ölpumpe leckt. aber kein öl auf dem boden komisch!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      ölpumpe leckt. aber kein öl auf dem boden komisch!?

      Moin, mein T4 war am Wochenende in der Werkstatt um den Förderbeginn einzustellen. Dabei ist denen aufgefallen das die Ölpumpe richtig leckt, also richtig tropfen.. Mich wundert nun das man kein Öl auf der Auffahrt und in der Garage unterm Bulli liegt.

      Kann das sein? Habe gelesen das dort Papierdichtungen verbaut wurden und das die Schrauben sich lösen. Die wollen mir jetzt ne neue Ölpumpe einbauen.

      Will nicht unbedingt mehr Geld dafür ausgeben als ich muss.

      Danke für eure Hilfe..

      ölpumpe leckt. aber kein öl auf dem boden komisch!?

      Moin, mein T4 war am Wochenende in der Werkstatt um den Förderbeginn
      einzustellen. Dabei ist denen aufgefallen das die Ölpumpe richtig leckt,
      also richtig tropfen.. Mich wundert nun das man kein Öl auf der Auffahrt
      und in der Garage unterm Bulli liegt.

      Kann das sein? Habe gelesen das dort Papierdichtungen verbaut wurden und
      das die Schrauben sich lösen. Die wollen mir jetzt ne neue Ölpumpe
      einbauen.


      Welcher T4 ist es denn ? Papierdichtung ist nur vor Modelljahr 2000.

      Bitte bei technischen Fragen immer das Fahrzeug so genau wie möglich beschreiben. Typ, Baujahr, Ausführung und Motorisierung gehören dazu.

      Das du kein Öl auf dem Boden findest liegt an der:
      t4-wiki.de/wiki/D%C3%A4mpfungswanne
      denn da tropft das Öl hinein. Erst wenn es mehr wird, kann es dann auch aus der Wanne tropfen.
      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

      ölpumpe leckt. aber kein öl auf dem boden komisch!?

      Moin, mein T4 war am Wochenende in der Werkstatt um den Förderbeginn
      einzustellen. Dabei ist denen aufgefallen das die Ölpumpe richtig

      leckt,
      also richtig tropfen.. Mich wundert nun das man kein Öl auf der

      Auffahrt
      und in der Garage unterm Bulli liegt.

      Kann das sein? Habe gelesen das dort Papierdichtungen verbaut wurden

      und
      das die Schrauben sich lösen. Die wollen mir jetzt ne neue Ölpumpe
      einbauen.


      Welcher T4 ist es denn ? Papierdichtung ist nur vor Modelljahr 2000.

      Bitte bei technischen Fragen immer das Fahrzeug so genau wie möglich
      beschreiben. Typ, Baujahr, Ausführung und Motorisierung gehören dazu.

      Das du kein Öl auf dem Boden findest liegt an der:
      t4-wiki.de/wiki/D%C3%A4mpfungswanne
      denn da tropft das Öl hinein. Erst wenn es mehr wird, kann es dann auch
      aus der Wanne tropfen.


      Das ist ein T4 102 ps acv von 1997

      aber bei Papierdichtung würde auch nichts raus lecken?

      ölpumpe leckt. aber kein öl auf dem boden komisch!?

      Moin
      Das du kein Öl auf dem Boden findest liegt an der:
      t4-wiki.de/wiki/D%C3%A4mpfungswanne
      denn da tropft das Öl hinein. Erst wenn es mehr wird, kann es dann auch
      aus der Wanne tropfen.


      und noch ein Effekt. Wenn nur wenig Öl tropft und das Fahrzeug regelmäßig bewegt wird, werden die Tropfen nicht groß genug, um im Stand abzureißen. Erst durch den Fahrtwind löst sich dann der Tropfen und findet sich dann meist nicht unter dem Auto, sondern im Bereich hintere Stoßstange, Heckklappe feinzerstäubt, als Miniölsprenkel wieder.

      Bei meinem ACV war's übrigens nicht die Ölpumpe an sich (hab bereits Metalldichtung), sondern der Hauptwellensimmering, der beim Tausch ZR/Schwingungsdämpfer nicht mitgewechselt worden war.
      Noch ein Quelle: Beim Ölfilterwechsel läuft oft Öl in den Hüllschlauch der Hydraulikleitung, kommt da nach und nach raus und läuft, zumindest bei meiner Kiste, genau auf die Ölwannenecke unter der Ölpumpe. Da muss ich dann immer nach Ölfilterwechsel eine Weile abputzen und dann geht es wieder.

      Gruß

      Thomas
      2001 ACV, 6 Sitzer Bus mit Selbstbau zur Not-Womo-Nutzung, friesengün, seit 09.11.09 offiziell grüne Plakette

      ölpumpe leckt. aber kein öl auf dem boden komisch!?

      Moin
      Das du kein Öl auf dem Boden findest liegt an der:
      t4-wiki.de/wiki/D%C3%A4mpfungswanne
      denn da tropft das Öl hinein. Erst wenn es mehr wird, kann es dann auch
      aus der Wanne tropfen.


      und noch ein Effekt. Wenn nur wenig Öl tropft und das Fahrzeug regelmäßig
      bewegt wird, werden die Tropfen nicht groß genug, um im Stand abzureißen.
      Erst durch den Fahrtwind löst sich dann der Tropfen und findet sich dann
      meist nicht unter dem Auto, sondern im Bereich hintere Stoßstange,
      Heckklappe feinzerstäubt, als Miniölsprenkel wieder.

      Bei meinem ACV war's übrigens nicht die Ölpumpe an sich (hab bereits
      Metalldichtung), sondern der Hauptwellensimmering, der beim Tausch
      ZR/Schwingungsdämpfer nicht mitgewechselt worden war.
      Noch ein Quelle: Beim Ölfilterwechsel läuft oft Öl in den Hüllschlauch der
      Hydraulikleitung, kommt da nach und nach raus und läuft, zumindest bei
      meiner Kiste, genau auf die Ölwannenecke unter der Ölpumpe. Da muss ich
      dann immer nach Ölfilterwechsel eine Weile abputzen und dann geht es
      wieder.

      Gruß

      Thomas





      Der Simmerring ist vor einiger Zeit schonmal erneuert worden.

      Werde mal gucken ob das nur an der Dichtung liegt oder was da los ist. Ne neue Ölpumpe muss dann ja nicht unbedingt sein.

      MFG
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de