Hilfe mein 70xc syncro schaltet ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hilfe mein 70xc syncro schaltet ab

      Hallo Forumfreunde

      Wollte an die Ostsee mein Bulli aber hatte andere Plaene, vor allem in Warschau in der Rush hour ist es eine Katastrophe 100km ca. Dreistunden.


      [attachment:1]IMG_20130510_192630.jpg[/attachment]


      Mein Bulli 2,4 diesel syncro 70xc schaltet einfach ab, manchmal nach einigen Kilometern und manchmal nach einigen sekunden. Ich hab den Dieselfilter getauscht, gleiche problem, manchmal kann ich ihn gleich starten und manchmal erst nach ein paar Minuten.

      Ich hab ihn eine Stunde laufen lassen alles ok, wollte dann an die Tankstelle ca. 4 Km beim einfahren auf Standgas ging er wieder aus.

      Kann es die Dieseleinspritzpumpe sein? Die leckt etwas, aber schon einige Zeit, dh. ca 2,5 Jahre ;) bis dato keine Probleme

      BITTE um Hilfe, besten dank im voraus


      Jakob
      Ja. Irgendwann zieht über das Leck zu viel Luft in die Pumpe und dann geht der Motor einfach aus. Im Kaltlauf wird der Diesel ja auch nur über den Filter umgewälzt (Knackfrosch) um die Dieseltemperatur zu erhöhen, da sammelt sich dann extra viel Luft... Und im Standgas braucht der Motor nicht viel Sprit, das hat nichts zu sagen wenn der ne Stunde im Stand läuft. Erst bei Leistung läuft megr Diesel durch, also kommt auch mehr Luft dazu. Gruß TobiasABL
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998
      Hej Jakob,

      eine leckende Einspritzpumpe macht sich anfangs beim Start bemerkbar. Man muss dann so lange nuddeln, bis die Luft aus dem System raus ist. Dass der Motor dann aber deswegen im Leerlauf ausgeht, habe ich noch nicht erlebt. Theoretisch denkbar ist es aber.
      Du solltest die "Einspritzpumpe abdichten" (Stichwort für die Wiki-Suche) oder es tun lassen, denn die Pumpe ist kraftsoffgeschmiert. Kein Sprit -> extrem erhöhter Verschleiß.

      Die Symptome könnten auch auf ein defektes N109 hindeuten:
      t4-wiki.de/wiki/Kraftstoffabschaltventil

      Ahoi
      Pom
      Hashtag der Woche: #AFDerjucken
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de