Transporter: Boden verlegen & schrauben??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Transporter: Boden verlegen & schrauben??

      Hallo zusammen

      Ich will meinen Transporter in ein WOMO umrüsen. Im Moment ist im hinteren Teil das blanke Metall (gerippt) zu sehen.

      Ich möchte mit dem Boden beginnen:
      1. Boden Lakieren, um Rost vorzubeugen
      2. Iso Matten
      3. Holzboden (Sperrholz beschichtet)

      Kann ich ohne Probleme die Holzplatte in den Boden schrauben?
      Ist das egal wenn ich das Blech löchere? Was ist mit Rost?

      Kennt jemand eine andere Lösung, hat ev Erfahrung und weiss worauf ich achten soll. Mir ist dabei nicht ganz wohl...

      Besten Dank schon für alle Tips.

      Gruss Christian

      Transporter: Boden verlegen & schrauben??

      servus

      in den boden wird eigentlich nie geschraubt - ausser die sitze.

      normalerweise besteht ein holzboden (womo oder werkstattwagen mit regalen) aus zwei teilen - links und rechts.
      diese werden lose aber passgenau eingelegt und sind in der mitte mit einer nut versehn an der die beiden hälften verschraubt werden.
      somit kann der boden schonmal in keine richtung mehr verrutschen.
      da drauf kommen die ausbauten die werden mit kurzen schrauben nur im eingelegten boden verschraubt, aber an den seitenstreben dafür recht massiv mit mehreren M8 schrauben verschraubt.
      der boden wird durch die ausbauten am bodenblech gehalten und hält somit bombenfest.

      so machens die profis....;-)

      kannst natürlich auch jedesmal ausmessen wenn du durchs blech bohren willst ob darunter nicht zufällig die bremsleitung verläuft..... :D :D

      zum rostschutz einfach grundieren und von unten großzügig mit unterbodenschutz einstreichen. innen dann nochmal wachs drüber.
      Gruß G.onzo Weniger ist manchmal Mehr!!!...mehr oder weniger...

      Transporter: Boden verlegen & schrauben??

      Hallo Christian,
      du solltest dir den Boden auf jeden Fall aus wasserfestem Sperrholz bauen. Da aber die gängigen Plattengrößen nicht passen, mußt du stückeln. Wenn du eine Oberfräse hast, kannst du an der Stoßkante auf beiden Hälften einen Streifen nidriger hobeln und dort aus einem dünneren Stück sperrholz die Verbindung überlappend verschrauben (mit satt wasserfestem Holzleim. Wenn die platte satt passt, kann sie, wie schon gesagt nicht verrutschen, die Möbel halten sie Fest. wenn du unsicher bist, kannst du an ein paar Stellen die Platte noch mit einem Häufchen Silikon am Boden festkleben! Wenn du den Bodenbelag aufgebracht hast, solltest du rundum die Kante abdichten, denn in einem Womo wird früher oder später auch mal was flüssiges umkippen, nicht das dir das dann zwischen Platte und Metallboden läuft. Hei ihr Womobauer! Ich habe mir einfach das Buch zum WoMo Ausbau von "Jetzt helfe ich mir selbst" zugelegt. Ein Haufen toller Tipps... Glaube im "Markt" hier auf der Seite bietet gerade jemand eines an!!! Gruß TobiasABL:-) (auch WoMo- Selberbauer)
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998

      Transporter: Boden verlegen & schrauben??

      Hallo,

      ich hab auf den Blechboden X-treme Isolator, 15 mm gelegt und darauf eine 12mm Siebdruckplatte(Baumarkt). Ich hab die Platte gestoßen und die Stöße beidseitig mit Edelstahlblech, 1,5 mm überdeckt. (vorher Oberfläche der Platten abgefräst, und die Bleche eingelassen. Dann Bleche aufgeklebt und durchgehend verschraubt. Leider hab ich erst später ich Holzhandel genügend große Platten gesehen (für langen Radstand).

      Umlaufend hab ich ca. 1cm Luft gelassen. Diesem Spalt hab ich mit Kompriband(vom Metallbauer) abgedichtet. Vorteil: leichtes Einlegen der Platte, gutes Ausrichten mööglich, kleine Ungenauigkeiten werden ausgeglichen, keine Schmiererei mit Silikon, leicht demontierbar und 100 % dicht.

      Die Bodenplatte wird durch die Lastösenpunkte mit dem Bus verschraubt.

      Gruß Surfer

      Danke: Transporter: Boden verlegen & schrauben??

      Hallo zusammen

      Besten Dank für diese Tips. Habe mir das Buch soeben bestellt und bin gespannt auf meine zukünftige Abendlektüre!

      Auch bin ich gespannt, wie mein Bus nach dem Umbau aussehen wird und wie lange ich dafür brauche ;)

      Bis dann und vielen Dan¨k!

      Gruss aus der Schweiz

      Christian
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de