Schlafbank LR ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schlafbank LR ?

      Hallo allerseits,

      ich plane den Einbau einer Schlafbank aus dem T4 Multivan in eine Caravelle. Beides habe ich noch nicht :P . Der Einbau ist hier sehr schön beschrieben, allerdings bezieht er sich auf die Caravelle mit kurzem Radstand.

      Meine Frage: Kann man die Anleitung 1:1 auf das Modell mit langem Radstand übertragen? Anders gefragt: Wo ist der Wagen länger? Nur zwischen den Achsen oder auch hinter der Hinterachse?

      Danke und Gruss, Couscous

      Couscous schrieb:

      Hallo allerseits,

      ich plane den Einbau einer Schlafbank aus dem T4 Multivan in eine Caravelle. Beides habe ich noch nicht :P . Der Einbau ist hier sehr schön beschrieben, allerdings bezieht er sich auf die Caravelle mit kurzem Radstand.

      Meine Frage: Kann man die Anleitung 1:1 auf das Modell mit langem Radstand übertragen? Anders gefragt: Wo ist der Wagen länger? Nur zwischen den Achsen oder auch hinter der Hinterachse?

      Danke und Gruss, Couscous

      Hej Coscous,
      nur wenn du die Bank ganz hinten in den LR einbaust, konkret so weit zurück wie sie im KR von hinten gesehen ist.



      lutz schrieb:

      Hallo Couscous,

      laut T4-Wiki sind KR und LR bis zur C-Säule identisch, also sollte die Anleitung auch für den LR zutreffen.
      Der Radkasten fängt beim LR etwas weiter hinter der C-Säule an.
      Die genauen Abmessungen findest Du hier vw-bus-t4.de/index.php?sid=11

      Gruß
      Lutz


      Hej Lutz,
      aber eben nur bis zur C-Säule. Das ist das Ende der Schiebetür von vorne her gesehen.

      Die Multivanbank sitzt aber weiter hinten zwischen den Radkästen.


      Das längere Stück beim LR kann man nicht so einseitig definieren.

      Innen ists zwischen C- Säule und Radkasten und aussen ists unten hinter der Schiebetür,
      und weiter oben im Bereich des Fensters ist die D- Säule breiter und das Fenster länger.
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)
      Viel wichtiger ist die Position der Gurtbefestigungen. Ich vermute, das wenn du die MV Bank "von hinten" im originalen Abstand einbaust, du zwar im Boden die Befestigungspunkte anbringen kannst, aber die Gurtabhängung passt nicht. Die Gurtbefstigung für die 2. Sitzreihe im LR ist zu weit vorne, die von der 3. Sitzreihe zu weit hinten. Evt. kannst du die verwenden, mußt aber einen extralangen Gurt auftreiben.
      Gruß
      TobiasABL
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998
      Vieleicht würde eine T5 Schlafbank vom Platz her in einen T4 passen, ich vermute aber sehr stark, das dann die Befestigungspunkte im Boden NICHT passen. Und wenn der Gurt an der Bank dran ist, sind diese Verbindungen zum Boden bzw. der Karosse die einzigen Haltepunkte beim Crash!!!! Da hängt dann an 4 oder 6 Schrauben das Gewicht der Bank plus im Höchstfall 3 Passagieren. Und verzehnfacht sich nicht die kinetische Energie der Fuhre beim Aufprall?? Dinge die durchs Auto fliegen (Ladung) schlagen mit der Kraft des 10 fachen des Eigengewichts durch die Windschutzscheibe... Da sollten die Befestigungspunkte sorgfältig gewählt und stabilisiert sein. Frage auf jeden Fall deinen örtlichen TÜV, BEVOR du irgendwas bastelst.
      Gruß
      TobiasABL

      p.s. Und wenn du einfach was einbaust und dich freust, wenn der TÜV es nicht bemängelt (der hält das erstmal nur für Ladung)und du beförderst Passagiere und es passiert ein Unfall, verlierst du u.U. deinen Versicherungsschutz. Du verlierst auf jeden Fall die "ABE" Allgemeine Betriebs Erlaubnis, wodurch deiner Versicherung alle Wege offenstehen... Und wenn du für Schäden selber aufkommen mußt, na dann viel Spaß.
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998

      Couscous schrieb:



      Wie sieht es übrigens mit der Schlafbank im T5 aus? Soweit ich sehen kann sind die Gurte in der Bank. Passt die Schlafbank ohne weiteres in Caravelle und Transporter (KR und LR)?



      selbst wenn die T5 Schlafbank passen würde (ich schliesse mich Tobias mit seiner Vermutung an) dürftest du sie nicht während der Fahrt benutzen als ordentliche Sitzgelegenheit.
      So was geht nur bei Fahrzeugen die vor ca. 1994 erstzugelassen wurden.
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)

      Couscous schrieb:

      Tut mir leid, ich habe mich missverständlich ausgedrückt.

      Ich meinte, ob die T5-Schlafbank sich in die T5-Caravelle einsetzen lässt (KR bzw. LR). Dort sind ja die Gurte in der Bank.


      Das sollte ohne Probleme möglich sein.
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de