Kl. 30 wo an ZE abgreifen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kl. 30 wo an ZE abgreifen?

      Hallo zusammen,

      ich habe in meinem 97er ACV Caravelle noch nicht diesen schicken Leitungsverteiler, sondern diese kleinen Würfel oben auf der ZE stecken. Leider ist da kein Verteiler für Klemme 30 dabei ("orange" ist Kl. 54):

      Den möchte ich jetzt gerne "nachrüsten". Und da stellt sich auch schon die Frage, wo greife ich am besten den "Zugang" für den Leitungsverteiler ab?? An der ZE gibt es ja die Stecker 30, 30B und Y, die mit Klemme 30 belegt sind... Aber das sind alles recht dicke Kabel, die ich nicht so gerne anschlitzen möchte. Oder ist es doch wesentlich einfache, direkt vom Batterie + eine Leitung zu ziehen? Abgesichert muss sowieso alles werden, was an den LV von mir angeschlossen wird...

      Bitte um Ratschläge und Tipps!!

      Danke
      Rainer
      Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

      Kl. 30 wo an ZE abgreifen?

      Hallo Thomas,

      hier sind zwei Links dazu.
      [...]


      Danke, die Antwort ist bestimmt gut gemeint. Meine Fragen ergeben sich aber genau aus der Information aus der Wiki, daher helfen mir die Links nicht weiter. Gut, hätte ich auch gleich erwähnen können.

      In der Wiki ist lediglich der "neue" Leitungsverteilerblock beschrieben. Und selbst nach mehrmaligem durchlesen habe ich nicht die Information entdecken können, von wo aus der Kl 30-LV gespeist wird... Wahrscheinlich schaue ich mir nochmal den Y-Kontakt in der ZE genauer an...

      Gruß Rainer
      Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

      Kl. 30 wo an ZE abgreifen?

      Moin,

      vorab: das Bild würde ich gerne in der T4-Wiki nutzen. Es sind ein paar Sachen zu sehen, für die ich keine Bilder habe. Darf ich?


      [...]
      Den möchte ich jetzt gerne "nachrüsten". Und da stellt sich auch schon die
      Frage, wo greife ich am besten den "Zugang" für den Leitungsverteiler ab??


      Das ist auch davon abhängig, welche Ströme Du brauchst. Wenn es in den Bereich 20+ Ampere geht und Du schon größere Verbraucher wie ein 2. oder gar ein 3. Innenraumgebläse, Heckscheibenheizung, el. Fh hast, dann ist wohl eine Versorgung direkt aus der Batterie sinnvoll, weil die Belastbarkeit der vorhandenen Dauerplus-Leitung(en) zur ZE begrenzt ist. Sollte schon für den worst case dimensioniert sein.
      Gruß, UdoZ

      ----------------------------------
      Besuch macht kluch:
      www.t4-wiki.de

      Kl. 30 wo an ZE abgreifen?

      Moin,

      [...]
      Und selbst nach mehrmaligem durchlesen habe ich nicht die Information
      entdecken können, von wo aus der Kl 30-LV gespeist wird...


      Ist der 'Mehrfachstecker' 30.


      Wahrscheinlich
      schaue ich mir nochmal den Y-Kontakt in der ZE genauer an...


      Eigentlich ein gute Wahl, wenn nicht zuviel Strom benötigt wird. Y3 und Y4 sind mit der Batterie verbunden; 10qmm.
      Gruß, UdoZ

      ----------------------------------
      Besuch macht kluch:
      www.t4-wiki.de

      Kl. 30 wo an ZE abgreifen?

      Hallo Udo,

      vorab: das Bild würde ich gerne in der T4-Wiki nutzen. Es sind ein paar
      Sachen zu sehen, für die ich keine Bilder habe. Darf ich?


      Hast Mehl.

      Gruß Rainer
      Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de