Tempomat selber bauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Tempomat selber bauen

      Hi,

      i wollte mir einen Tempomat für meinen T4 kaufen, da dacht ich mir ob man den nicht selber bauen kann?
      ist in diesem Hebel den man bei e-bay oder sonnst wo kaufen kann viel elektronik drin oder is dass einfach nur ein schließer oder so?

      gruß nobbe

      Tempomat selber bauen

      falls du einen TDi hast , kein Problem .ein Taster ,ein Schalter
      such mal im Bunten nach 5euro Tempomat


      Moin,
      geht auch noch billiger mit dem "polnischem Modell" eine Coladose und ein Backstein. :D :D :D :D :D

      Ma im Ernst, wenn du kein E-Gas hast da brauchste schon ein bissel mehr als den Hebel.

      By Maik
      Riecht's nach Motorenöl und Schmiere, dann steh ich vor eurer Türe. 96er Caravelle 2,5L (AET) AUTOMATIC, BIFUEL (LPG) - und für's schöne Wetter meine Harley

      Tempomat selber bauen

      Moin,
      geht auch noch billiger mit dem "polnischem Modell" eine Coladose und ein
      Backstein. :D :D :D :D :D



      Backstein reicht, wenn der Tempomat allerdings nicht auf AK-Vorraus eingestellt werden soll wird ein Luftkissen unter dem Gaspedal benötigt zur feineinstellung :D
      Gruß Chris -------------- 2007-2009: Multivan1 BJ 92, AAB, Schaltgetriebe 2009-akt.: Caravelle BJ 99, ACV, Automatik

      Tempomat selber bauen

      Backstein reicht, wenn der Tempomat allerdings nicht auf AK-Vorraus
      eingestellt werden soll wird ein Luftkissen unter dem Gaspedal benötigt
      zur feineinstellung :D


      Dazu ist ja die Coladose, die wird dann so weit zusammengedemmelt bis die Geschwindigkeit passt und dann den Backstein drauf. :D :D :D :D

      By Maik
      Riecht's nach Motorenöl und Schmiere, dann steh ich vor eurer Türe. 96er Caravelle 2,5L (AET) AUTOMATIC, BIFUEL (LPG) - und für's schöne Wetter meine Harley
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de