Beifahrerairbag abschalten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Beifahrerairbag abschalten

      moin,
      super ist das ich ein Beifahrerairbag habe, auch super ist das ich Vater werde.
      Also muss ich das Beifahrerairbag abschalten. VW möchte dafür 150 euros haben.
      Im wiki habe ich schon gefunden wie ich es ausbaue, aber schöner wäre eine Lösung wie in anderen pkws...also ein schalter zum ausschalten oder auch wieder
      einschalten....hat jemand erfahrung?
      danke neels

      Beifahrerairbag abschalten

      moin,
      super ist das ich ein Beifahrerairbag habe, auch super ist das ich Vater
      werde.


      herzlichen Glückwunsch oder herzliches Beileid - je nach Sicht der Dinge ;)

      Also muss ich das Beifahrerairbag abschalten. VW möchte dafür 150 euros
      haben.
      Im wiki habe ich schon gefunden wie ich es ausbaue, aber schöner wäre eine
      Lösung wie in anderen pkws...also ein schalter zum ausschalten oder auch
      wieder
      einschalten....hat jemand erfahrung?


      Geht nicht ohne weiteres, da im Steuergerät nicht vorgesehen.
      Der Airbag wird nicht nur einfach abgeklemmt, sondern zusätzlich wird ein Widerstand verbaut und das Steuergerät umprogrammiert.

      Ich würds nicht machen und das Kind nach hinten packen.

      Die Ablenkung für den Fahrer ist dann deutlich geringer. Ein Kind kommt durchaus damit klar, dass nicht bei jedem Piep Papa oder Mama da sind. Ausser Papa und Mama reagieren auf jeden Mux....

      Auf Kurzstrecken können auch Säuglinge ganz prima alleine hinten sitzen.

      Ein Kind auf dem Beifahrersitz lenkt lt. ADAC deutlich mehr ab als telefonieren und Essen gleichzeitig am Steuer.
      Gruss, Willy

      Beifahrerairbag abschalten

      Hi,

      herzlichen Glückwunsch !

      Den Airback würd ich nicht abklemmen da dann kein anderer mehr auf dem Beifahrersitz durch den Airback geschützt ist und den Zwerg würd ich nach hinten packen da ist er am sichersten Aufgehoben. Damit er nicht soweit weg ist vieleicht im B2B mit Maxi Cosi Schale.

      War zwar nicht die Antwort auf Deine Frage ...

      Gruß Frank

      Beifahrerairbag abschalten

      Genau wie B-VW schreibt.
      http://de.openobd.org/vw/transporter_7d.htm#15

      Ist allerdings auch nicht die ordnungsgemäße Lösung mit TüV usw.

      Ich habe die technischen Möglichkeiten und mach es trotzdem nicht.
      Kind sitzt bei mir von Anfang an in der zweiten Reihe aber Achtung, die Babyschale darf nicht im B2B betrieben werden. Das Kind darf in der Babyschale nur mit dem Rücken zur Fahrtrichtung transportiert werden. Also in einem Sitz in dem man normal nach vorn schaut.

      Wenn ich keine zweite Reihe drin habe, sitzt er ganz hinten und fühlt sich auch nicht einsam.

      Wenn du natürlich hinten keine Sitze hast bleibt nur Möglichkeit 1 oder VW mit TüV.

      Gruß
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de