T4 Carthago(California): Kein Babysitz zu bekommen mit Beckengurt??!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      T4 Carthago(California): Kein Babysitz zu bekommen mit Beckengurt??!

      Hallo,

      leider scheint es für meinen T4 Carthago Wohnmobil mit Klappschlafbank und Beckengurt keinen geeigneten Sitz fürs Baby (0+) zu geben.
      Weiß jemand noch Rat? Isofix scheidet ja auch aus, weil dann läßt sich die Bank ja nicht mehr klappen, oder?

      Meine Anfrage an Hersteller storchenmühle, der ja angeblich so etwas im Programm hat, hat folgendes ergeben:

      Anfrage:

      Sehr geehrte Damen und Herren,
      Ich benötige für ein Baby (also 0/0+) einen geeigneten Kindersitz/Schale für einen 2-Punkt Beckengurt (statisch).
      In meinem VW T4 Wohnmobil ist leider nur eine Klappsitzbank mit einem solchen Beckengurt verbaut.
      Haben Sie einen geeigneten Sitz im Angebot?
      ___________________________

      Antwort:

      Sehr geehrter Herr xx,

      vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserern Produkten.
      Wir haben nur Babyschalen im Programm die im PKW am 3-Punk-Gurt oder
      an der Isofix Base befestigt werden.

      Mit freundlichen Gruessen/Best Regards

      Manuela Burger
      Sales Administration
      ------------------------------------------------
      RECARO GmbH & Co. KG
      Competence Center Child Safety
      Guttenbergstr. 2
      D-95352 Marktleugast
      Phone: +49 (0) 92 55 / 77 - 21
      Fax: +49 (0) 7021/93-5631

      email: Manuela.Burger@recaro.com
      Internet: stm-childsafety.com
      storchenmuehle.de / recaro.com







      Also die California (Coach)-Rücksitzbänke haben ab einem bestimmten Baujahr (98?) die Isofix-Halterung bereits integriert - Die ist am hinteren Blechrahmen des Kastens angeschweißt und befindet sich in Sitzposition zwischen den Polstern. Sollte also nicht beim Klappen und Schlafen stören, da dann die Rückenlehne darüber geschwenkt wird.

      Welches Baujahr hast Du? Aber ich denke, Du hast da schon nachgeguckt?

      Grüßle,
      RalphCC


      CaliforniaCoach Syncro - 365 Tage "Zimmer frei" im Jahr, fast egal wo
      Hallo,
      ich habe letzte Jahr auch angefragt und eine andere Antwort bekommen.
      Evtl. ist aber der Tristar nicht mehr aktuell, d.h. nur noch als Restbestand, bzw. gebraucht zu bekommen.
      Schau ihn dir einfach mal an...

      Hier die damalige Antwort von Storchenmühle, ob ich den Tri-Star in meinem California mit Beckengurt befestigen kann:




      Sehr geehrter Herr xxx,

      wenn es sich um einen statischen Gurt handelt, kann der Tristar mit dem Safebag bis zu einem Körpergewicht von 25 kg befestigt werden.
      Mit freundlichen Gruessen/Best Regards

      Michael Nuessel
      Manager Development
      ------------------------------------------------
      RECARO GmbH & Co. KG
      Competence Center Child Safety
      Guttenbergstr. 14
      D-95352 Marktleugast
      Phone: +49 (0) 92 55 / 77 - 48
      Fax: +49 (0) 7021 / 93 - 5629
      email: Michael.Nuessel@recaro.com
      Internet: storchenmuehle.de / recaro.com


      -----Ursprüngliche Nachricht-----
      Von:
      Gesendet: Dienstag, 9. Mai 2006 10:10
      An: technik@storchenmuehle.de
      Betreff: Tri-Star


      Hallo,
      ist es technisch möglich, bzw. Ihrerseits freigegeben den Storchenmühle Tri-Star mit einem 2-Punkt-Beckengurt zu befestigen ?
      .....






      Hab Bj 1991 ! da is nix mit Isofix beim Carthago ;-) leider...

      >Also die California (Coach)-Rücksitzbänke haben ab einem bestimmten Baujahr (98?) die Isofix-Halterung bereits integriert - Die ist am hinteren Blechrahmen des Kastens angeschweißt und befindet sich in Sitzposition zwischen den Polstern. Sollte also nicht beim Klappen und Schlafen stören, da dann die Rückenlehne darüber geschwenkt wird.
      >Welches Baujahr hast Du? Aber ich denke, Du hast da schon nachgeguckt?
      >Grüßle,
      >RalphCC



      >Hallo,
      >leider scheint es für meinen T4 Carthago Wohnmobil mit Klappschlafbank und Beckengurt keinen geeigneten Sitz fürs Baby (0+) zu geben.
      >Weiß jemand noch Rat? Isofix scheidet ja auch aus, weil dann läßt sich die Bank ja nicht mehr klappen, oder?
      >Meine Anfrage an Hersteller storchenmühle, der ja angeblich so etwas im Programm hat, hat folgendes ergeben:
      >Anfrage:
      >Sehr geehrte Damen und Herren,
      >Ich benötige für ein Baby (also 0/0+) einen geeigneten Kindersitz/Schale für einen 2-Punkt Beckengurt (statisch).
      >In meinem VW T4 Wohnmobil ist leider nur eine Klappsitzbank mit einem solchen Beckengurt verbaut.
      >Haben Sie einen geeigneten Sitz im Angebot?
      >___________________________
      >Antwort:
      >Sehr geehrter Herr xx,
      >vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserern Produkten.
      >Wir haben nur Babyschalen im Programm die im PKW am 3-Punk-Gurt oder
      >an der Isofix Base befestigt werden.
      >Mit freundlichen Gruessen/Best Regards
      >Manuela Burger
      >Sales Administration
      >------------------------------------------------
      >RECARO GmbH & Co. KG
      >Competence Center Child Safety
      >Guttenbergstr. 2
      >D-95352 Marktleugast
      >Phone: +49 (0) 92 55 / 77 - 21
      >Fax: +49 (0) 7021/93-5631
      >email: Manuela.Burger@recaro.com
      >Internet: stm-childsafety.com
      > storchenmuehle.de / recaro.com

      Hallo,

      ich hatte ein ähnliches Problem und habe mir in meinen 92ziger California den 3Punktgurt des Multivan einbauen lassen. VAG-Werkstätten waren zwar einheitlich der Meinung, dass dies nicht möglich sei, aber der Karosseriebauer hatte damit kein Problem und konnte hinter den Schränken die notwendigen Halterungen aufspüren.
      Den Kindersitz mit dem Beckengurt zu befestigen, kann nur eine absolute Notlösung sein.

      Gruß Volker


      Safebag = Isofix? Dann Problem...

      Ja, aber is der safebag nicht so ein Ding was mit Isofix befestigt wird? Und Isofix ist bestimmt ein Problem mit der Klappbank....irgendwo müssen ja die Schnallen fix durchschauen, und kann man dann noch klappen??


      >Hallo,
      >ich habe letzte Jahr auch angefragt und eine andere Antwort bekommen.
      >Evtl. ist aber der Tristar nicht mehr aktuell, d.h. nur noch als Restbestand, bzw. gebraucht zu bekommen.
      >Schau ihn dir einfach mal an...
      >Hier die damalige Antwort von Storchenmühle, ob ich den Tri-Star in meinem California mit Beckengurt befestigen kann:
      >
      >Sehr geehrter Herr xxx,
      >
      >wenn es sich um einen statischen Gurt handelt, kann der Tristar mit dem Safebag bis zu einem Körpergewicht von 25 kg befestigt werden.
      >Mit freundlichen Gruessen/Best Regards
      >Michael Nuessel
      >Manager Development
      >------------------------------------------------
      >RECARO GmbH & Co. KG
      >Competence Center Child Safety
      >Guttenbergstr. 14
      >D-95352 Marktleugast
      >Phone: +49 (0) 92 55 / 77 - 48
      >Fax: +49 (0) 7021 / 93 - 5629
      >email: Michael.Nuessel@recaro.com
      >Internet: storchenmuehle.de / recaro.com
      >
      >-----Ursprüngliche Nachricht-----
      >Von:
      >Gesendet: Dienstag, 9. Mai 2006 10:10
      >An: technik@storchenmuehle.de
      >Betreff: Tri-Star
      >
      >Hallo,
      >ist es technisch möglich, bzw. Ihrerseits freigegeben den Storchenmühle Tri-Star mit einem 2-Punkt-Beckengurt zu befestigen ?
      >.....



      3-Punkt Gurt einbauen: Wie, Wo und vom Wem? Bitte.

      Hat das denn nun die VAG-Werkstatt gemacht? Oder was muß ich mir unter einem Karosseriebaumeister vorstellen. Undwas ist dann mit TÜV-Abnahme bzw. Sicherheitsgutachten, oder was man dann sonst so braucht?

      gruß
      Larry


      >>Hallo,
      >>leider scheint es für meinen T4 Carthago Wohnmobil mit Klappschlafbank und Beckengurt keinen geeigneten Sitz fürs Baby (0+) zu geben.
      >>Weiß jemand noch Rat? Isofix scheidet ja auch aus, weil dann läßt sich die Bank ja nicht mehr klappen, oder?
      >>Meine Anfrage an Hersteller storchenmühle, der ja angeblich so etwas im Programm hat, hat folgendes ergeben:
      >>Anfrage:
      >>Sehr geehrte Damen und Herren,
      >>Ich benötige für ein Baby (also 0/0+) einen geeigneten Kindersitz/Schale für einen 2-Punkt Beckengurt (statisch).
      >>In meinem VW T4 Wohnmobil ist leider nur eine Klappsitzbank mit einem solchen Beckengurt verbaut.
      >>Haben Sie einen geeigneten Sitz im Angebot?
      >>___________________________
      >>Antwort:
      >>Sehr geehrter Herr xx,
      >>vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserern Produkten.
      >>Wir haben nur Babyschalen im Programm die im PKW am 3-Punk-Gurt oder
      >>an der Isofix Base befestigt werden.
      >>Mit freundlichen Gruessen/Best Regards
      >>Manuela Burger
      >>Sales Administration
      >>------------------------------------------------
      >>RECARO GmbH & Co. KG
      >>Competence Center Child Safety
      >>Guttenbergstr. 2
      >>D-95352 Marktleugast
      >>Phone: +49 (0) 92 55 / 77 - 21
      >>Fax: +49 (0) 7021/93-5631
      >>email: Manuela.Burger@recaro.com
      >>Internet: stm-childsafety.com
      >> storchenmuehle.de / recaro.com
      >Hallo,
      >ich hatte ein ähnliches Problem und habe mir in meinen 92ziger California den 3Punktgurt des Multivan einbauen lassen. VAG-Werkstätten waren zwar einheitlich der Meinung, dass dies nicht möglich sei, aber der Karosseriebauer hatte damit kein Problem und konnte hinter den Schränken die notwendigen Halterungen aufspüren.
      >Den Kindersitz mit dem Beckengurt zu befestigen, kann nur eine absolute Notlösung sein.
      >Gruß Volker



      Hallo Larry,

      den Gurt hat der VAG-Händler bestellt.
      Der Karosseriebauer findest Du in den Gelben Seiten. Dieser repariert in der Regel Blechschäden und schweisst bei Bedarf schon mal irgendwelche Anbauteile an, die der Fahrzeughersteller so nicht vorgesehen hat. In meinem Bus existierten alle notwendigen Befestigungshalterungen wie im Multivan (der linke Gurt kann exakt wie der rechte 3Punktgurt angebracht werden), nur mussten Schrankwände und Verkleidungen aufgesägt werden. Die große, nach vorne öffnende Schranktüre habe ich demontiert, weil nun der Gurt durch die Öffnung läuft.
      ich habe die Erfahrung gemacht, dass der VAG-Händler nur standardisierte Arbeiten durchführen kann, wird es ein Wenig investigativ war der Karosseriebauer wesentlich phantasievoller. Er denkt nicht in Problemen, sondern in Lösungen.



      Hat das denn nun die VAG-Werkstatt gemacht? Oder was muß ich mir unter einem Karosseriebaumeister vorstellen. Undwas ist dann mit TÜV-Abnahme bzw. Sicherheitsgutachten, oder was man dann sonst so braucht?
      >gruß
      >Larry
      >
      >>>Hallo,
      >>>leider scheint es für meinen T4 Carthago Wohnmobil mit Klappschlafbank und Beckengurt keinen geeigneten Sitz fürs Baby (0+) zu geben.
      >>>Weiß jemand noch Rat? Isofix scheidet ja auch aus, weil dann läßt sich die Bank ja nicht mehr klappen, oder?
      >>>Meine Anfrage an Hersteller storchenmühle, der ja angeblich so etwas im Programm hat, hat folgendes ergeben:
      >>>Anfrage:
      >>>Sehr geehrte Damen und Herren,
      >>>Ich benötige für ein Baby (also 0/0+) einen geeigneten Kindersitz/Schale für einen 2-Punkt Beckengurt (statisch).
      >>>In meinem VW T4 Wohnmobil ist leider nur eine Klappsitzbank mit einem solchen Beckengurt verbaut.
      >>>Haben Sie einen geeigneten Sitz im Angebot?
      >>>___________________________
      >>>Antwort:
      >>>Sehr geehrter Herr xx,
      >>>vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihr Interesse an unserern Produkten.
      >>>Wir haben nur Babyschalen im Programm die im PKW am 3-Punk-Gurt oder
      >>>an der Isofix Base befestigt werden.
      >>>Mit freundlichen Gruessen/Best Regards
      >>>Manuela Burger
      >>>Sales Administration
      >>>------------------------------------------------
      >>>RECARO GmbH & Co. KG
      >>>Competence Center Child Safety
      >>>Guttenbergstr. 2
      >>>D-95352 Marktleugast
      >>>Phone: +49 (0) 92 55 / 77 - 21
      >>>Fax: +49 (0) 7021/93-5631
      >>>email: Manuela.Burger@recaro.com
      >>>Internet: stm-childsafety.com
      >>> storchenmuehle.de / recaro.com
      >>Hallo,
      >>ich hatte ein ähnliches Problem und habe mir in meinen 92ziger California den 3Punktgurt des Multivan einbauen lassen. VAG-Werkstätten waren zwar einheitlich der Meinung, dass dies nicht möglich sei, aber der Karosseriebauer hatte damit kein Problem und konnte hinter den Schränken die notwendigen Halterungen aufspüren.
      >>Den Kindersitz mit dem Beckengurt zu befestigen, kann nur eine absolute Notlösung sein.
      >>Gruß Volker



      Danke. Allerings beim Carthago alles etwas anders....

      ...ich hab auf keiner Seite irgendeinen 3Punkt-Gurt.

      Na ja, und die ganzen Möbel aufzusägen find ich natürlich auch nich so dolle... :(


      >Hallo Larry,
      >den Gurt hat der VAG-Händler bestellt.
      >Der Karosseriebauer findest Du in den Gelben Seiten. Dieser repariert in der Regel Blechschäden und schweisst bei Bedarf schon mal irgendwelche Anbauteile an, die der Fahrzeughersteller so nicht vorgesehen hat. In meinem Bus existierten alle notwendigen Befestigungshalterungen wie im Multivan (der linke Gurt kann exakt wie der rechte 3Punktgurt angebracht werden), nur mussten Schrankwände und Verkleidungen aufgesägt werden. Die große, nach vorne öffnende Schranktüre habe ich demontiert, weil nun der Gurt durch die Öffnung läuft.
      >ich habe die Erfahrung gemacht, dass der VAG-Händler nur standardisierte Arbeiten durchführen kann, wird es ein Wenig investigativ war der Karosseriebauer wesentlich phantasievoller. Er denkt nicht in Problemen, sondern in Lösungen.



      >>Also die California (Coach)-Rücksitzbänke haben ab einem bestimmten Baujahr (98?) die Isofix-Halterung bereits integriert - Die ist am hinteren Blechrahmen des Kastens angeschweißt und befindet sich in Sitzposition zwischen den Polstern. Sollte also nicht beim Klappen und Schlafen stören, da dann die Rückenlehne darüber geschwenkt wird.
      >>Welches Baujahr hast Du? Aber ich denke, Du hast da schon nachgeguckt?
      >>Grüßle,
      >>RalphCC

      Das ist vielleicht jetzt nich ganz legitim und auch Sicherheits- und gewissenstechnisch zu überdenken, aber die Isofix-Halterungen sind auch nur Drahtbügel definierter Festigkeit die an einem genügend festen Träger befestigt sind.

      Wenn es entsprechende Vorlagen gibt (gabs die Sitzbank je mit ISOfix -Halterungen?) sollte man das mal mit dem TÜV besprechen.
      Evtl. kann man die Gurtbefestigungspunkte der Sitzbank dafür nutzen.

      Grüßle,
      RalphCC

      PS: Bevor jemand schreit - ja ich weiß was ich da schreibe. Konstruktionsgrundlagen sind kein Hexenwerk.
      TÜV-Freigaben schon eher :o)


      CaliforniaCoach Syncro - 365 Tage "Zimmer frei" im Jahr, fast egal wo

      Ja, ISOfix selber machen, hab ich auch schon überlegt ;-)

      ...aber ob man das dann so einfach abends vor dem Umklappen der Sitzbank zum schlafen wieder abbauen, und morgens wieder anbauen kann??




      >>>Also die California (Coach)-Rücksitzbänke haben ab einem bestimmten Baujahr (98?) die Isofix-Halterung bereits integriert - Die ist am hinteren Blechrahmen des Kastens angeschweißt und befindet sich in Sitzposition zwischen den Polstern. Sollte also nicht beim Klappen und Schlafen stören, da dann die Rückenlehne darüber geschwenkt wird.
      >>>Welches Baujahr hast Du? Aber ich denke, Du hast da schon nachgeguckt?
      >>>Grüßle,
      >>>RalphCC
      >Das ist vielleicht jetzt nich ganz legitim und auch Sicherheits- und gewissenstechnisch zu überdenken, aber die Isofix-Halterungen sind auch nur Drahtbügel definierter Festigkeit die an einem genügend festen Träger befestigt sind.
      >Wenn es entsprechende Vorlagen gibt (gabs die Sitzbank je mit ISOfix -Halterungen?) sollte man das mal mit dem TÜV besprechen.
      >Evtl. kann man die Gurtbefestigungspunkte der Sitzbank dafür nutzen.
      >Grüßle,
      >RalphCC
      >PS: Bevor jemand schreit - ja ich weiß was ich da schreibe. Konstruktionsgrundlagen sind kein Hexenwerk.
      >TÜV-Freigaben schon eher :o)



      >
      >...aber ob man das dann so einfach abends vor dem Umklappen der Sitzbank zum schlafen wieder abbauen, und morgens wieder anbauen kann??
      >

      Also wenn der klappmechanismus der Bank ähnlich wie beim California ist, dann kann man auch ohne Demontage der Bügel in die Schlafposition klappen. Schau Dir das einfach mal an einem neueren Cali an.
      Die IsoFix-Bügel sind ja nich an der Sitzfläche befestigt sondern am hinteren Kastenrahmen. Dadurch stehen die immer fest - da sich beim Klappen die Sitzfläche nach vorne bewegt, stören die dann auch nicht in der Liegefläche.

      Grüßle,
      RalphCC





      CaliforniaCoach Syncro - 365 Tage "Zimmer frei" im Jahr, fast egal wo
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de