To use all functions of this page, you should register.

Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      Hallo zusammen,

      da unser Automatikgetriebe den Geist aufgegeben hat, wirds teuer. Das die Überholung etwa 2000 € kostet haben wir schon in Erfahrung gebracht. Uns treibt aber noch die Frage um, ob ein Umbau auf Schaltgetriebe nicht genauso gut ist und letztlich auch nicht teurer wäre. Wenn also schon soviel Geld investieren, dann vielleicht lieber Schaltung, was im Bedarfsfall doch auch wiederum leichter (und günstiger) zu reparieren wäre. So jedenfalls unsere Überlegungen.

      Gibt es hier im Forum jemanden, der das schon gemacht hat, oder jemand, der sich auskennt? Und natürlich wären wir dann für einen Werkstatt-Tipp im Raum Münster/Dortmund dankbar!

      rosa

      Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      Hallo zusammen,

      da unser Automatikgetriebe den Geist aufgegeben hat, wirds teuer. Das die
      Überholung etwa 2000 € kostet haben wir schon in Erfahrung gebracht. Uns
      treibt aber noch die Frage um, ob ein Umbau auf Schaltgetriebe nicht
      genauso gut ist und letztlich auch nicht teurer wäre. Wenn also schon
      soviel Geld investieren, dann vielleicht lieber Schaltung, was im
      Bedarfsfall doch auch wiederum leichter (und günstiger) zu reparieren
      wäre. So jedenfalls unsere Überlegungen.

      Gibt es hier im Forum jemanden, der das schon gemacht hat, oder jemand,
      der sich auskennt? Und natürlich wären wir dann für einen Werkstatt-Tipp
      im Raum Münster/Dortmund dankbar!

      rosa


      Hallo Rosa, denke das das nicht möglich ist, zumindest nicht mit einem vertretbaren Aufwand. Aber in deiner Nähe in Havixbeck gibt es eine Fa. und Herr Frede (selbstständiger Meister Getriebe Spezi ex VW), den sollteste mal fragen. Hier gleich mal die Nummer 02507-2672
      Versuch mach Kluch
      AvS
      ...wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, dann werfen auch Zwerge lange Schatten!

      Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      Hi,

      es gibt den ein oder anderen der schon Umgebaut hat. Wenn man an gebrauchte Teile kommt sind die Kosten ungefaehr so hoch wie die Instandsetzung des Automatikgetriebes.

      Teileliste fuer den VR6:

      schaltgetriebe (AFL für den vr6)
      getriebehalter schaltgetriebe (ist oftmals noch am getriebe drann, sonst anderweitig besorgen)
      schaltgestänge mit bowdenzug (egal, ob benziner oder diesel -- es muss aber mit bowedenzug sein)
      schaltknauf mit sack für innen
      kupplung und zweimassenschwungrad
      ausrücker für kupplung
      antriebswellen passen vom automaten!!
      bremskraftverstärker passt vom automaten!!
      bremspedal und kupplungspedal (am besten einen ganzen pedalblock kaufen -- wegen der befestigungsteile/kleinteile)
      hydraulik geberzylinder (ist meistens beim pedalblock dabei)
      hydraulikleitung (besteht aus mehreren teilen, mindestens 4 -- sind neu sehr teuer --
      1 stück hydraulikschlauch vom bkv zum geberzylinder am kupplungspedal
      anlasser mit schrauben (passt auch vom tdi-- nicht 111er)
      motorsteuergerät wird umprogrammiert (anleitung steht im forum -- ist easy)
      stecker und kabel vom getr.kabelbaum werden z.t. weiterverwendet.
      rohrstück zum verbinden des kühlmittelschlauches (ölkühler am ag 4entfällt)
      (Quelle: Dr. No. buntes Forum)

      Gruss Frank

      Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      Hallo!

      Danke für Eure Beiträge. Werde mal in Havixbeck anrufen. Die Liste mit den benötigten Teilen ist ja schön lang...

      Weiß eigentlich jemand, wie lange so ein generalüberholtes Getriebe noch hält? Hat schon mal jemand so eine Überholung/Reperatur machen lassen? Worauf ist zu achten? Gibt es große Unterschiede bezüglich der Werkstätten?

      Grüße von rosa

      Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      Hallo zusammen,

      da unser Automatikgetriebe den Geist aufgegeben hat, wirds teuer. Das die
      Überholung etwa 2000 € kostet haben wir schon in Erfahrung gebracht. Uns
      treibt aber noch die Frage um, ob ein Umbau auf Schaltgetriebe nicht
      genauso gut ist und letztlich auch nicht teurer wäre. Wenn also schon
      soviel Geld investieren, dann vielleicht lieber Schaltung, was im
      Bedarfsfall doch auch wiederum leichter (und günstiger) zu reparieren
      wäre. So jedenfalls unsere Überlegungen.

      Gibt es hier im Forum jemanden, der das schon gemacht hat, oder jemand,
      der sich auskennt? Und natürlich wären wir dann für einen Werkstatt-Tipp
      im Raum Münster/Dortmund dankbar!

      rosa


      Hallo Rosa
      Nachdem mein Automat in3/2007 überholt wurde und nun zum zweiten mal
      Rentenerscheinung:-( auftraten hat Mark 1005 (Buntes Forum ) meinen 75kw TDI
      aus bj2000 umgebaut auf 5 gang schalter .Nun fahr ich seit einer Woche rum
      und bin froh diese Blöde Automatik nicht mehr zu sehen .
      Son schrott wat VW da zusammengezimmert hat NIE WIEDER !!!!!
      Bau dat Dingen um und gut is !!!!!
      Teile in e-bay t4-forum t4forum suchen und glücklich sein .

      Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      hallo
      habe vor Jahren mal ein Automatik VR6 gefahren, exakt bei 100000km
      Getriebe schrott, aber so richtig..
      Habe das Getriebe bei ATG in Wuppertal überholen lassen, Kosten waren mit angeliefertem Fahrzeug, also G. rein, raus knapp 2900€.. aber es hat sich gelohnt, hat danach wieder 100000km gehalten.. Fazit: "Automatik und T4 ist wie
      Fisch auf en Fahrrad, passt einfach nicht".. Würde selber gern nen T4 mit Automatik Fahren, denke an den V6 .. doch auch da habe ich schon von Problemen gehört..
      Grundsätzlich ist der Umbau auf schalter möglich, aber auch sehr aufwendig.. gut ist wenn man/n/Frau es selber umbauen kann.. Der umbau in einer Werkstatt sprengt sicher den Rahmen.. Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube das selbst das Steuergerät schon nicht mehr passt... :-|
      T4, ist doch klar!!..(LPG und AG4) ;) Gruß und Bus ... Frank

      Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      Hi,

      es gibt den ein oder anderen der schon Umgebaut hat. Wenn man an
      gebrauchte Teile kommt sind die Kosten ungefaehr so hoch wie die
      Instandsetzung des Automatikgetriebes.

      Teileliste fuer den VR6:

      schaltgetriebe (AFL für den vr6)
      getriebehalter schaltgetriebe (ist oftmals noch am getriebe drann, sonst
      anderweitig besorgen)
      schaltgestänge mit bowdenzug (egal, ob benziner oder diesel -- es muss
      aber mit bowedenzug sein)
      schaltknauf mit sack für innen
      kupplung und zweimassenschwungrad
      ausrücker für kupplung
      antriebswellen passen vom automaten!!
      bremskraftverstärker passt vom automaten!!
      bremspedal und kupplungspedal (am besten einen ganzen pedalblock kaufen --
      wegen der befestigungsteile/kleinteile)
      hydraulik geberzylinder (ist meistens beim pedalblock dabei)
      hydraulikleitung (besteht aus mehreren teilen, mindestens 4 -- sind neu
      sehr teuer --
      1 stück hydraulikschlauch vom bkv zum geberzylinder am kupplungspedal
      anlasser mit schrauben (passt auch vom tdi-- nicht 111er)
      motorsteuergerät wird umprogrammiert (anleitung steht im forum -- ist
      easy)
      stecker und kabel vom getr.kabelbaum werden z.t. weiterverwendet.
      rohrstück zum verbinden des kühlmittelschlauches (ölkühler am ag
      4entfällt)
      (Quelle: Dr. No. buntes Forum)

      Gruss Frank


      moin
      habe mein vr6 nun auch auf schalter umgerüstet,, konnte aber noch keine probefahrt machen da er nicht mehr anspringt
      woran kann es liegen ? ( anlasser dreht nicht über zündung)
      wie bekomme ich das motorsteuergerät umprogrammiert?
      und bleibt das atm steuergerät angeklemmt oder nicht

      mfg rene
      T4 VR6 Business ATM Bj. 99

      Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      moin
      habe mein vr6 nun auch auf schalter umgerüstet,, konnte aber noch keine
      probefahrt machen da er nicht mehr anspringt
      woran kann es liegen ? ( anlasser dreht nicht über zündung)
      wie bekomme ich das motorsteuergerät umprogrammiert?
      und bleibt das atm steuergerät angeklemmt oder nicht


      Das Automatikgetriebe Steuergerät fliegt mitsamt Kabelbaum raus. Hierbei auch das Relais J266 t4-wiki.de/wiki/Anlasser#Schaltbild_und_Anschluss ausbauen und den Stromlauf vom Schaltgetriebe herstellen. Ich vermute mal hier liegt dein Problem.
      Gruß Chris -------------- 2007-2009: Multivan1 BJ 92, AAB, Schaltgetriebe 2009-akt.: Caravelle BJ 99, ACV, Automatik

      Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      Das Automatikgetriebe Steuergerät fliegt mitsamt Kabelbaum raus. Hierbei
      auch das Relais J266
      t4-wiki.de/wiki/Anlasser#Schaltbild_und_Anschluss ausbauen und
      den Stromlauf vom Schaltgetriebe herstellen. Ich vermute mal hier liegt
      dein Problem.



      und wie geht das nun mit dem umprogrammieren des motorsteuergerätes

      und wo finde ich denn relai j266
      T4 VR6 Business ATM Bj. 99

      Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      Das Automatikgetriebe Steuergerät fliegt mitsamt Kabelbaum raus. Hierbei
      auch das Relais J266
      t4-wiki.de/wiki/Anlasser#Schaltbild_und_Anschluss ausbauen

      und
      den Stromlauf vom Schaltgetriebe herstellen. Ich vermute mal hier liegt
      dein Problem.



      und wie geht das nun mit dem umprogrammieren des motorsteuergerätes



      Mittels eines Diagnosegerätes / Comuters mit VAG-Com (VCDS)

      und wo finde ich denn relai j266


      Irgendwo bei der ZE und dem Getriebesteuergerät welches sich Links hinter dem Teppich hinter der Motorhaubenentriegelung befindet.

      Besorg dir einfach die Schaltpläne und bau den Getriebekabelbaum weg, dann kommst du da auch hin. Wenn du das nicht kannst, solltest du dir jemanden suchen der da Ahnung von hat.

      Deine Großschreibtaste ist übrigends defekt.
      Gruß Chris -------------- 2007-2009: Multivan1 BJ 92, AAB, Schaltgetriebe 2009-akt.: Caravelle BJ 99, ACV, Automatik

      Umbau von Automatik auf Schaltgetriebe

      so hab mal nachgeguckt bei in meinem bus ist kein relai j266 verbaut zumindest nicht im sicherungskasten unterm lichtschalter

      von kl30 geht ein kabel ab zu einem steckplatz für ein relai dort ist aber keins verbaut

      wo finde ich denn sonst das relai denn ohne dürfte es ja nicht funktioniert haben, aber er lief ja mit dem atm
      T4 VR6 Business ATM Bj. 99
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de