Rost an Tür und Radkasten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Rost an Tür und Radkasten

      Wer hat nen Tipp, wie ich da am besten rangeh?

      Vielen Dank im Voraus,

      Andreas



      Hallo Andreas,

      der Frage schließe ich mich an. Ich habe die Gleichen Roststellen wie du, zzgl. Türunterkante. Habe allerdings schon vie gelesen und mit dem Korrosionsschutzdepot telefoniert (würde ich dir auch empfehlen). Daraufhin Pelox Re als Rostentferner und Brantho Korrux Nitrofest als Grundierung gekauft. Ich möchte anschließend lackieren, hatte bisher aber keine Zeit. Anscheinend gibt es noch ein anderes Brantho, das man nicht zwingend lackieren muss.

      Viel Erfolg und berichte doch über deine Maßnahmen...
      Tobi
      97er Multivan ACV - in Memoriam 95er MV ABL

      Rost an Tür und Radkasten

      Hallo!

      Blankschleifen, grundieren, füllern, lackieren. Am besten mit 2K-Fahrzeuglack und Lackierpistole. Das Zeug aus der Spraydose ist erstens nicht so gut, zweitens schafft man damit nicht die Schichtstärke vom 2K Lack. Am Radkasten eventuell auch zusätzlich Wachs oder Steinschlagschutz.

      Man muss sich aber im Klaren sein, dass der Rost wieder kommt. Um ein Al Bundy Zitat etwas abzuwandeln: Rost ist wie Hämorriden, man glaubt er ist weg, aber er kommt um so heftiger zurück!

      Die Pest lässt sich aber bei rechtzeitiger Behandlung lange aufhalten.
      EX-AAF LR '93 380.000km 2007-2010 AAB Caravelle KR '93 314.000km 2009- Skoda Octavia RS 2,0 FSI Turbo 60.000km 2010-
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de