Gibt es Erfahrungen mit stärkeren H4 Leuchtmitteln im T4?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gibt es Erfahrungen mit stärkeren H4 Leuchtmitteln im T4?

      Habe mal eine kurze frage: (Suche habe ich schon bemüht)

      Da nun wider mahl die dunkle Jahreszeit angebrochen ist möchte ich meinem 97er Multivan ein paar stärkere bzw. hellere Leuchtmittel spendieren.
      Nun ist nur die Frage bringen diese Lampen einen merklichen unterschied (nicht nur auf die verminderte Lebensdauer bezogen) an Lichtleistung.

      Was habt ihr für Erfahrungen gemacht mit z.B.

      - Osram Night Breaker
      - Philips X-treme Power
      - oder ähnliche

      Gruß McGyver

      Gibt es Erfahrungen mit stärkeren H4 Leuchtmitteln im T4?

      Osram Night Breaker und Philips X-treme Power helfen da bestimmt.

      Auf Grund eines Leuchtmitteltests der Auto-Zeitung habe ich zur Zeit
      White Hammer als H7 in den Angel-Eyes Funzeln nachdem die Philips X-treme Power nach 2 1/2 Jahren die Grätsche gemacht haben.

      Als H4 fahren wir die auch in unserem Citroën Berlingo, da dort die Philips schon früher abgeraucht sind.

      Der Vorteil der White Hammer ist der Preis und die angeblich laut Test längere Haltbarkeit.
      Der Satz H4 wird für knapp 8,- € bei uns hier in der Marktkauf-KFZ-Abteilung angeboten. Osram und Philips kosten locker zwischen 20,- und 30,- €!

      Der "Hersteller" der White Hammer nennt sich "Light Distribution", ist wohl nur ein Vertreiber. Angeblich werden die von Osram gepresst - ist aber nicht belegt.

      Tante Edit(h) sagt: hier geht's zum Test

      kann man für den Preis eigentlich nicht mit falsch machen :)
      ach - und Finger wech von den blauen Dingern: dann wird's dunkel
      Viele Grüße, Peter

      Gibt es Erfahrungen mit stärkeren H4 Leuchtmitteln im T4?

      Habe mal eine kurze frage: (Suche habe ich schon bemüht)

      Da nun wider mahl die dunkle Jahreszeit angebrochen ist möchte ich meinem
      97er Multivan ein paar stärkere bzw. hellere Leuchtmittel spendieren.
      Nun ist nur die Frage bringen diese Lampen einen merklichen unterschied
      (nicht nur auf die verminderte Lebensdauer bezogen) an Lichtleistung.

      Was habt ihr für Erfahrungen gemacht mit z.B.

      - Osram Night Breaker
      - Philips X-treme Power
      - oder ähnliche

      Gruß McGyver


      Hallo,
      Fahre schon seit längerem die guten Night Breakers und kann sie nur wärmstens
      Empfehlen.Lichtleistung gegenüber standart Leuchtmittel 100% mehr.

      Gruß Obelixralf

      Gibt es Erfahrungen mit stärkeren H4 Leuchtmitteln im T4?

      Hallo,

      Was habt ihr für Erfahrungen gemacht mit z.B.

      - Osram Night Breaker
      - Philips X-treme Power


      Weil ich beide drin habe:
      Philips X-treme Power seit ca. 3 Jahren drin. Das war ein sichtbarer Unterschied gegenüber den Serienfunzeln. Jetzt ist vor kurzem eine Philips kaputt gegangen und wurde durch eine Osram Night Breaker ersetzt. Das ist nochmal ein riesiger Unterschied gegenüber den Philips (altern die...?) Auf jeden Fall wenn man bei Dunkelheit von vorne auf den Bus schaut sieht eine Leuchte (Philips) richtig trübe aus. Jetzt warte ich drauf, dass die andere Philips auch ihren Geist aufgibt und ich auf beiden Seiten "helles" Licht habe... :)

      Hier nochmal ein kleines Bild dazu:

      Beifahrerseite: Osram Night Breaker, Fahrerseite: Philips X-treme Power. Komme quasi gerade vom Lichttest (november).

      Klar kann man sich auch mehr Licht verschaffen mit dem Scheinwerfer-Tuning a la Wiki. Ist halt größerer Aufwand. Dafür braucht man dann nicht teurere Spezialbirnchen nehmen, sondern es reichen die "normalen" (Angebote). Das "erkauft" man sich dann aber auch mit einer geringeren Lebensdauer der Birnen. Also beide Maßnahmen würde ich vielleicht nicht unbedingt empfehlen (Relais-Schaltung und High-End-Birnchen) - es sei denn, man kann einen Großabnahmevertrag mit Osram oder Philips aushandeln...

      Gruß Rainer
      Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!

      Gibt es Erfahrungen mit stärkeren H4 Leuchtmitteln im T4?

      In Testfotos in anderen Foren erschien mir die ganz neue Bosch nochmal heller als die Nightbraker...

      Fahre selbt im T4 diese ADAC Empfehlungs Dinger mit dem zusätzlichen seitlichen Gelbanteil (Phillips oder Osram??). Die Ausleuchtung ist schön hell und man sieht vor allem bei Regen viel mehr als mit den anderen nur hellweißen "Powerbirnen". Hat mit Physik und dem Blauanteil zu tun...
      Ich kann das ganz gut beurteilen weil in einem anderen Fahrzeug die nur weißen "Power to the nights" von Phillips gefahren werden. Bei trockner Straße besser, bei Regen deutlich schlechter.

      Gibt es Erfahrungen mit stärkeren H4 Leuchtmitteln im T4?

      Ich selber fahre/fuhr in meinen bussen die Phillips X-Treme Power mit Relaisumbau.
      Es ist ein Unterschied vorher/hinterher wie Tag und Nacht, nach 1,5 Jahren habe ich die Leuchtmittel das erste mal getauscht, davon wurden die Lampen 1 Jahr ohne und ein halbes Jahr mit Relaisumbau betrieben.
      Gruß Chris -------------- 2007-2009: Multivan1 BJ 92, AAB, Schaltgetriebe 2009-akt.: Caravelle BJ 99, ACV, Automatik

      Gibt es Erfahrungen mit stärkeren H4 Leuchtmitteln im T4?

      Hallo!
      Bei meiner alten Kiste waren die Kabel einfach zu dünn und alle Schaltkontakte hatte einen kleinen Widerstand.
      Ich habe dann testweise mit einem Wurfkabel jeweils einmal Masse direkt an die Birne gehalten - da war alles iO.
      Dann plus direkt von der Batterie auf den Birnensteckschuh und zack wurde das Licht heller. Habe mir dann zwei Relais zwischengebaut.
      Da haben eindeutig durch die Verkettung aller Miniwiderstände am Ende 1 bis 2 Volt gefehlt!!! Bessere Leuchtmittel kommen erst mit voller Spannung richtig zur Geltung!

      Grüße! Dennis

      Gibt es Erfahrungen mit stärkeren H4 Leuchtmitteln im T4?

      Ich fahre Osram Nightbreaker mit Relaisumbau:



      OK, die 2,5mm² sind übertrieben, aber ich wollte es endlich HELL haben ;)
      Und die Leitungen von der Batterie zu den Relais hätte auch den einen oder anderen Millimeter länger sein dürfen, 3-mal abgeschnitten und immernoch zu kurz :wall:

      Ich kann den Einbau von Relais nur dringend empfehlen.

      Ralf
      Sei schlau, fahr ACV 2003er MV Atlantis

      Gibt es Erfahrungen mit stärkeren H4 Leuchtmitteln im T4?

      Hallo Ralf,

      Ich fahre Osram Nightbreaker mit Relaisumbau:


      Wie ist denn dein "Verschleiß" an Birnen? Wie lange hast du die Nightbreaker schon drin? Da die ja schon ganz offilziell eine deutlich kürzere Lebenserwartung haben, schrecke ich ein bisschen davor zurück, sie auch noch mit der "vollen" Spannung zu versorgen...

      Naja mal schauen, wenn das TFL drin ist, dann brennen die Osram ja auch nicht mehr so häufig.

      Gruß Rainer
      Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de