Probleme mit Wegfahrsperre/Motorsteuerung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Probleme mit Wegfahrsperre/Motorsteuerung

      Wer kennt sich hiermit aus? Wir haben seit einiger Zeit Probleme mit der Wegfahrsperre. Auto geht kurz an und direkt wieder aus. Dann haben wir den Lesering ausgetauscht und es ging eine ganze Weile. Nun wurde vor zwei Wochen das Steuergerät für die Wegfahrsperre erneuert und gestern ging der t4 schon wieder nicht an. Die Werkstatt meinte, es sei vielleicht das Motorsteuergerät. Das wird jedoch eine sehr teure Angelegenheit. Ich habe jetzt echt bald keine Lust mehr. Jedesmal muß ich 100,-- € für das Wiedereinlesen in der Werkstatt bezahlen und den t4 auch immer wieder dorthin schleppen lassen. Kann mir vielleicht irgendeiner von euch hier weiterhelfen. Das wäre echt sehr nett.

      Probleme mit Wegfahrsperre/Motorsteuerung

      Moin,

      [...]
      Kann mir vielleicht irgendeiner von euch hier weiterhelfen.


      Erzähl doch mal etwas detaillierter, um was für ein Fahrzeug es sich
      handelt.


      Hallo! Es handelt sich um einen T4 Multivan, 81KW, Benziner, EZ 10/95. Das Fahrzeug startet kurz und geht dann sofort wieder aus. Sind diese Hinweise ausreichend? Wenn nicht bitte kurze e-Mail und ich beantworte dann schnellstmöglich. Gruß Bullialice

      Probleme mit Wegfahrsperre/Motorsteuerung

      Hallo,

      hat ich mit meinem letzten Bus (2,5l Benz. Automat., 5/ 95) auch. Den Stress mit Schleppen usw. hatte ich auch durch. Hatte damals im Forum auch zu geschriebn.
      Bei mir wurden die WFS und dann auch das Motorsteuergerät getauscht. Dann gabs das Problem aber immer noch. Es gab dann noch irgendein Update für das MSG. Bis zum 01.10. (dann Totalschaden) lief es (ca. 6 Jahre) dann. Es gibt wohl ab bestimmten BJ auch das Problem an den Kontakten der Steckverbindungen. Die wurden mal geändert auf Kontakte mit "Goldauflage" wegen Korrosion. Konnte mir aber damals keiner genau sagen, ob der Wechsel des Kabelbaums auch gleichzeitig mit dem Wechsel der Kontakte am Steuergerät vollzogen wurde.
      Hat mich damals auch mächtig geärgert, aber leider ein Problem, das nicht jede Wald- und Wiesenwerkstatt hinbekommt. Schleppen und einlesen sollte doch aber nicht mehr Dein Problem sein, der Fehler besteht doch noch immer. Beharre da auf deinem Recht. Ich war damals schon soweit, dass ich zur Innung/ Schiedsstelle wollte. Leider sind alles Tauschteile. Ein Schelm wer dabei böses denkt. Den freundlichen gibts mittlerweile nicht mehr...

      Gruß
      Andreas

      Probleme mit Wegfahrsperre/Motorsteuerung

      Hallo,

      hat ich mit meinem letzten Bus (2,5l Benz. Automat., 5/ 95) auch. Den
      Stress mit Schleppen usw. hatte ich auch durch. Hatte damals im Forum auch
      zu geschriebn.
      Bei mir wurden die WFS und dann auch das Motorsteuergerät getauscht. Dann
      gabs das Problem aber immer noch. Es gab dann noch irgendein Update für
      das MSG. Bis zum 01.10. (dann Totalschaden) lief es (ca. 6 Jahre) dann. Es
      gibt wohl ab bestimmten BJ auch das Problem an den Kontakten der
      Steckverbindungen. Die wurden mal geändert auf Kontakte mit "Goldauflage"
      wegen Korrosion. Konnte mir aber damals keiner genau sagen, ob der Wechsel
      des Kabelbaums auch gleichzeitig mit dem Wechsel der Kontakte am
      Steuergerät vollzogen wurde.
      Hat mich damals auch mächtig geärgert, aber leider ein Problem, das nicht
      jede Wald- und Wiesenwerkstatt hinbekommt. Schleppen und einlesen sollte
      doch aber nicht mehr Dein Problem sein, der Fehler besteht doch noch
      immer. Beharre da auf deinem Recht. Ich war damals schon soweit, dass ich
      zur Innung/ Schiedsstelle wollte. Leider sind alles Tauschteile. Ein
      Schelm wer dabei böses denkt. Den freundlichen gibts mittlerweile nicht
      mehr...

      Gruß
      Andreas


      Hallo Andreas! Zunächst vielen Dank für Deine Info. Ich habe den ganzen Samstag damit verbracht, ein Motorsteuergerät irgendwo gebraucht herzubekommen. Aber leider ohne Erfolg. Ein MSG mit der Nummer die ich benötige, gibt es offensichtlich nicht so einfach gebraucht. Ich lasse jedoch nicht locker, denn ein neues für ca. 490,--€ + MWST und Einbau und einlesen kann ich mir im Moment wirklich nicht leisten. Wir sind jedoch mit 2 Kindern eigentlich auf das Auto angewiesen und ich hoffe, dass ich doch irgendwie noch Glück habe.

      Viele Grüße

      Bullialice

      Probleme mit Wegfahrsperre/Motorsteuerung



      Hyhy,

      ich habe da in etwa ein ähnliches Verhalten mit vielleicht der gleichen Ursache. Seit über einem Jahr hat er zwischendurch mal Phasen wo er erst nach dem 5. oder 6. Mal anspringt. Er läuft kurz an, geht dann aber gleich wieder aus. Das deutet nach mehreren Aussagen auf die Wegfahrsperre hin. In den letzten Monaten gab es keine Probleme, bis gestern Abend wieder mehrere Starts nötig waren. Da meine Benzinpumpe mittlerweile recht laute Geräusche von sich gibt, werde ich sie heute austauschen. Zudem werde ich auch gleich das Relais mit erneuern. Mit ein wenig Glück liegt hier der Fehler begraben.

      Gruß, Jan

      Probleme mit Wegfahrsperre/Motorsteuerung



      Hyhy,

      ich habe da in etwa ein ähnliches Verhalten mit vielleicht der gleichen
      Ursache. Seit über einem Jahr hat er zwischendurch mal Phasen wo er erst
      nach dem 5. oder 6. Mal anspringt. Er läuft kurz an, geht dann aber gleich
      wieder aus. Das deutet nach mehreren Aussagen auf die Wegfahrsperre hin. In
      den letzten Monaten gab es keine Probleme, bis gestern Abend wieder mehrere
      Starts nötig waren. Da meine Benzinpumpe mittlerweile recht laute Geräusche
      von sich gibt, werde ich sie heute austauschen. Zudem werde ich auch gleich
      das Relais mit erneuern. Mit ein wenig Glück liegt hier der Fehler
      begraben.

      Gruß, Jan


      Hallo Jan!
      Also starten läßt er sich sofort, ohne Probleme, doch er geht auch direkt wieder aus. WFS und Lesering sind bereits erneuert. Nach dem Einlesen beim Freundlichen geht es dann komischer Weise immer wieder. Doch jetzt möchte ich wirklich geklärt haben, was es genau ist. Kostet immer wieder 100,-- € für das Einlesen beim Freundlichen und der Aufwand mit dem Abschleppen etc.
      Viele Grüße
      Bullialice
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de