Hilfe!! ACV und DIESEL-PUMPEN SPEZI'S

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hilfe!! ACV und DIESEL-PUMPEN SPEZI'S

      MV BJ 97 ACV Motor

      Habe folgendes Problem: Motor springt ganz schlecht an (muß lange orgeln). Kalt als auch warm. Wenn er erstmal gelaufen hat, springt er sofort wieder an. Fahrleistungen sind dann auch ok. Steht er dann ca 15 Min. springt er wieder schlecht an.
      Folgendes habe ich bereits gemacht: Kraftstoffilter ern.,Glühkerzen geprüft i.O., Dieselpumpenriemen-u. Spannrollen ern.,Förderbeginn dynamisch geprüft und eingestellt, mit Gutmann-tester, auch i.O.,des öfteren schon nachgeprüft, Relais 109 getauscht.
      Das Problem ist nicht aus der Welt zu bekommen.

      Ich wäre dankbar für Eure Tips, da ich im Forum nichts passendes finden kann.
      Mit freundlichen Grüßen…….Ralf



      Moin,

      >MV BJ 97 ACV Motor
      >Habe folgendes Problem: Motor springt ganz schlecht an (muß lange orgeln). Kalt als auch warm. Wenn er erstmal gelaufen hat, springt er sofort wieder an. Fahrleistungen sind dann auch ok. Steht er dann ca 15 Min. springt er wieder schlecht an.
      >Folgendes habe ich bereits gemacht: Kraftstoffilter ern.,Glühkerzen geprüft i.O., Dieselpumpenriemen-u. Spannrollen ern.,Förderbeginn dynamisch geprüft und eingestellt, mit Gutmann-tester, auch i.O.,des öfteren schon nachgeprüft, Relais 109 getauscht.
      >Das Problem ist nicht aus der Welt zu bekommen.

      Dann würde ich mal zunächst den Rest der Kraftstoffversorgung überprüfen. Möglicherweise kommt irgendwo Luft in das System, was man im übrigen an den durchsichtigen Stellen der Kraftstoffleitungen prüfen kann. Mehr siehe Link.


      Gruß, UdoZ






      t4-wiki.de/wiki/Startprobleme#Kraftstoffversorgung
      Gruß, UdoZ

      ----------------------------------
      Besuch macht kluch:
      www.t4-wiki.de
      Hallo
      Nicht ganz unüblich kann es vorkommen dass die beiden Federn im Hochdruckteil brechen. Dies hat den Effekt dass der Pumpenstössel nicht mehr in die Ausgangslage zurückgedrückt wird. Darum kann kein Diesel mehr gefördert werden. Läuft hingegen der Motor bereits, reicht es anscheinend um den Stössel wieder zurückzudrücken. Der Schaden lässt sich reparieren ca. 300.- inkl. einstellen abdichten etc. (falls nur die Federn gebrochen sind) Aber nur bei einem versierten Bosch-Dienst.
      Symptome: schlechtes Anspringen erst nach einigen Sekunden drehen. Gleicher Effekt warm wie kalt. Ausstoss von Rauch während und vorallem nach dem Anspringen. Leicht erhöhter Verbrauch bzw. kleiner Leistungsabfall. Fehlereintrag muss nicht sein aber wenn irgendsowas wie Mengenregler etc.

      Gruss Heri





      >MV BJ 97 ACV Motor
      >Habe folgendes Problem: Motor springt ganz schlecht an (muß lange orgeln). Kalt als auch warm. Wenn er erstmal gelaufen hat, springt er sofort wieder an. Fahrleistungen sind dann auch ok. Steht er dann ca 15 Min. springt er wieder schlecht an.
      >Folgendes habe ich bereits gemacht: Kraftstoffilter ern.,Glühkerzen geprüft i.O., Dieselpumpenriemen-u. Spannrollen ern.,Förderbeginn dynamisch geprüft und eingestellt, mit Gutmann-tester, auch i.O.,des öfteren schon nachgeprüft, Relais 109 getauscht.
      >Das Problem ist nicht aus der Welt zu bekommen.
      >Ich wäre dankbar für Eure Tips, da ich im Forum nichts passendes finden kann.
      >Mit freundlichen Grüßen…….Ralf



    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de