Aufstelldach T4 selbst nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Aufstelldach T4 selbst nachrüsten

      Hallo Camper,

      ich frage hier mal in die Runde, ob ein Einbau eines Daches (SCA, Zillka, Reimo) in Eigenregie machbar ist. Bei einem Komplettumbau beim Hersteller würden sich sonst die Kosten (mit Klimahimmel und metallic) auf ca. 5.000EUR belaufen: ne Menge Geld für meinen T4 Bj.2002 mit 100.000km!
      Ich könnte mich beispielsweise in eine Karosseriewerkstatt günstig einmieten, um dort diesen Umbau in 2-3 Tagen über die Bühne zu bringen. Könnte dort im Notfall auch unterstützt werden. Auch die Lackierung wäre dort kein preistreibendes Problem.
      Also: machbar für jemanden mit nicht gerade 2 linken Händen? Sind bestimmte Anbieter anderen besser vorzuziehen?
      Wie schaut es mit dem Klimahimmel aus? Hat dessen Anpassung schon mal jemand gemacht? Welche Teile benötigt man dafür? Gibt es möglicherweise eine Page, wo einer das beschrieben hat?
      Mit welchen Preisen ist zu rechnen? Besteht Handelsspielraum?

      Bin mal gespannt, ob ich nach eurem Feedback immer noch so optimistisch bin ...

      Schon mal Danke an alle die mir helfen können.

      Ciao,
      Rainer

      Aufstelldach T4 selbst nachrüsten

      Hallo Camper,

      ich frage hier mal in die Runde, ob ein Einbau eines Daches (SCA, Zillka,
      Reimo) in Eigenregie machbar ist. Bei einem Komplettumbau beim Hersteller
      würden sich sonst die Kosten (mit Klimahimmel und metallic) auf ca.
      5.000EUR belaufen: ne Menge Geld für meinen T4 Bj.2002 mit 100.000km!
      Ich könnte mich beispielsweise in eine Karosseriewerkstatt günstig
      einmieten, um dort diesen Umbau in 2-3 Tagen über die Bühne zu bringen.
      Könnte dort im Notfall auch unterstützt werden. Auch die Lackierung wäre
      dort kein preistreibendes Problem.
      Also: machbar für jemanden mit nicht gerade 2 linken Händen? Sind
      bestimmte Anbieter anderen besser vorzuziehen?
      Wie schaut es mit dem Klimahimmel aus? Hat dessen Anpassung schon mal
      jemand gemacht? Welche Teile benötigt man dafür? Gibt es möglicherweise
      eine Page, wo einer das beschrieben hat?
      Mit welchen Preisen ist zu rechnen? Besteht Handelsspielraum?

      Bin mal gespannt, ob ich nach eurem Feedback immer noch so optimistisch
      bin ...

      Schon mal Danke an alle die mir helfen können.

      Ciao,
      Rainer


      also ich habe es bei meinem 92er multivan selber gemacht. hier ist mein thread dazu im t4forum.de hier: t4forum.de/wbb2/thread.php?threadid=65456&hilightuser=1863

      mit dem klimahimmel weiß ich natürlich nicht, aber in dem thread ist auch ein link zu einem, der nen klimahimmel hat und ein aufstelldach nachgerüstet hat.

      bei fragen, immer gerne. ansonsten steht es auch in der wiki unter 213.239.212.66/wiki/Einbau_eines_Aufstelldaches

      Aufstelldach T4 selbst nachrüsten

      Hallo Camper,


      Moin

      ich frage hier mal in die Runde, ob ein Einbau eines Daches (SCA, Zillka,
      Reimo) in Eigenregie machbar ist.


      Also im Prinzip ist diese Frage eindeutig mit "Ja" zu beantworten, da es schon eine Menge User gegeben hat, die so eine Nachrüstung durchgeführt haben.

      Bei einem Komplettumbau beim Hersteller
      würden sich sonst die Kosten (mit Klimahimmel und metallic) auf ca.
      5.000EUR belaufen: ne Menge Geld für meinen T4 Bj.2002 mit 100.000km!


      Das kann ich irgendwie nicht ganz glauben. Ein Umbau zB. bei Zillka-Mobile kommt nie und nimmer auf 5.000,00 Euro, es sei denn Mobil-Man hat seine Preisliste geändert :D Ich würde mal eher auf Angebote grob um 3.500,00 Euro tippen.

      Ich könnte mich beispielsweise in eine Karosseriewerkstatt günstig
      einmieten, um dort diesen Umbau in 2-3 Tagen über die Bühne zu bringen.


      Das würde ich dann als straffes Programm bezeichnen. Sicher zu schaffen, kann aber bei Problemen leicht aus den Fugen geraten der Zeitplan.

      Also: machbar für jemanden mit nicht gerade 2 linken Händen? Sind
      bestimmte Anbieter anderen besser vorzuziehen?


      Wie gesagt - Ja. Ich hab meinen Bus vom nackten Transporter zum Womo umgebaut, habe also meines Erachtens auch nicht unbedingt 2 linke Hände. Den Dachumbau allerdings habe ich bei Zillka-Mobile machen lassen. Die möglichen Fehlerquellen waren mir doch zu heikel, denn teilweise sind Irrtümer nicht mehr oder nur schwer rückgängig zu machen. Es ist sicher kein Hexenwerk weil im Prinzip auch nur geschnitten, gebohrt, geklebt und geschraubt wird - es ist eben nur die Frage wo, wieweit und wieviel. Ich habe den Umbau mit einem "Urlaub" verbunden und begleitet. Im Nachhinein war meine Entscheidung, nicht selbst herumzubasteln genau die Richtige. An so manchen Stellen wäre ich sicher verzweifelt (Spannen des Zeltbalg z.b)und großartig ausprobieren kann man ja schlecht - das muss schon in fast allen Fällen sofort passen. 4 Hände sind schonmal zwingend notwendig, also komplett alleine schaffst Du den Aufbau eh nicht behaupte ich mal. 2-3 Tage halte ich für zu kurz, da einige Arbeitsschritte auch Trocknungszeiten benötigen (Verstärkungsrahmen einkleben, Schnittkanten versiegeln etc.).

      Sicher kannst Du auch bei einem prof. Ausbauer Schwierigkeiten bekommen. Haben wir hier auch schon gehabt: Da lief das Wasser in den Bus, da wurde das Dach mal eben um paar Zentimeter verschoben auf den Bus gebaut etc., aber dann greift natürlich die Gewährleistung....

      Wie schaut es mit dem Klimahimmel aus? Hat dessen Anpassung schon mal
      jemand gemacht?


      War bei mir nicht nötig. Als mein Bus gebaut wurde, wurde die Klimaanlage wohl grad erst beim Patentamt angemeldet :D Ich hab aber gesehen, wie es gemacht wird. Im Prinzip eine einfach Sache: Lüftungsdüsen hinten anders anordnen, Blende vor Schnittöffnung, fertig. Die "Luftkanäle" sind im Himmel vorgeformt.

      Mit welchen Preisen ist zu rechnen? Besteht Handelsspielraum?


      Wie gesagt - ruf mal bei Zillka-Mobile an. Da wird es sicher ein vernünftiges Angebot geben. Dann kannst Du immernoch entscheiden, ob sich ein Selbstaufbau mit den verbundenen Anstrengungen lohnt.

      Bin mal gespannt, ob ich nach eurem Feedback immer noch so optimistisch
      bin ...


      Ich würde es heute schon mal selbst versuchen - allerdings nicht an meinem eignen Bus ;) Fairerweise muss ich aber dazu sagen, dass bei mir der finanzielle Anreiz, selbst zu basteln durch ein sehr gutes Komplettangebot eher überschaubar gewesen wäre. Vielleicht hätte ich mich sonst doch selbst getraut....

      Gruss
      Sequal

      Aufstelldach T4 selbst nachrüsten

      Hallo,
      also dein Dach kannst du selber einbauen..! habe es letztes jahr auch gemacht! Original Westfalia!!! Habe mir eins Besorgt(gebracht und es dann umgebaut!
      Die bei Westfalia sind auch sehr hilfreich! Habe für den Umbau ein Wochenende gebraucht! eventuel könnte ich dir auch noch ein Dach besorgen!
      Wenn du es nicht einbauen kannst, könnten wir uns drüber unterhalten!
      Gruß Piggy


      Hallo Camper,

      ich frage hier mal in die Runde, ob ein Einbau eines Daches (SCA,

      Zillka,
      Reimo) in Eigenregie machbar ist. Bei einem Komplettumbau beim

      Hersteller
      würden sich sonst die Kosten (mit Klimahimmel und metallic) auf ca.
      5.000EUR belaufen: ne Menge Geld für meinen T4 Bj.2002 mit 100.000km!
      Ich könnte mich beispielsweise in eine Karosseriewerkstatt günstig
      einmieten, um dort diesen Umbau in 2-3 Tagen über die Bühne zu bringen.
      Könnte dort im Notfall auch unterstützt werden. Auch die Lackierung

      wäre
      dort kein preistreibendes Problem.
      Also: machbar für jemanden mit nicht gerade 2 linken Händen? Sind
      bestimmte Anbieter anderen besser vorzuziehen?
      Wie schaut es mit dem Klimahimmel aus? Hat dessen Anpassung schon mal
      jemand gemacht? Welche Teile benötigt man dafür? Gibt es möglicherweise
      eine Page, wo einer das beschrieben hat?
      Mit welchen Preisen ist zu rechnen? Besteht Handelsspielraum?

      Bin mal gespannt, ob ich nach eurem Feedback immer noch so optimistisch
      bin ...

      Schon mal Danke an alle die mir helfen können.

      Ciao,
      Rainer


      also ich habe es bei meinem 92er multivan selber gemacht. hier ist mein
      thread dazu im t4forum.de hier:
      t4forum.de/wbb2/thread.php?threadid=65456&hilightuser=1863

      mit dem klimahimmel weiß ich natürlich nicht, aber in dem thread ist auch
      ein link zu einem, der nen klimahimmel hat und ein aufstelldach
      nachgerüstet hat.

      bei fragen, immer gerne. ansonsten steht es auch in der wiki unter
      213.239.212.66/wiki/Einbau_eines_Aufstelldaches

      Aufstelldach T4 selbst nachrüsten

      Umbau in 2-3 Tagen über die Bühne zu bringen.


      Moin!

      straffer zeitplan...
      bei einem ausstelldach muß ein verstärkungsrahmen eingeklebt werden.
      du mußt erst den dachausschnitt sägen und die schnittkanten lackieren. dann muß der verstärkungsrahmen eingenietet und verklebt werden. bis der karosseriekleber ausgehärtet ist (sicherheitshalber min 36 stunden) muß das fahrzeug auf einem ebenen untergrund stehen und darf nicht bewegt werden. kläre also mit deiner werkstatt ab, das das auto in dieser zeit nicht (auch nicht mal eben...) bewegt wird. plane außrdem für alle arbeiten eine zweite person ein, dann ist der einbau gut zu bewältigen.

      viele grüße, dj
      T4 70X0A Wohnmobilselbstausbau
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de