Kühler vorklappen beim 111kw mit Klima

      Kühler vorklappen beim 111kw mit Klima

      Hallo zusammen,

      habe in der Suche leider nichts gefunden.
      Läßt sich der Kühler beim 111kw (mit Klima) so einfach vorklappen wie bei den kurzen Vorderwagen? Ich habe die 4 Schrauben des Schlossträgers entfernt und zusätzlich die eine, die den Luftschlauch am Schlossträger befestigt.
      Der Kühler ließ sich jedoch nicht vorziehen. Muss ich diesen nach vorne und oben ausheben wie beim kurzen Vorderwagen oder gibt es einen weiteren Trick?

      Die Schläuche und Klimaleitungen sind alle lang genug?

      Gruß
      Alex

      Kühler vorklappen beim 111kw mit Klima

      Nein. Ist tatsächlich ziemlich viel Arbeit für wenig Nutzen. Beschrieben
      ist es in T4-Wiki: t4-wiki.de/wiki/K%C3%BChler#Wartungsstellung


      wobei ich aus eigener Übung weiß, daß man den unteren Teil gar nicht zu demontieren braucht, um den Vorbau oben die knapp 10 Zentimeter nach vorne zu bekommen.

      Gruß
      MiKo

      PS: Udo - magst du der Vollständigkeit halber bei der Demontage der Blende noch erwähnen, daß im Falle der Scheinwerferreinigungsanlage dort bei der Demontage der Spritzdüsen die Gefahr der Zerstörung derselben durch unsachgemäßes Lösen der Klemmungen lauert ...? Und daß man höchstwahrscheinlich eine Dusche abbekommt, wenn man die rechte Düse herauszieht?
      Gruß
      MiKo
      ----------------------------------------
      Caravelle 11/98 AHY+ 442244 (Motor neu bei 362922) km

      Kühler vorklappen beim 111kw mit Klima

      Moin Moin,

      herzlichen Dank. Habe Deinen Artikel gefunden. In der T4-wiki habe ich natürlich vorher geschaut, nur den Artikel nicht gefunden.

      Ich möchte an den Zuheizer um die Steuerung zu wechseln. Dieser ist im 111kw total schlecht zu erreichen. Von oben kann man ihn so grade sehen nur nicht mit Werkzeug erreichen. Werde es mal mit vorklappen des Kühlers versuchen.
      Nach unten läßt sich der Zuheizer auch nicht so einfach ausbauen. Der Platz ist auch dort recht bescheiden.

      Alex








      Moin,

      [...]
      Läßt sich der Kühler beim 111kw (mit Klima) so einfach vorklappen wie

      bei
      den kurzen Vorderwagen?


      Nein. Ist tatsächlich ziemlich viel Arbeit für wenig Nutzen. Beschrieben
      ist es in T4-Wiki: t4-wiki.de/wiki/K%C3%BChler#Wartungsstellung

      Kühler vorklappen beim 111kw mit Klima

      Nach unten läßt sich der Zuheizer auch nicht so einfach ausbauen. Der
      Platz ist auch dort recht bescheiden.


      ich denke, von unten geht das besser - zumindest haben die VW-Profis meinen ZH von unten her ausgebaut.
      Da die Befestigungsschrauben der Gummilager verranzt waren, sind die Gummis selbst gerissen, so daß dann auch der ganze Halter ausgebaut wurde.
      Und da die Gehäuseschrauben des Steuerungsabteils auch nicht mehr ohne Gewalt lösbar waren, sondern aufgebohrt werden mußten, habe ich jetzt einen halb zerlegten D3WZ mit frisch gepulvertem Halter ohne die Gummilagerschrauben im Keller liegen ...
      Der Wasserschlauch ist mit einem Stück Rohr gebrückt, die Dieselleitung mit einem Stopfen verschlossen - und der dritte Winter ohne ZH läuft ;)
      Gruß
      MiKo
      ----------------------------------------
      Caravelle 11/98 AHY+ 442244 (Motor neu bei 362922) km

      Kühler vorklappen beim 111kw mit Klima

      Moin Moin,

      herzlichen Dank. Habe Deinen Artikel gefunden. In der T4-wiki habe ich
      natürlich vorher geschaut, nur den Artikel nicht gefunden.

      Ich möchte an den Zuheizer um die Steuerung zu wechseln. Dieser ist im
      111kw total schlecht zu erreichen. Von oben kann man ihn so grade sehen
      nur nicht mit Werkzeug erreichen. Werde es mal mit vorklappen des Kühlers
      versuchen.
      Nach unten läßt sich der Zuheizer auch nicht so einfach ausbauen. Der
      Platz ist auch dort recht bescheiden.




      Zuheizerausbau nur von unten.
      Da hilft das Vorklappen des Vorbaues nicht wirklich.

      Grüße
      Klaus-TDI
      Grüße Klaus-TDI

      Ausbau Zuheizer von unten fand ich nicht so schlimm

      Hi,

      hab meinen gerade von unten ausgebaut. Eigentlich ganz gut zugänglich. Ausbau wie in der Wiki beschrieben. Kühlerschläuche mit Schraubzwingen abgeklemmt, gelöst, und raus das Ding. Vorher Stecker von oben abstecken. Das ist kaum möglich ohne den Dicken Ladeluftschlauch zumindest einseitig zu lösen. Hab in aller Ruhe gearbeitet und 2 Stunden gebraucht. Ich musste allerdings die Kraftstoffleitung abknipsen weil ich, im eingebauten Zustand, beide Schellen nicht lösen konnte.


      Gruß
      Multivan Generation 12/2001 AXG, Climatronic, Luftstandheizung, aufgerüsteter Zuheizer
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de