Düsen für AAB mit Turbo?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Düsen für AAB mit Turbo?

      Hallo ans Forum,

      evtl weiß ja jmd von Euch ein wenig über Einspritzdüsen und Turbonachrüstung...

      Gegeben

      AAB mit Turbo Nachrüstung inkl LLK

      Fällig

      Düsentausch und Glühkerzen (schlechtes Ksltstartverhslten, Streifensichetung OK) ebenso. Dann noch Leckölleitungen erneuern, da idt man je eh schon im Der richtigen Ecke.

      Akut war ich beim TÜV und der hat zurecht ölverlust im moniert. Unrund lief er schon vorher und beim Weg auf die Bühne gab es ein neues Geräusch. Metallisches klicken im Takt des Motors. Mal da und wieder weg, Sachverständiger und KFZler auf dessen Bühne wir führen meinten beide Einspritzdüse.... Der stank auch irgendwie nach unzureichender Verbrennung, als er für die Abgasuntersuchung gequält wurde.

      Also warum nicht mal die Düsen tauschen. Evtl läuft er dann ja wieder was runder...

      Frage

      Es gibt In der Bucht überholte Düsen mit normalem Druck und erhöhtem Drück für Turbo. Kann ich die mit erhöhtem Drück einfach einbauen oder bekomme ich dann Probleme mit der ESP?

      Was sollte noch getauscht werden?

      Danke vorab und Grüße

      Jan




      Mit freundlicher Unterstützung der Autokorrektur meines schnurlosen Telephons zur automatisch initiierten Verwirrung durch Wortverwurstung.
      AAB 2,4l D ca 180tkm mit Nachrüstturbo seit 08/2013 und nur noch ne halbe Rostlaube .... Rechtschreibfehler sind natürlich nur zur Belustigung der Leser eingefügt worden und nicht dem mal eben auf dem Smartphone posten geschuldet.
      Kannst du herausfinden, was für ein Umbau auf Turbo das ist? Ein zeitgenössicher Umbau z.B. von Huber oder ein Umbau neueren Datums mit Teilen vom ACV 102 PS TDI ??? Sollte in den Papieren eingetragen sein. Wenn es Huber oder so ist, dort jeweils nachfragen, welche Düsenbestückung zum Umbau gehört. Sonst die Düsen rausbauen und hoffen, das irgendwelche der eingeprägten Ziffern auf den Bauteilen noch zu erkennen sind.
      Gruß
      TobiasABL
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998
      Kannst du die ESD aus der Bucht mal hier verlinken?
      Gibt es keine Firma in deiner Nähe die ESD abdrückt.
      Die richtigen Boschdienste machen das noch,evtl auch ein Motoreninstandsetzer.
      Evtl können die dir dann auch die Düsen überholen.
      Ist evtl teurer aber ich denke sicherer als irgendein Kram aus der Bucht.
      Das metallische Klicken kann auch die Vakuumpumpe sein.
      Hey Tobias,

      wenn ich das mal wüsste..

      Die Werkstatt die mir daseingebaut hat sollte mir die Papiere noch besorgen und das Teil eintragen. Hab das mit nem gebrauchten Motor zusammen eingebaut. Turbo lag bei denen noch rum, hatte er gebraucht in Kommission genommen....

      Sind bestimmt bisher die original Düsen drin... Wollte halt wissen, ob ich die mit erhöhtem Drück einbauen kann...

      Jan

      Mit freundlicher Unterstützung der Autokorrektur meines schnurlosen Telephons zur automatisch initiierten Verwirrung durch Wortverwurstung.
      AAB 2,4l D ca 180tkm mit Nachrüstturbo seit 08/2013 und nur noch ne halbe Rostlaube .... Rechtschreibfehler sind natürlich nur zur Belustigung der Leser eingefügt worden und nicht dem mal eben auf dem Smartphone posten geschuldet.
      Hallo Jan!

      Wenn ich mit Turbo fahren würde, würde ich auf jeden Fall einen höheren Öffnungsdruck einstellen, und mich dabei an anderen VW-Turbodieselmotoren mit Wirbelkammer orientieren, zB. die 6-Zylinder im LT oder den ABL: Zumindest im LT beträgt der Öffnungsdruck beim TD 150bar. Grund sind die höheren Verbrennungsdrücke, die von außen auf die Düsennadel einwirken, diese hinein drücken und so den Öffnungsdruck verringern.

      Falls du eh neue Düseneinsätze möchtest und einen anderen Druck eingestellt haben möchtest, dann frag doch mal bei Dieselsend, mit dem habe ich gute Erfahrungen gemacht.

      Gruß,
      Tiemo
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de