Zündschloss Schließzylinder wechseln - alter Schlüssel behalten möglich??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Zündschloss Schließzylinder wechseln - alter Schlüssel behalten möglich??

      Hallo

      ich habe einen T4 :) Bj. 1996 2,5 Benziner. Nach einem Diebstahlversuch sind Türschloss und vor allem Schliessylinder Zündung defekt.

      Nun möchte ich den Schliesszylinder wechseln. Wie der Ausbau funktioniert ist so weit klar.

      Kann ich den Schliesszylinder zerlegen und die Plättchen aus dem alten in den neuen umbauen und so den alten Schlüssel weiter benutzen??

      Sollte nun das ganze Zündschloss gewechselt werden müssen (Lenkradschloss will nicht mehr so richtig) kann ich die Lesespule ohne Problem umbauen?

      Danke
      LPG-Cruiser

      kayn schrieb:


      Kann ich den Schliesszylinder zerlegen und die Plättchen aus dem alten in den neuen umbauen und so den alten Schlüssel weiter benutzen??


      Hej kayn,
      nein das geht nicht. Ein Plättchenwechsel funktioniert nur in den Türschlössern.


      Sollte nun das ganze Zündschloss gewechselt werden müssen (Lenkradschloss will nicht mehr so richtig) kann ich die Lesespule ohne Problem umbauen?

      Das könnte gehen: t4-wiki.de/wiki/Wegfahrsicherung

      Ahoi
      Pom
      Hashtag der Woche: #AFDerjucken

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pom“ ()

    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de