "muss was anderes sein", "lassen sie mal das Fahrzeug da, wir testen erst mal". Am Schluss hab ich ne Rechnung für alle möglichen Tests obwohl das ganze hätte über Garantie geregelt werden müssen.

      Wie kann ich das umgehen? Wie kann ich beweißen (obwohl ich gar nicht in der Pflicht bin) das es der LMM ist? Der Diodentest ist in der Fachwerkstatt nicht anerkannt.

      Gruß
      Daniel


      >Hi,
      >afaik müssen die Dir beweisen, dass der LMM nicht defekt ist.
      >Tomy

      Und das machen die, indem Sie mir alles mögliche testen und in Rechnung stellen?
      Oder sollte ich das Ding gleich wieder selber ausbauen und hinbringen?

      Daniel


      Hi,

      man gewoehnt sich mit der Zeit wieder an die bessere Leistung. Um aber sicherzugehen das der LMM richtig arbeitet kannst Du mit VAG Com Dir die LMM Werte anzeigen (siehe auch T4 Wiki). Meiner Meinung nach sieht der Pierburg etwas besser gemacht aus als der Bosch. Selber habe ich den Pierburg von DC drin der eine etwas steilere Kennlinie hat und dem Motor etwas mehr Leistung entlockt.

      Gruss Frank


    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de