Karosse /Fahrgestellnummer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Karosse /Fahrgestellnummer

      Hallo Bullifreunde!!!!

      ich habe schon viel gestöbert u geschaut,aber bin zu keinem erfolgreichen Ergebnis gekommen.
      Ein guter Freund hat sich einen gebrauchten T4 gekauft aus dem Bj.1997 mit langem Vorderwagen.Ursprünglich war dieser mit einem 2,4lDiesel Motor ausgestattet u jetzt ist ein 111kw Motor drin. alles eingetragen,sowie große Bremsanlage,neues Cockpit und Instrumente usw.teilweise auch Innenausstattung von einem Multi aus ca 2001 und er ist halt skeptisch ob alles so reell ist,wies im Brief steht.

      Nun meine Frage: wer kann mir sagen,an welcher Stelle die Fahrgestellnr.(FIN)noch stehen könnte??????? (außer bei der Motorhaube vorne rechts,oder im Innenraum beim Sicherungskasten-Aufkleber)

      Karosse /Fahrgestellnummer

      Nun meine Frage: wer kann mir sagen,an welcher Stelle die
      Fahrgestellnr.(FIN)noch stehen könnte??????? (außer bei der Motorhaube
      vorne rechts,oder im Innenraum beim Sicherungskasten-Aufkleber)


      Im Begleitbuch/Serviceheft, steht sie auch noch. Was ist denn an der Nummer unterhalb der Scheibe nicht in Ordnung ? Gehe doch zum VW Händler. Der kann mit der FG.-Nr. die Fahrzeughistorie innerhalb von VW abfragen.

      t4-wiki.de/wiki/Fahrzeug-Identifizierungsnummer
      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

      Karosse /Fahrgestellnummer

      jetzt ist ein 111kw Motor drin. alles eingetragen,sowie
      große Bremsanlage,neues Cockpit und Instrumente usw.teilweise auch
      Innenausstattung von einem Multi aus ca 2001 und er ist halt skeptisch ob
      alles so reell ist,wies im Brief steht.


      Hej,

      was soll die FIN in diesem Fall helfen?
      Nur wenn ein VW-Betrieb den Umbau gemacht hat, sind die Änderungen im System nachvollziehbar. Die Wahrscheinlichkeit ist m.E. gering. Hier hilft nur beim Freundlichen fragen.

      Nun meine Frage: wer kann mir sagen,an welcher Stelle die
      Fahrgestellnr.(FIN)noch stehen könnte???????


      In den Fahrzeugpapieren.

      Diese Antworten sind vermutlich nicht das, was Ihr Euch erhofft habt. Welche Bedenken habt Ihr ob des Umbaus? Wenn Du Fotos hochlädst, werden Dir sicherlich einige Forenmitglieder sagen können, aus welchem Modell(jahr) die Teile stammen. Die Motoren und ihre unterschiedlichen optischen Merkmale könnt Ihr im Wiki vergleichen oder am Zylinderblock nahe der Einspritzpumpe die Motorkennbuchstaben "von unten" ablesen. Die Bremsanlage lässt sich durch Ausmessen der Scheiben bestimmen.

      Ahoi
      Pom
      Hashtag der Woche: #AFDerjucken

      Karosse /Fahrgestellnummer

      Hallo Bullifreunde!!!!

      ich habe schon viel gestöbert u geschaut,aber bin zu keinem erfolgreichen
      Ergebnis gekommen.
      Ein guter Freund hat sich einen gebrauchten T4 gekauft aus dem Bj.1997 mit
      langem Vorderwagen.Ursprünglich war dieser mit einem 2,4lDiesel Motor
      ausgestattet u jetzt ist ein 111kw Motor drin. alles eingetragen,sowie
      große Bremsanlage,neues Cockpit und Instrumente usw.teilweise auch
      Innenausstattung von einem Multi aus ca 2001 und er ist halt skeptisch ob
      alles so reell ist,wies im Brief steht.

      Nun meine Frage: wer kann mir sagen,an welcher Stelle die
      Fahrgestellnr.(FIN)noch stehen könnte??????? (außer bei der Motorhaube
      vorne rechts,oder im Innenraum beim Sicherungskasten-Aufkleber)


      Die Frage ist höchst merkwürdig!!!!!!! Das ist doch egal, es sei denn du hast Angst auf einem geklauten Bock zu sitzen und schonmal davon gehört, dass es noch "geheime" Verstecke von Fahrgestellnr. gibt. Willst Du sie jetzt wissen, um rauszukriegen, ob die beiden anderen falsch sind , oder............
      Gruss Peter
      Coach /75 kw/ ACV/Bj 97/370 000 km 1.Kupplung

      Karosse /Fahrgestellnummer

      Hallo Bullifreunde!!!!

      ich habe schon viel gestöbert u geschaut,aber bin zu keinem

      erfolgreichen
      Ergebnis gekommen.
      Ein guter Freund hat sich einen gebrauchten T4 gekauft aus dem Bj.1997

      mit
      langem Vorderwagen.Ursprünglich war dieser mit einem 2,4lDiesel Motor
      ausgestattet u jetzt ist ein 111kw Motor drin. alles eingetragen,sowie
      große Bremsanlage,neues Cockpit und Instrumente usw.teilweise auch
      Innenausstattung von einem Multi aus ca 2001 und er ist halt skeptisch

      ob
      alles so reell ist,wies im Brief steht.

      Nun meine Frage: wer kann mir sagen,an welcher Stelle die
      Fahrgestellnr.(FIN)noch stehen könnte??????? (außer bei der Motorhaube
      vorne rechts,oder im Innenraum beim Sicherungskasten-Aufkleber)


      Die Frage ist höchst merkwürdig!!!!!!! Das ist doch egal, es sei denn du
      hast Angst auf einem geklauten Bock zu sitzen und schonmal davon gehört,
      dass es noch "geheime" Verstecke von Fahrgestellnr. gibt. Willst Du sie
      jetzt wissen, um rauszukriegen, ob die beiden anderen falsch sind ,
      oder............
      Gruss Peter



      Hallo Peter.

      ja wenn es so eine "versteckte"Stelle gibt,würde ich das prüfen wollen.
      Weißt du wo sie am Fzg ist.
      MfG
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de