Ölfilter gelockert, Öl weg - während der Fahrt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ölfilter gelockert, Öl weg - während der Fahrt!

      Hallo, nach der großen Service Aktion am Wochenende mit Ölwechsel und Ölfilter Wechsel leuchtete heute während der Fahrt die Öldruckmangel Leuchte. :(
      Zum Glück waren wir gerade von der Autobahn runter und konnten kurz darauf anhalten. Kurzer Blick unter das Auto: überall tropfte es. :thumbdown: 200m weiter war eine Tankstelle bis da hin sind wir noch in Schleichfahrt gekrochen. Dort den Unterboden Schutz runter und an den Ölfilter gefasst - der war locker. Also wenigsten konnte ich die Ursache lokalisieren. Ölfilter fest geschraubt und 4l Öl nachgefüllt....! War also ziemlich leer... Nach dem ersten Starten klang der Motor noch eine halbe Minute im Stand etwas anders, noch so eine Art metallisches Tickern. Das hat sich dann gegeben, muss morgen mal hören und sehen wie es aussieht.
      Meine Fragen: wo macht sich beim ACV ein Ölmangel zuerst bemerkbar? Turbo, weil sehr hoch gelegen? Wenn ja was kann hier passieren? Was kann das metallische Tickern verursacht haben? Werde jetzt natürlich penibel und regelmäßig Öl kontrollieren. Was kann mir noch an Langzeit bzw Spätfolgen blühen? Leistung ist unvermindert vorhanden turbo spricht gut an, hört sich vielleicht ein bisschen lauter an, wenn das pfeifen einsetzt von 1800 bis 2300 U/min.
      Geölte grüße
      Rainer
      Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!
      Moin,

      das Tickern dürfte vom Ventiltrieb/Nockenwelle gekommen sein, der mußte erst mal wieder mit Öl aufgefüllt werden ...

      Spätfolgen ... da mußt du wohl abwarten, die Basis dafür ist gelegt und wird sich erst mit der Zeit zeigen ... ähnlich wie Wildwuchs im Gartenbeet - einmal ein heftiger Wind, der die Samen einträgt, und im nächsten Jahr sprießt alles, was sonst nur bei den Nachbarn wuchs ...
      Gruß
      MiKo
      ----------------------------------------
      Caravelle 11/98 AHY+ 548000 (Motor neu gemacht nach Kolbenplatzer bei 362922) km
      Also für den turbo erwartet ihr nicht unbedingt einen größeren schaden?
      Klar bezüglich Langzeit Schäden wird jetzt immer ein dummes Gefühl mitfahren...

      Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
      Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!
      Hallo Rainer

      Ursache des losen Oelfilters könnte auch sein, dass die Verschraubung wo du den Oelfilter drauf drehst nicht fest mit dem Oelkühler verschraubt ist.
      Wenn ich den Filter entferne, überprüfe ich immer das Gewindestück auf festen sitz zum Oelkühler, dazwischen sitzt ein O Ring. Wenn dieses nicht fest ist, kann der Oelfilter sich auch von alleine raus drehen.

      Gruß Winni
      Man darf ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe. (Walter Röhrl)
      Wie wird der Gewindestift denn "angefasst"? Innensechskant? Möchte ungern hier unterwegs den ölfilter ganz heraus drehen um das zu prüfen. Habe hier schon genug Flecken hinterlassen. Ich habe natürlich auch gar kein Werkzeug dabei... Heute nochmal 30 km gefahren und danach war der ölfilter noch fest. Habe heute eine Stunde lang die Sauerei unter dem Auto abgewischt... Von oben kommt man ja leider gar nicht dran um mal zu testen.
      Ich gehe inzwischen davon aus dass ich den ölfilter bei Montage nicht fest genug angezogen habe.

      Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
      Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!
      Hallo nonius,
      Du bist unterwegs, keine Möglichkeit den Sitz des Ölfilters / Ölkühlers richtig zu prüfen ?
      Mach den Ölfilter sauber.
      Falls die Dichtungen des Filters oder des Ölkühlers nicht mehr vollständig abdichten, dann läuft eine kleine Ölspur am Filter entlang nach unten.
      I.d.R. "hinten" am Filter, praktisch zwischen Motorblock und Filter.
      Der Ölverlust ist oft nicht dramatisch, aber der Öldruck im System sinkt.
      Grüße Klaus-TDI
      Hallo ja bin unterwegs. Wanne und Windel sind noch unten. Heute wieder kleiner Ausflug danach werde ich nochmal kontrollieren. Morgen dann wieder 300 km heimfahrt. Inzwischen tropft aber nichts mehr nach
      Was meinst du mit Sitz des Ölkühlers prüfen? Wie gesagt Filter will ich nicht abschrauben wegen der Sauerei...

      Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
      Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!
      So heute Abend war alles noch fest und trocken. Keine Spuren am ölfilter. Bin zuversichtlich dass wir morgen gut nach hause kommen. Dort schau ich nochmal nach aber bin mir fast ganz sicher das der Dichtungsring am alten ölfilter dran ist.

      Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
      Du weißt nicht, was du gesagt hast, bevor du nicht gehört hast, was der Andere verstanden hat!
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de