Wer hat Rat: nach "Reparatur" läuft D4WS nicht mehr!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wer hat Rat: nach "Reparatur" läuft D4WS nicht mehr!

      Hallo,
      die Wasserstandheitzung in unserem 2000er 75 kw TDI mit manueller Klimaanlage lief nur sporadisch und dann meist nur 5 - 10 Minuten. Der Fehlerspeicher gab die Nr. 01490 an (Unterbrechung Flammwächter ) Nachdem ich alle mir möglichen Dinge (die Pumpe lief, Batteriespannungen sind super, Sicherungen sind O.K) hab ich mich dazu entschlossen mal den Deckel der D4WS abzunehmen und mal einen Blick hinein zu werfen. Vor einiger Zeit hatte ich mal den Hinweis bekommen, das machmal die Kontakte zur Steuereinheit ruhig mal neu zusammen gesteckt werden könnten und dies dass Problem machmal lösen könnte. Gesagt getan und nun läuft gar nichts mehr. Die Standheizung spingt nicht mehr an und die Zuheizerfunktion bei kalten Temperaturen tuts auch nicht mehr. Nach Einschalten über die Systemuhr, zieht nur kurz das Relais J493 unter dem Fahrersitz an, mehr tut sich nicht. Hat jemand irgendeine Idee zur Rettung. Ich will nächste Woche in die Alpen und da wäre die Heizung schon nett.

      Besten Dank vorab und schon mal guten Rutsch,

      Andreas.

      Wer hat Rat: nach "Reparatur" läuft D4WS nicht mehr!

      Moin,

      kann leider vieles sein. Vom Fehler beim Zusammenbau über Sicherungen bis hin zu einem defekten Steuergerät.
      Die D4WS läßt sich über die normale Diagnose auslesen. Vielleicht liefert das Hinweise.
      Ansonsten -> t4-wiki.de/wiki/D4WS#Diagnose_und_Fehlersuche
      Gruß, UdoZ

      ----------------------------------
      Besuch macht kluch:
      www.t4-wiki.de

      Wer hat Rat: nach "Reparatur" läuft D4WS nicht mehr!

      Moin,

      kann leider vieles sein. Vom Fehler beim Zusammenbau über Sicherungen bis
      hin zu einem defekten Steuergerät.
      Die D4WS läßt sich über die normale Diagnose auslesen. Vielleicht liefert
      das Hinweise.
      Ansonsten -> t4-wiki.de/wiki/D4WS#Diagnose_und_Fehlersuche


      Hallo Udo,
      an einen fehlerhaften Zusammenbau hatte ich auch gedacht, da sich vieleicht der Stecker unter dem Deckel bei "einfädeln" des Selbigen wieder lösen könnte. Ein erneutes Deckelab, Steckerfestdrücken, Deckeldrauf hat leider nichts gebracht. Eigentlich denke ich, dass es irgendwie doch daran liegen muss, denn bevor ich dran war ging es ja zumindest teilweise. Werd es morgen nochmal probieren und dann mal mit Kontaktspray dran gehen (kann ja nicht schaden) und sonst am Mittwoch mal zum Freundlichen um dem Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Bezüglich Sicherungen kommen doch nur 2 in Frage (eine unter dem Fahrersitz und eine links der Lenksäule) oder gibts da noch mehr?

      Gruß aus der Hauptstadt der Böller,


      Andreas.

      Wer hat Rat: nach "Reparatur" läuft D4WS nicht mehr!

      Moin,

      kann leider vieles sein. Vom Fehler beim Zusammenbau über Sicherungen

      bis
      hin zu einem defekten Steuergerät.
      Die D4WS läßt sich über die normale Diagnose auslesen. Vielleicht

      liefert


      Hallo Udo,
      an einen fehlerhaften Zusammenbau hatte ich auch gedacht, da sich
      vieleicht der Stecker unter dem Deckel bei "einfädeln" des Selbigen wieder
      lösen könnte. Ein erneutes Deckelab, Steckerfestdrücken, Deckeldrauf hat
      leider nichts gebracht. Eigentlich denke ich, dass es irgendwie doch daran
      liegen muss, denn bevor ich dran war ging es ja zumindest teilweise. Werd
      es morgen nochmal probieren und dann mal mit Kontaktspray dran gehen (kann
      ja nicht schaden) und sonst am Mittwoch mal zum Freundlichen um dem
      Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Bezüglich Sicherungen kommen doch nur 2
      in Frage (eine unter dem Fahrersitz und eine links der Lenksäule) oder
      gibts da noch mehr?

      Gruß aus der Hauptstadt der Böller,


      Andreas.


      Hallo Andreas,
      lass das mit dem Freundlichen und geh lieber zu einem guten Bosch-Dienst.
      Viel Glück!
      Klaus Peter

      Wer hat Rat: nach "Reparatur" läuft D4WS nicht mehr!

      Hallo,
      das Problem hatte ich auch, nur das Relay zieht an und sonst tut sich nichts.
      Ursache war der gebrochene Überhitzungsfühler. Bist du vielleicht gegengekommen beim Stecker stecken. Mess den mal durch, steht in der Wiki wie das alles zusammenhängt. Ist ein Teil für ein paar Euro.
      Gruß, Bernd





      Moin,

      kann leider vieles sein. Vom Fehler beim Zusammenbau über Sicherungen

      bis
      hin zu einem defekten Steuergerät.
      Die D4WS läßt sich über die normale Diagnose auslesen. Vielleicht

      liefert


      Hallo Udo,
      an einen fehlerhaften Zusammenbau hatte ich auch gedacht, da sich
      vieleicht der Stecker unter dem Deckel bei "einfädeln" des Selbigen

      wieder
      lösen könnte. Ein erneutes Deckelab, Steckerfestdrücken, Deckeldrauf

      hat
      leider nichts gebracht. Eigentlich denke ich, dass es irgendwie doch

      daran
      liegen muss, denn bevor ich dran war ging es ja zumindest teilweise.

      Werd
      es morgen nochmal probieren und dann mal mit Kontaktspray dran gehen

      (kann
      ja nicht schaden) und sonst am Mittwoch mal zum Freundlichen um dem
      Fehlerspeicher auslesen zu lassen. Bezüglich Sicherungen kommen doch nur

      2
      in Frage (eine unter dem Fahrersitz und eine links der Lenksäule) oder
      gibts da noch mehr?

      Gruß aus der Hauptstadt der Böller,


      Andreas.


      Hallo Andreas,
      lass das mit dem Freundlichen und geh lieber zu einem guten Bosch-Dienst.
      Viel Glück!
      Klaus Peter

      Wer hat Rat: nach "Reparatur" läuft D4WS nicht mehr!

      Moin,

      [...]
      Bezüglich Sicherungen kommen doch nur 2
      in Frage (eine unter dem Fahrersitz und eine links der Lenksäule) oder
      gibts da noch mehr?


      Jein. Die Standheizung hat insgesamt 4 Sicherungen (Heizgerät, Uhr, Kl.15 für Uhr und Kl.30 für die Pumpe). Aber nur die dicke 30A-Sicherung unter dem Fahrersitz legt das Heizgerät komplett still.
      Prüfe doch einfach mal alle Sicherungen unter dem Sitz und nehme sie dabei auch in die Hand. Es gab hier schon genug Fälle, in denen ein Sicherungsdefekt zunächst übersehen wurde.

      Die Steckverbindung außen am Heizgerät ist in Ordnung?
      Gruß, UdoZ

      ----------------------------------
      Besuch macht kluch:
      www.t4-wiki.de

      Wer hat Rat: nach "Reparatur" läuft D4WS nicht mehr!

      Die Steckverbindung außen am Heizgerät ist in Ordnung?


      Hallo Udo,
      die Steckverbindung die von außen in das Heizgerät führt habe ich beim Ausbau nicht gelöst bekommen (hab wohl zu dicke Wurstfinger um unter die Batterieabdeckung zu kommen). Deshalb sollte sie in Ordnung sein. Ich werde das aber auch noch mal kontrollieren, genauso wie die Sicherungen. Man weiß ja nie.

      Besten Dank und Guten Rutsch,

      Andreas.

      Wer hat Rat: nach "Reparatur" läuft D4WS nicht mehr!

      Hallo,
      das Problem hatte ich auch, nur das Relay zieht an und sonst tut sich
      nichts.
      Ursache war der gebrochene Überhitzungsfühler. Bist du vielleicht
      gegengekommen beim Stecker stecken. Mess den mal durch, steht in der Wiki
      wie das alles zusammenhängt. Ist ein Teil für ein paar Euro.
      Gruß, Bernd


      Hallo Bernd,
      ich hab ja nur den oberen Deckel abgenommen und den Stecker mal gelöst, da dürfte ich doch an den Überhitzungsfühler (G189) gar nicht rangekommen sein oder?

      Gruß und guten Rutsch aus Berlin,

      Andreas.

      Wer hat Rat: nach "Reparatur" läuft D4WS nicht mehr!

      Moin,

      [...]

      ich hab ja nur den oberen Deckel abgenommen und den Stecker mal gelöst, da
      dürfte ich doch an den Überhitzungsfühler (G189) gar nicht rangekommen sein
      oder?


      Jein.
      Der Geber selbst liegt an einer anderen Stelle. Aber man könnte die Kabel zu G189 und G18 beschädigen. -> t4-wiki.de/wiki/Zuheizer#Heizger.C3.A4t
      Gruß, UdoZ

      ----------------------------------
      Besuch macht kluch:
      www.t4-wiki.de
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de