Getriebeschaden ????

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Getriebeschaden ????

      Hallo
      Ich bin ganz neu bei euch und habe ein großes Problem.
      Seit ein paar Tagen rappelt und klappert mein T4 vorne rechts .
      Ich wollte erst nicht mehr fahren aber mein Automechaniker hat gesagt komm nur.
      Also bin ich gefahren ganz langsam ich habe jeden Gang rein bekommen Butter weich wie immer .
      In der Werkstatt angekommen , hoch auf die Bühne , gesucht nichts gefunden Probefahrt gemacht wieder hoch auf die Bühne
      mit den Schultern gezuckt .Getriebeschaden das komplette Getriebe ist kaputt und muss ausgetauscht werden und weil es gerade passt
      Kupplung auch . Ups .Ich habe bei euch irgendwo gelesen wenn das Getriebe kaputt ist geht gar nichts mehr .
      Was soll ich jetzt machen ich hoffe das ich bald eine Antwort bekomme .
      Ich habe einen T4 2,4 D KW 57 Baujahr 94 mit 238000 km.
      Danke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „T4 Chris“ ()

      Hallo T4 Chris!
      Ich möchte mich hier nicht über Menschen mit Behinderung lustig machen! Gott bewahre!
      Aber arbeiten in Deiner " Werkastatt " blinde und taube Mechaniker?
      Das Getriebe liegt links. Dein Geräusch kommt von rechts.
      Das rappeln und klappern deutet doch ehr auf die Antriebswelle oder das Radlager hin.
      Dann gibt es da noch Aufhängungen die abgerissen sein könnten.
      Für mich liegt ein Getriebeschaden vor wenn sich Gänge nichtmehr schalten lassen, herausspringen während der Fahrt, sich schwer Schalten lassen, oder ein brummendes- mahlendes Geräusch von vorn links kommt. Das wäre dann das Achsausgleichgetriebe.
      Selbst wenn sich Geräusche auf Anbauteile übertrage, sind sie nicht so eindeutig wie bei Dir zu lokalisieren.
      Fahr mal in eine Werkstatt die Dich nicht kennt, und hole ein zweite Meinung ein.
      Als erstes würde ich die Gelenkwellenmanschette vorn rechts kontrollieren. Wenn die kaputt ist hat sich das Gleichlaufgelenk abverschiedet.
      Gruß, Otto1992!
      Hay Chris!
      Nach Deinen Beschreibungen gebe ich nichts auf die Diagnose Deiner Werkstatt.
      Eine VW- Werstatt kanns nicht sein. Ist es ne Freie lizensierte? Oder ne Freie unter ferner Liefen.
      Die Fragestellung scheint verwirrend. Aber ich habe gerade wieder was erlebt was jenseits von Gut und Böse liegt.
      Und davor möchte ich Dich eigentlich bewahren.
      Gruß, Otto1992!
      Das schreit ja geradezu nach einer weiteren Meinung!!! Also noch ne Werkstatt aufsuchen und vorher am Armaturenbrett zwei Aufkleber mit Rechts und Links anbringen (natürlich in Fahrtrichtung gesehen) um evt. Missverständnisse auszuschließen. Gruß TobiasABL
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998
      Hallo TobiasABL!
      Das Chris rechts und links unterscheiden kann hat er ja wohl bewiesen.
      ( in Fahrtrichtung )
      Ich weiß nurnicht wie ich Deinen Komentar werten soll.
      + oder -.
      Schade. Das Forum ist soooooo groß! Und mit Sicherheit gibt es versierte, nicht ausgebildetet, Experten hier.
      Ist denn keiner aus seiner Nähe bereit sich des Themas mal anzunehmen?
      Ich möchte das alte Thema nicht wider aufwärmen.
      Und damit halte ich mich.
      Gruß, Otto1992!
      Hej Chris,

      manche Werkstattleute meinen man(n) könne die eine/andere Hälfte der Menschheit beim Thema Auto für dumm verkaufen.

      Deine Beschreibung der Diagnose lässt mich sowas vermuten.

      FAhr unbedingt mit dem Auto woanders hin und erzähle nicht, was die anderen vorher gesagt haben.

      Noch mal die Frage nach der Herkunft: Also wo wohnt dein T4?

      Das sollte sich doch mal jemand neutrales anhören.


      Ich bin selbst mit der Diagnose Getrieberasseln huntertausende KM unterwegs gewesen.
      Dann war das Auto zum Reifenwechsel und meine EX-VW-Meisterin sagte:
      Ach ja, ich habe die Unterlegscheibe der mittleren Motorstütze gewechselt.
      Das Geräusch war ja furchtbar.

      Ich musste mich wirklich erst an die Ruhe gewöhnen (aber das geht erstaunlich schnell ;) ) .
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)
      Hallo Fridi
      Du hast recht .So wie es aussieht will man mich über den Tisch ziehen . Jetzt habe ich noch eine Frage und zwar in der
      selben Werkstatt habe ich den Zahnriemen wechseln lassen , von meinem anderen Bus T4 2.4 D er hatte 130000 km drauf und es sind jetzt
      4 Jahre .Mittlerweile hat er 182000 km runter und mein Schrauber nervt seit einem Jahr das der Zahnriemen wieder gewechselt
      werden muss . Er sagte mir , der Riemen wird porös und es ist sehr wichtig .
      Meine Busse haben Ihre Heimat im Kreis Göppingen / BW
      Gruß
      Chris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „T4 Chris“ ()

      Hej Chris,

      dann zuerst mal schnell die Antwort auf die Frage mit dem 1.9D. Das Interval betzrägt 120000 km. Und nach 7 JAhren solltest du wechseln.

      Aber beim 1.9er kann man ganz einfach die obere Hälfte des Zahnriemenschutzes abmachen und sehen ob der Riemen porös wird. Das hast du in 10 Minuten erledigt inklusive wieder anbauen.


      Wir überlegen mal wer in der Nähe von Göppingen wohnt oder arbeitet.

      So spontan fällt mir niemand ein.

      Das liegt doch im nordöstlichen BW, oder?
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)
      Guten Morgen
      Es gibt etwas neues zu meinem Getriebeschaden???
      Er hat die Antriebswelle ausgebaut und gesagt : Die sieht nicht gut aus aber um festzustellen ob es wirklich die Antriebswelle ist
      könnte man die A.Welle aus meinem zweiten Bus ausbauen und hier einbauen dann ist man sicher ob es daran liegt.
      Das habe ich abgelehnt er soll jetzt eine Neue Einbauen . Er ist trotz allem der Meinung es liegt ein Getriebeschaden vor .
      Mein Bus muss nur ein bisschen Rollen dann ist er dort weg .
      Gruß
      Chris
      Also wenn ich das so lese hier....
      würde ich mal sagen such dir eine andere Werkstatt!

      Aber noch viel wichtiger!!!

      schreib doch mal endlich wo du wohnst !!!

      nein nicht die Straße !

      Stadt oder Dorf reicht, evtl. kann dir hier aus dem Forum helfen den Fehler zu finden und evtl. auch zu beheben.
      Gruß Bullytreter (Sektion Kohlenpott) Verkaufe: T4 Lederteile; Handschuhfach, Handbremse, Fach über der ZE; 1 Stück 16" BBS Felge; komplettes ABS; Servo.
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de