Immer Sägezahnbildung hinten links

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Immer Sägezahnbildung hinten links

      Hallo!

      Ich hab da ein problem an unserem T4 2WD ACV Bj 97.

      Und zwar bildet sich immer nur hinten links, nach kürzester Zeit ein starkes Sägezahnprofil.
      Also richtige Wellen und Täler in c.a. 15 cm Abstand.
      Ich habe natürlich sofort neue Bilstein Stossdämpfer montiert und neue Reifen.
      Und nun, nach nur 10tkm, wieder das Gleiche.
      Was kann es denn noch sein? Reifen sind gewuchtet. Stossdämpfer neu....

      Danke schonmal für eure Antworten!
      Hallo Busko,

      grundsätzlich würde ich zur Ursache sagen: Fahrwerksgeometrie
      Wann wurde da das letzte Mal richtig nachgeschaut/eingestellt? Hast du ein Messprotokoll?
      Was kannst du machen?
      Je nach Reifentyp: Wechseln nach 5 bis 8 Tkm (1 Saison) VA > < HA
      Wenn es der Reifen zulässt: Diagonal
      Das nächste Mal einen anderen Reifentyp/Hersteller wählen (Weniger V-Profil)
      Mehr kann ich dir momentan auch nicht raten

      Gruß T4fix
      T2 DG-85-95, T4-AAB-95-09, T4 AXG 10.09, am 15.07.2014 zw. 20:30 und 22:33 in Bärlin Tiergarten gestohlen :wall: seit 09.2014 T5.1 United, BNZ 96 KW

      Busko schrieb:


      Und nun, nach nur 10tkm, wieder das Gleiche.
      Was kann es denn noch sein? Reifen sind gewuchtet. Stossdämpfer neu....


      Wurde die Felge mal auf Höhenschlag kontrolliert?
      Je nach Bereifung: Tausche mal die hinteren beiden Reifen.

      Wenn es dann auf der rechten Seite weitergeht ist es die Felge. Wenn es auf dem anderen Rad hinten links dann auch wieder losgeht ist was mit dem Fahrwerk.
      LG, Screwi nun erstmal OHNE Bulli :(
      Hi

      am Rande überlegt und auch schon angesprochen:

      Profil mit wenig Querrillen wählen. Und was bestimmt auch etwas ausmacht , was für eine Traglast haben die Reifen, die du hast und was für einen Reifendruck fährst du.

      Gruß
      Urs
      255.000 eigene Km im ACU :) 205.000 mit LPG Gesammt 385.000 km :) Fahrzeuge ab Bj 96 sind Neuwagen.
      Vielen Dank für die Antworten! :cheer:

      Ja dass stimmt dass der Ausbau links ist. Kann dass soviel ausmachen?
      Dass fahrwerk wurde beim Kauf vor 2 Jahren überholt. Alle Buchsen und Gummis.
      Die Geometrie war auch mein erster Gedanke. aber kann man da was einstellen lassen?

      Dass die Felge einen Schlag hat glaub ich nicht, da wir bis jetzt schon 3 verschiedene Felgen sowie Reifen oben hatten.
      Er kam mit Stahlfelgen: Sägezhan. Danach 16" Sommerreifen gekauft: Sägezahn und nurn Winteralus 15": Sägezahn.
      Der letzte Satz Winterreifen hatte sogar vorbildliche Längsrillen, was für einen Winterreifen ja ganricht mal so üblich ist.
      Reifendruck ist energiesparend auf 3,5 Bar an allen 4.

      Nunja, dieses Wochenende kommen wieder 16" Alus mit neuen Reifen drauf.
      Und mal schaun ob die bei VW das Fahrwerkt inspizieren können.

      Danke nochmals für die Antworten.
      Mmm 2.8 bar ?

      ich fahre hinten 3,6 (kleiner Ausbau) und würde hier 4 bar hinten vorschlagen. (205 Breite)

      Und C Reifen. Also 100ter Lastindex.

      Gruß
      Urs

      Der FirmenT5 wird mit 4,5 bar auf den Hinterreifen bewegt.
      255.000 eigene Km im ACU :) 205.000 mit LPG Gesammt 385.000 km :) Fahrzeuge ab Bj 96 sind Neuwagen.
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de