Orig. Zuheizer AXG Glühstiftwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Orig. Zuheizer AXG Glühstiftwechsel

      Hallo zusammen,

      da mein Zuheizer immer schlechter anspringt, möchte ich vorsorglich mal den Glühstift wechseln. Laut T4-Wiki ist dies beim ACV mit D3WZ sehr leicht möglich. Dann folgt der Verweis, daß dies beim 111KW nicht möglich sei.

      Kann mir jemand Tips zum Glühstiftwechsel beim AXG geben?

      Ist ein Generation 2001 AXG mit ab Werk aufgerüstetem Zuheizer zur Wasserstandheizung (Winterpaket 2?). Müßte dann eine D4WZ sein, oder?

      Danke
      Wolf

      Orig. Zuheizer AXG Glühstiftwechsel

      Moin,

      da mein Zuheizer immer schlechter anspringt, möchte ich vorsorglich mal
      den Glühstift wechseln. Laut T4-Wiki ist dies beim ACV mit D3WZ sehr
      leicht möglich. Dann folgt der Verweis, daß dies beim 111KW nicht möglich
      sei.


      Der Wechsel ist natürlich auch beim 111er möglich; ist ja das gleiche Gerät.
      Beim 111er kommt man in der Regel nicht von oben ran und man muss das Heizgerät ausbauen.


      Kann mir jemand Tips zum Glühstiftwechsel beim AXG geben?


      Wie in T4-Wiki beschrieben - mit o.a. Erschwernis.


      Ist ein Generation 2001 AXG mit ab Werk aufgerüstetem Zuheizer zur
      Wasserstandheizung (Winterpaket 2?). Müßte dann eine D4WZ sein, oder?


      Ja.
      Gruß, UdoZ

      ----------------------------------
      Besuch macht kluch:
      www.t4-wiki.de

      Orig. Zuheizer AXG Glühstiftwechsel


      Der Wechsel ist natürlich auch beim 111er möglich; ist ja das gleiche
      Gerät.
      Beim 111er kommt man in der Regel nicht von oben ran und man muss das
      Heizgerät ausbauen.

      Stimmt, habe ich neulich beim Kollegen gemacht. Viel zu viel Sachen im Weg. Und: der Wagen ist schneller aufgebockt als man den Kühler in die Wartungsstellung bringt. Außerdem steckt ja der Zuheizer/Standheizung senkrecht in der Halterung drin und die Schrauben schauen in Richtung Bordwand.


      Kann mir jemand Tips zum Glühstiftwechsel beim AXG geben?


      Mit Bühne, vorher Schraubklemmen für die Kühlerschläuche zum Abklemmen besorgen. Damit lassen sich die Schläuche im Bereich des Zuheizers gut abklemmen und du sparst dir das Kühlwasser ablassen. Dann raus mit dem Ding und gemütlich die Glühkerze gewechselt. Außerdem sind meistens die Schrauben ziemlich fest und verrostet. Vorher alle außen liegenden Schrauben zum Austausch besorgen. Wenn du es besonders gut machen willst, das Ding auch gründlich in der Brennkammer reinigen. Dann bitte auch die Dichtungen für die Brennkammer besorgen. In der Wiki ist alles top beschrieben. Hier kannst du auch mal reinschauen:
      klick mich!

      Ist ein Generation 2001 AXG mit ab Werk aufgerüstetem Zuheizer zur
      Wasserstandheizung (Winterpaket 2?). Müßte dann eine D4WZ sein, oder?


      Ich meine es stand bei meinem Kollegen D4WS drauf.

      Orig. Zuheizer AXG Glühstiftwechsel

      Wenn du es besonders gut machen willst,
      das Ding auch gründlich in der Brennkammer reinigen. Dann bitte auch die
      Dichtungen für die Brennkammer besorgen.


      Wenn es ein D3WS sein sollte kostet der komplette Dichtsatz ( sind auch nur zwei Dichtungen ) 19,64 inkl Märchensteuer.
      Artikelnummer : 7D0 898003
      1,9 TDI, langer Radstand und zwei Hunde :)

      Orig. Zuheizer AXG Glühstiftwechsel

      Moin,

      [...]
      Ist ein Generation 2001 AXG mit ab Werk aufgerüstetem Zuheizer zur
      Wasserstandheizung (Winterpaket 2?). Müßte dann eine D4WZ sein, oder?


      Ich meine es stand bei meinem Kollegen D4WS drauf.


      Ja, mein Fehler.
      Z = Zuheizer
      S = Standheizung

      Muss also D4WS heißen.
      Gruß, UdoZ

      ----------------------------------
      Besuch macht kluch:
      www.t4-wiki.de

      .. so mach ich\'s , und Euch allen: Vielen Dank!

      Wenn du es besonders gut machen willst,
      das Ding auch gründlich in der Brennkammer reinigen. Dann bitte auch

      die
      Dichtungen für die Brennkammer besorgen.


      Wenn es ein D3WS sein sollte kostet der komplette Dichtsatz ( sind auch
      nur zwei Dichtungen ) 19,64 inkl Märchensteuer.
      Artikelnummer : 7D0 898003
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de