Gasdruckfeder für Aufstelldach Westfalia

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gasdruckfeder für Aufstelldach Westfalia

      Hallo,
      ich suche eine Einbauanleitung für die zusätzlichen Gasdruckfedern an einem Westfalia Aufstelldach für den California Coach BJ 92.
      Hat jemand Erfahrung mit zusätzlichen Gasdruckdämpfern?
      Bin über jede Info dankbar.

      Grund: Ich habe für das Aufstelldach eine Dachbox montiert. Sie sitzt auf einem Thule-Lastenträger, der über die zusätzlichen künstlichen Regenrinnenbleche von Thule direkt am Aufstelldach montiert ist.
      Nun habe ich Bedenken, dass das Gewicht bei aufgestelltem Dach die hinteren Scharnier beschädigt. Deshalb möchte ich das aufgestelle Dach mit zusätzlichen Gasdruckdämpfern abstützen.

      Grüße
      myfirstmarathon

      zusätzliche Gasdruckfeder?

      Dachte, dass Westfalia sowas im Angebot hat oder hatte. Oder ist das ein kompletter Austausch Kniegelenkmechanismus gegen Gasdruckdämpfer?

      Für die Verwendung einer Dachbox auf dem Aufstelldach sehe ich den alten Klappmechanismus immer noch für sehr sinnvoll, da er sehr stabil ist.

      Werde mir wohl selbst eine Lösung ausdenken müssen, insbesonder da ich primär den hinten Bereich des Aufstelldaches entlasten möchte. Vielleich kurze Gasdruckdämpfer im Bereich des Aufstellscharniers. Größe, Kraft und Befestigung muss ich wohl austüfteln. Oder hat da jemand Erfahrung?
      Man muss ja nicht alles neu erfinden.

      Grüße
      myfirstmarathon

      Gasdruckfeder für Aufstelldach Westfalia

      dafür gibt's von Westfalia einen Umrüstsatz, dessen Einbauanleitung auf
      der Homepage von Westfalia im Downloadbereich angeboten wird.


      Im Downloadbereich ist dazu nichts zu finden.

      Hat jemand die Anleitung noch?


      Ja, ich habe das 4-seitige PDF-Dokument noch vorliegen, kann es aber ja schlecht hier einstellen (Copyright etc). ???

      Gasdruckfeder für Aufstelldach Westfalia

      Hallo,

      ich habe bei mir zusätzliche Gasdruckfedern eingebaut, entlasten das Dach aber vorne und helfen mir beim Aufstellen. Sind kurz hinter der Kniehebelgelenkstütze am Dach befestigt. Sind etwas kürzer als die originalen von Westfalia. Für hinten gibt es verstärkte Scharniere bei Westfalia.

      Gruß
      Claus

      Gasdruckfeder für Aufstelldach Westfalia

      Auf die neueren Scharniere habe ich umgerüstet.
      Da ich sicherheitshalber den hinteren Bereich etwas entlasten möchte, werde ich kurze Gasdruckdämpfer, möglichst weit hinten einbauen.
      Wie hast du deine Gasdruckdämpfer befestigt?
      Mit den Original-Winkel von Westfalia?
      Grüße
      myfirstmarathon

      Gasdruckfeder für Aufstelldach Westfalia

      Hallo,

      Auf die neueren Scharniere habe ich umgerüstet.
      Da ich sicherheitshalber den hinteren Bereich etwas entlasten möchte,


      ich weiß ja nicht, was du transportieren willst, aber das ist meiner Ansicht nach nicht notwendig. Wir stellen da Dach regelmäßig mit Dachbox auf, in der Dachbox sind allerdings nur relaiv leichte aber sperrige Dinge. Wichtiger ist vielmehr,, dass du die Dichtung des Daches in der Mitte entlastest, sonst drückt bei geschlossenem Dach das zusätzliche Gewicht stark auf die Dichtung, einfach etwas drunterschrauben, auf dem das Dach aufliegen kann.

      werde ich kurze Gasdruckdämpfer, möglichst weit hinten einbauen.
      Wie hast du deine Gasdruckdämpfer befestigt?
      Mit den Original-Winkel von Westfalia?


      ja, wenn auch nicht ganz billig. Ich hatte erst andere, die waren aber zu schwach.

      Grüße
      myfirstmarathon
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de