California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Kollegen,

      ich blicke in Sachen Steuern einfach nicht durch. Leider auch nicht mit der vielen Beiträge hier im Forum.

      Mit neuem Steuerbescheid für 2010 soll ich 450 Euro pro Jahr zahlen. Meine Rahmendaten sind:

      T4 California 1,9 TD (ABL Motor)
      Erstzulassung 5/97
      zugelassen als Sonder-KFZ Wohnmobil mit 2.810 kg zul. Gesamtgewicht
      Emissionsklasse: 0631
      unter 14.1 in der Zulassungsbescheinigung steht: 93/59/I, GKL:G1
      Schadstoffklasse laut Steuerbescheid S1

      Meine Fragen nun:
      1. Welche Emissionsklasse bzw. Schadstoffklasse bekomme ich bei Ablasten auf 2.790 kg?
      2. Soll ich mit dem Ablasten auch die Zulassungsart ändern lassen (der Bock war früher mal als PKW zugelassen), um weniger Steuern zu zahlen?
      3. Habt Ihr andere Tipps, um die Steuerlast zu drücken, z. B. Partikelfilter?

      Sorry für die vielen Fragen, ich bin ein echtes Greenhorn!

      Bernd
    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Kollegen,

      ich blicke in Sachen Steuern einfach nicht durch. Leider auch nicht mit
      der vielen Beiträge hier im Forum.

      Mit neuem Steuerbescheid für 2010 soll ich 450 Euro pro Jahr zahlen. Meine
      Rahmendaten sind:

      T4 California 1,9 TD (ABL Motor)
      Erstzulassung 5/97
      zugelassen als Sonder-KFZ Wohnmobil mit 2.810 kg zul. Gesamtgewicht
      Emissionsklasse: 0631
      unter 14.1 in der Zulassungsbescheinigung steht: 93/59/I, GKL:G1
      Schadstoffklasse laut Steuerbescheid S1

      Meine Fragen nun:
      1. Welche Emissionsklasse bzw. Schadstoffklasse bekomme ich bei Ablasten
      auf 2.790 kg?
      2. Soll ich mit dem Ablasten auch die Zulassungsart ändern lassen (der
      Bock war früher mal als PKW zugelassen), um weniger Steuern zu zahlen?
      3. Habt Ihr andere Tipps, um die Steuerlast zu drücken, z. B.
      Partikelfilter?

      Sorry für die vielen Fragen, ich bin ein echtes Greenhorn!

      Bernd


      hi bernd

      wenn du ablastest wird aus deiner 0631 die 0414/0148/0421 oder 0422. siehe tabelle in dem post hier ganz unten vwbuswelt.de/index.php?option=…=view&id=2633431#p2634815

      dann zahlst du statt 450 euro nur noch 440 euro.

      zulassungsart ändern wird teurer. als pkw mit 1896 ccm und euro 1 als diesel zahlst du 542 euro. (siehe kfz-steuer.de)

      steuerlast drücken geht mit einem kat von oberland mangold. der bringt dich zur schlüsselnummer 0654 (als womo über 2,8t) mit abgasnorm 98/69/EG III A oder als womo unter 2,8t auf die schlüsselnummer 0451. abgasnorm gleich

      steuer ist dann entweder bei 290 euro (über 2,8t) oder bei 280 euro (unter 2,8t)

      kat wird vermutlich so bei 700 euro liegen. bringt dann auch die gelbe plakette. mehr geht leider nicht mit dem abl
    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Danke Dieter,

      das PDF kenne ich schon. Was ich mit meiner Frage bezüglich der Zuverlässigkeit der Infos meinte, war, wie sicher ist die Umschlüsselung in die neuen, günstigeren Emissionsklassen? Ich habe diesbezüglich auch bei Mangold angefragt und berichte bei Antwort.

      Gruß, Bernd
    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Danke Dieter,

      das PDF kenne ich schon. Was ich mit meiner Frage bezüglich der
      Zuverlässigkeit der Infos meinte, war, wie sicher ist die Umschlüsselung
      in die neuen, günstigeren Emissionsklassen? Ich habe diesbezüglich auch
      bei Mangold angefragt und berichte bei Antwort.

      Gruß, Bernd


      100% sicher, wenn dein auto im serienzustand ist und nicht motortechnisch verändert wurde

      habe dasselbe bei meinem 2,4l aab durch

      als kompetentesten verkäufer kann ich den hier nennen: autoreich.de/vw.html

      (bin weder verwandt verschwägert noch umsatzbeteiligt)

      der ist wirklich fit und kann dir helfen der herr reich
    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Autoreich liegt preislich im Rahmen von kat-versand.de (dort 529 Euro inkl. Versand). Ob beide wohl die Kats von Oberland-Mangold anbieten? Denn sonst konnte ich keinen Anbieter finden, der mit seinem Nachrüst-Kat eine Euro-3-Einstufung erreicht?

      Was glaubt Ihr, ob es sich lohnt, auf eine Nachrüstlösung mit Partikelfilter zu warten? Mir geht's nur um die Steuer, die gelbe Plakette habe ich schon (dank Versehen einer Sachbearbeiterin).



      100% sicher, wenn dein auto im serienzustand ist und nicht motortechnisch
      verändert wurde

      habe dasselbe bei meinem 2,4l aab durch

      als kompetentesten verkäufer kann ich den hier nennen:
      autoreich.de/vw.html

      (bin weder verwandt verschwägert noch umsatzbeteiligt)

      der ist wirklich fit und kann dir helfen der herr reich
    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Was glaubt Ihr, ob es sich lohnt, auf eine Nachrüstlösung mit
      Partikelfilter zu warten? Mir geht's nur um die Steuer, die gelbe Plakette
      habe ich schon (dank Versehen einer Sachbearbeiterin).



      Hallo,

      worauf willst du denn warten ? Meinst du daß für den ABL noch ein DPF entwickelt wird ?
      Wohl eher nicht.

      Steuern senken mit KAT auf 290 Euro - das geht sofort.
      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY
    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Autoreich liegt preislich im Rahmen von kat-versand.de (dort 529 Euro inkl.
      Versand). Ob beide wohl die Kats von Oberland-Mangold anbieten? Denn sonst
      konnte ich keinen Anbieter finden, der mit seinem Nachrüst-Kat eine
      Euro-3-Einstufung erreicht?

      Was glaubt Ihr, ob es sich lohnt, auf eine Nachrüstlösung mit
      Partikelfilter zu warten? Mir geht's nur um die Steuer, die gelbe Plakette
      habe ich schon (dank Versehen einer Sachbearbeiterin).



      100% sicher, wenn dein auto im serienzustand ist und nicht

      motortechnisch
      verändert wurde

      habe dasselbe bei meinem 2,4l aab durch

      als kompetentesten verkäufer kann ich den hier nennen:
      autoreich.de/vw.html

      (bin weder verwandt verschwägert noch umsatzbeteiligt)

      der ist wirklich fit und kann dir helfen der herr reich


      warten? worauf.

      da wird kein filter mehr entwickelt. der autoreich kat ist wahrscheinlich der von oberland. weiß aber gerade garnicht ob oberland direkt an privatpersonen verkauft. außerdem ist die lieferzeit bei autokat meist sehr schnell. bei mir 2 tage
    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Dieter,

      ist es denn so illusorisch, dass es noch einen DPF für den ABL geben wird? Oder lohnt sich das wegen geringer Stückzahlen, technischer Schwierigkeiten usw. nicht? Ich frage das wirklich ganz naiv. Wenn Du weißt, warum es keinen DPF geben wird, klär mich (uns) bitte auf.

      Danke und Gruß, Bernd


      Hallo,

      worauf willst du denn warten ? Meinst du daß für den ABL noch ein DPF
      entwickelt wird ?
      Wohl eher nicht.

      Steuern senken mit KAT auf 290 Euro - das geht sofort.
    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Dieter,

      ist es denn so illusorisch, dass es noch einen DPF für den ABL geben wird?
      Oder lohnt sich das wegen geringer Stückzahlen, technischer Schwierigkeiten
      usw. nicht? Ich frage das wirklich ganz naiv. Wenn Du weißt, warum es
      keinen DPF geben wird, klär mich (uns) bitte auf.



      Hallo, ja, illusorisch,

      genau so ist es. Nicht technische Schwierigkeiten, sondern geringe Stückzahlen. Somit geringer zu erwartender Reibach der Hersteller.
      Von den 4 Zylinder TD ABL sind längst nicht so viele verkauft worden, wie die 5 Zylinder TDI ACV

      Da lohnt die Entwicklung und das Gutachten nicht.
      Wer sollte Interesse an der Entwicklung haben ? VW sicher nicht, die wollen schließlich ihren T5 verkaufen.

      Ich bin der Meinung, da es bis heute keinen DPF für den ABL gibt, wird auch keiner mehr kommen.

      Laut Bundesregierung hätte dir ja auch schon die Abwrackprämie zugestanden. Somit ist nirgendwo Interesse für einen Filter. (Außer bei den Besitzern) Alles traurig, aber Tatsache.
      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY
    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Dieter,

      ist es denn so illusorisch, dass es noch einen DPF für den ABL geben

      wird?
      Oder lohnt sich das wegen geringer Stückzahlen, technischer

      Schwierigkeiten
      usw. nicht? Ich frage das wirklich ganz naiv. Wenn Du weißt, warum es
      keinen DPF geben wird, klär mich (uns) bitte auf.



      Hallo, ja, illusorisch,

      genau so ist es. Nicht technische Schwierigkeiten, sondern geringe
      Stückzahlen. Somit geringer zu erwartender Reibach der Hersteller.
      Von den 4 Zylinder TD ABL sind längst nicht so viele verkauft worden, wie
      die 5 Zylinder TDI ACV

      Da lohnt die Entwicklung und das Gutachten nicht.
      Wer sollte Interesse an der Entwicklung haben ? VW sicher nicht, die
      wollen schließlich ihren T5 verkaufen.

      Ich bin der Meinung, da es bis heute keinen DPF für den ABL gibt, wird
      auch keiner mehr kommen.

      Laut Bundesregierung hätte dir ja auch schon die Abwrackprämie
      zugestanden. Somit ist nirgendwo Interesse für einen Filter. (Außer bei
      den Besitzern) Alles traurig, aber Tatsache.



      der meinung bin ich auch. problem weiterhin dürfte sein, dass der abl kaum feinstaub verursacht (ist ja kein TDI mit so hohem Einspritzdruck und damit auftretenden Feinstäuben). der filter muss aber feinstäube filtern, also sehr engmaschig sein. Dieser würde durch die "Brocken" die der ABL auswirft vermutlich total schnell verstopfen und den abgasstrang blockieren

      genauso wie beim aab auch
    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Hallo zusammen


      Jetzt les ich grad, dass nach Einbau eines Oxikat die Steuern bei 290€ liegen sollen.
      (2810 kg).
      Ich hab vor gut einem Jahr den Oberland-Kat eingebaut und zahle 327€?? :(
      Kann mir das jemand erklären?

      Die Daten:
      T4 MV Bj 94
      zulässige Gesamtmasse 2810 kg
      0425 schadstoffarm EURO2
      Motor ABL 1,9 TD
      Steuer ist 17,25€ je angefangene 100 cm³

      Vielen Dank für Eure Antworten.
      Gruss
      chicio
      ABL 292000 km Bj. 1994 2. Zylinderkopf geschweisst in Polen
    • California ABL weniger Steuer durch Ablasten?

      Alles klar Kollegen.

      Mein Fahrzeug ist als PKW zugelassen.
      Vielen Dank für den Link zu dem Steuerrechner.
      Gleich ausprobiert und schon sind die 327€ erklärt.

      Noch ne kleine Frage.
      Reicht ein Aufstelldach für die Zulassung als Womo aus?
      Danke für Eure Antworten.

      Gruss
      chicio
      ABL 292000 km Bj. 1994 2. Zylinderkopf geschweisst in Polen
    • Aufstelldach / Hubdach?

      Noch ne kleine Frage.
      Reicht ein Aufstelldach für die Zulassung als Womo aus?
      Danke für Eure Antworten.



      Meinst Du jetzt ein richtiges Aufstelldach (dann idR: immer) oder ein Hubdach
      (dann hängt das von der Pingeligkeit des zuständigen Finanzamts ab)?

      Eigentlich muss die Stehhöhe von 170cm auf 1 m² vor Spüle und Herd gegeben sein.

      Aber da so ein Hubdach von aussen viel grösser wirkt und oft nur nach einem Foto beurteilt wird kann man Glück haben.

      Screwi
      LG, Screwi nun erstmal OHNE Bulli :(
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de