Schiebetür T4 Hülse defekt Stange hakt aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schiebetür T4 Hülse defekt Stange hakt aus

      Hallo T4-Freunde,

      bei meinem T4 California BJ 11/1993, 68 PS sprint ab und zu die Stange zum Türöffnen der Schiebetür aus der weißen kleinen Hülse am Schloss. Dann ist die Tür nicht mehr zu öffnen und ich muss die Verkleidung abbauen und die Stange wieder einhaängen.
      Meiner Meinung nach ist die Hülse ein wenig ausgeleiert oder das Stangen / Hülsenkonstrukt.

      Im vergangenen Urlaub passiert das ca. 5-10 Mal in 4 Wochen.

      Weiterhin bleibt der Türgriff von außen manchmal stecken. Nach dosiertem draufklopfen / hauen springt er wieder zurück. In der geklemmten Version kann das Schloss nicht geöffnet werden.

      Habt Ihr eine Idee zu meinem erstgenannten Hülsenproblem? Kann ich diese erneuern? Reicht das aus?

      Habt Ihr zusätzlich eine Idee warum der Griff manchmal klemmt?

      Die erste Frage ist mir am wichtigsten.

      Besten Dank und Grüße aus Münster
      Peter
      Hallo Peter,

      nach meiner Erinnerung ist es wichtig, dass die weißen Teile wirklich ordentlich eingerastet sind. Sollten die natürlich "ausgelutscht" sein, wird es schwierig. Da würde ich nach einem Schloss vom Verwerter Ausschau halten.
      Gegen das andere Problem hilft es nach meiner Erfahrung, die Gelenke des äußeren Griffes ordentlich zu ölen, (ich benutze WD40) und auch das gesamte Schloss von innen geschmeidig zu halten.


      In der Hoffnung, geholfen zu haben,

      ThomasM
      Freundlichen Gruß ThomasM _______________________ ABL 93 / ACV 99 / ACV+ 02
      Bei mir hat es geholfen die Stange etwas "nachzubiegen". Die kleine weiße Hülse könnte man sicher erneuern aber die gibt es vermutlich nicht als Ersatzteil.
      Ansonsten den Türgriff ausbauen und mal ordentlich reinigen und neu fetten. Wirkt oft Wunder.
      Langer Radstand, Flügeltüren - keine ABE dafür 8)
      Peter,
      ein Verwandter hat auch einen '93er, einen Trapo. Bei Ihm ist auch der Griff "hängen geblieben". Wie du geschrieben hast, durch feinfühliges Klopfen hat man ihn auch wieder heraus bekommen. Er hat noch nie selber geschraubt und pflegt sein Auto sehr gut in der Werkstatt seines Vertrauens, auch diesen hängenden Türgriff. Seiner Aussage nach an mich war das Problem irgendeine gebrochene Feder und nicht sehr teuer.

      Evtl. hilft das.

      Gruss
      Heinz
      Hallo Zusammen,

      ich weiß, dass dieser Beitrag schon etwas älter ist, aber damit hat sich ja das Problem nicht erledigt :) .

      Ein Kumpel von mir hatte an seinem 95er Multi das gleiche Hülsenproblem. Ich habe daher die alte ausgeleierte Hülse in 3D-CAD nachkonstruiert und mit unserem 3D-Drucker neue gedruckt (aus ABS-Kunststoff). Diese gedruckte Hülse ist aktuell im Bus verbaut und wird gerade am Gardasee (Urlaub) eine Alltagsbelastungsprobe unterzogen. Bisher scheint Sie gut zu halten....

      Wer also eine neue Hülse für seine Schiebetür benötigt, der kann mich gerne kontaktieren.
      Grüße aus Zülpich
      Christian









      Weg da!!!! Es geht bergab!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „T4-Reimo“ ()

      ich glaub mir fehlt auch genau die beschriebene weiße Hülse. Bzw diese hält die Stange nicht(Bild 1) mehr an Ihrem Platz(Bild 2). Eine neue dürfte das Problem lösen, oder?

      @ T4-Reimo: noch im Angebot?(;

      Oder gibt es eine Teilenummer für eine andere Bezugsquelle?
      Dateien
      • DSCN9895.JPG

        (684,1 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCN9896.JPG

        (603,92 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „tobibix“ ()

    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de