Ausbau der Gelenkwelle Fahrerseite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ausbau der Gelenkwelle Fahrerseite

      Hi,

      weiß jemand ob man die Gelenkwelle rausbekommt in dem man "nur" den
      Lenkkopf abschraubt ?

      Gruß Frank


      Hi

      weiß nicht genau wie du das meinst ?

      Zentralschraube lösen Radschrauben lösen aufbocken (bremse/Keil)! Drehstab entspannen (laaaaange 27er Nuss oder Steckschlüssel) (überstand messen/merken)(Von dem "abfangen" über ein eingelegtes Metallteil halte ich bei dieser Arbeit nichts) Rad ab Führungsgelenk beide Schrauben raus Stoßdämpfer Schraube unten raus Zentralschraube raus Schrauben am Innengelenk raus evt. zum Lösen Gang /"P" einlegen jeweils so weiter drehen das die Nuss passt ;) Radlagergehäuse so bugsieren/Wegklappen das man die Welle ausfädeln kann.

      Ich hoffe das die Reihenfolge so OK ist und nichts wichtiges vergessen wurde.
      Drehmomente musst du noch schauen.
      Gruß
      Urs
      255.000 eigene Km im ACU :) 205.000 mit LPG Gesammt 385.000 km :) Fahrzeuge ab Bj 96 sind Neuwagen.

      Ausbau der Gelenkwelle Fahrerseite

      Jepp stimmt , und .. wie ich erfahren habe für dein Begehren ausreichend.

      Ich hätte für mich halt die Befüchrchtung, wenn größere Arbeiten an der Gelenkwelle sind, das man die "Pfanne aus dem Getriebe holt.

      Gruß
      Urs

      Um das hier etwas abzurunden ;)
      255.000 eigene Km im ACU :) 205.000 mit LPG Gesammt 385.000 km :) Fahrzeuge ab Bj 96 sind Neuwagen.
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de