To use all functions of this page, you should register.

an alle "rechner" :-) frage zur berechnung stromverbrauch waeco-kühlbox

      an alle "rechner" :-) frage zur berechnung stromverbrauch waeco-kühlbox

      hallo liebes t4-forum- team.
      habe nen t4-generation bj.2002 (mit 2.batterie)
      ausserdem: ne waeco-kompressor-kühlbox, ...die 35 liter, glaub ich.

      hab die kühlbox bisher nur beim "fahren" vom bus aus betrieben. aufm campingplatz immer mit strom aus der steckdose.

      am wochenende fahr ich aufn turnier, hab keinen strom und würde gern wissen, wie lange ich die kühlbox bei "kleinster einstellung" (also ich brauch keine eiswürfel ..(..obwohl ;-)) vom bus aus betreiben kann - ne nacht druch, 2? - ohne dass ich meine batterie voll leersaug.

      habt ihr da erfahrungen bzw. ein "rechenbeispiel".

      viele grüsse aus dem schwabenländle,
      tina


      Hallo Tina,

      bei über 30 Grad Außentemperatur hat unsere CF-25 in Stellung II (Temperaturziel 5 Grad) die nach längerer Fahrt vermutlich volle Zweitbatterie (60 Ah) soweit leergesogen, das sie sich ausgeschaltet hat. Der Verbrauch müsste bei 6-7 AH beim Kühlen liegen, d.h. es wären bei guter voller Batterie (halbe Kapazität nutzbar) 4-6 Stunden Dauerkühlen möglich.
      Wenn du die Ausschaltspannung High (~ 12 Volt) wählst dürftest du den Bulli auch noch wieder gestartet bekommen und wenn es am Wochenende nicht ganz so heiß wirst und du den Bulli im Schatten parkst, auf Lüftung achtest (die Box heizt beim Kühlen ganz schön) und evtl. nasse handtüchen zum Trocknen auf die Box legst, sollte es funktionieren. Momentan ist meine Tochter mit Bulli und Kühlbox unterwegs. Sie soll, nach Maximalkühlung während der Fahrt gestern, in Stellung I (10 Grad) bis zum Wochenende reichen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Wolfgang



      Hay, also ich habe die 25er Box und in der Garage läuft die 3 Tage durch, du solltest schon drauf achten das die Box kühl steht, wenn sie in sichtweite steht lass sie doch außerhalb des Wagens stehen (Schatten natürlich).
      Friedrich


      Wie lange Du die Kühlbox betreiben kannst, hängt davon ab, wie "voll" die

      2. Batterie ist, welche Art Batterie eingebaut ist und wie die Umgebungstemp. bei der Kühlbox ist.
      Die Komp-Box hat eine prozentuale Laufzeit in Abhängigkeit von der Umgebungstemp, d.h., dass die Stromaufnahme (ca. 4-5A) nicht dauernd abgerufen wird.
      Bei z.B. 20° Umgebungstemp. läuft der Kompressor ca. 15-20%/Std. also ca. 9-12 min. in der Stunde.
      Geht man davon aus, dass eine 66Ah-Batterie eingebaut ist, stehen bei voller Batterie gerademal ca. 60-70% der Kapazität zur Verfügung, ergibt: ca. 46A bestenfalls.
      Also 46A Batteriekapazität : 5A (Stromaufnahme) = ca. 9 Stunden Dauerbetrieb x
      5 (wegen prozentualer Laufzeit) = 45 Std. Laufzeit !!! Also sind ca. 2 Tage machbar.

      Schöne Grüße,
      Mobil-Man



      >hallo liebes t4-forum- team.
      >habe nen t4-generation bj.2002 (mit 2.batterie)
      >ausserdem: ne waeco-kompressor-kühlbox, ...die 35 liter, glaub ich.
      >hab die kühlbox bisher nur beim "fahren" vom bus aus betrieben. aufm campingplatz immer mit strom aus der steckdose.
      >am wochenende fahr ich aufn turnier, hab keinen strom und würde gern wissen, wie lange ich die kühlbox bei "kleinster einstellung" (also ich brauch keine eiswürfel ..(..obwohl ;-)) vom bus aus betreiben kann - ne nacht druch, 2? - ohne dass ich meine batterie voll leersaug.
      >habt ihr da erfahrungen bzw. ein "rechenbeispiel".
      >viele grüsse aus dem schwabenländle,
      >tina



      zillka-mobile.de
      >Hallo Tina,
      >bei über 30 Grad Außentemperatur hat unsere CF-25 in Stellung II (Temperaturziel 5 Grad) die nach längerer Fahrt vermutlich volle Zweitbatterie (60 Ah) soweit leergesogen, das sie sich ausgeschaltet hat. Der Verbrauch müsste bei 6-7 AH beim Kühlen liegen, d.h. es wären bei guter voller Batterie (halbe Kapazität nutzbar) 4-6 Stunden Dauerkühlen möglich.
      >Wenn du die Ausschaltspannung High (~ 12 Volt) wählst dürftest du den Bulli auch noch wieder gestartet bekommen und wenn es am Wochenende nicht ganz so heiß wirst und du den Bulli im Schatten parkst, auf Lüftung achtest (die Box heizt beim Kühlen ganz schön) und evtl. nasse handtüchen zum Trocknen auf die Box legst, sollte es funktionieren. Momentan ist meine Tochter mit Bulli und Kühlbox unterwegs. Sie soll, nach Maximalkühlung während der Fahrt gestern, in Stellung I (10 Grad) bis zum Wochenende reichen.
      >Mit freundlichen Grüßen
      >Wolfgang

      Die wichtigste Aussage fehlt doch glatt: nach zwei Tagen

      bei über 30 Grad Außentemperatur hat unsere CF-25 in Stellung II (Temperaturziel 5 Grad) Zweitbatterie (60 Ah) soweit leergesogen, das sie sich ausgeschaltet hat.

      Wolfgang


    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de