T4 Kaufen oder nicht Kaufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      T4 Kaufen oder nicht Kaufen

      Hallo Zusammen,

      bräuchte mal kurz eure Hilfe. Will mir einen T4 als Surfmobil für Holland kaufen. Soll möglichst günstig sein.

      Was haltet Ihr vom folgenden Angebot und sollte ich mir wegen dem Rost sorgen machen?

      Hier die Beschreibung:


      VW T4,1,9 TD, 68 PS, LKW Zulassung, rote Plakette, Tüv 09/2017,
      Bremsen mit Scheiben vorne und hinten neu bei 195000 km im September 2015, genau wie der Auspuff neu bei 195000 km. und Heizungskühler neu im Winter 2014/2015.
      8 Fach bereift Sommer auf 17 Zoll Alu ,Hankook 8mm hinten und 6mm vorne,Winter auf 15Zoll Multivan-Alu Conti mit 4mm vorne und Firestone mit 7 mm hinten. Standheizung , Lederlenkrad, AHK, Kenwood-Radio mit CD und USB. 2 Endstufen, in den Türen vorne und Hinten+Subwoofer,
      Zahnriemen bei 163000, Ölwechsel inkl.Filter bei 195000,
      Kraftstofffilter bei 195000,
      Innen gut, keine Risse oder Löcher in den Sitzen, hinten mit Teppich ausgekleidet, Laminat,Zurösen 8x zu ein oder ausschrauben, Bett zum wegklappen oder durch ziehen von 2Stiften schnell entfernt.
      Technisch ohne Probleme,
      in der Schiebetür ist eine grosse Delle, in der Flügeltüre rechts ist ein Riss, vermutlich gerissener Spachtel.
      Das Fahrzeug hat natürlich Gebrauchsspuren und etwas Rost, Bilder zu den Dellen kann ich auf Anfrage per Mail zusenden.
      Die obere Hälfte der Trennwand kann aus-und eingebaut werden.
      Fahreug ist momentan noch angemeldet und wird täglich gefahren die Km(199200) könne dadurch noch mehr werden.
      Probefahrt und Besichtigung natürilch möglich und auch erwünscht.Ein Verkauf ohne Besichtigung ist von meiner Seite nicht gewollt.


      Was meint Ihr?

      Gruß
      Patrick
      Dateien
      Hallo!

      Sieht nach einer sinnvollen Minimal-Wohneinrichtung aus, mit LKW-Zulassung. Vermutlich genau, was du als Surfer willst (außer natürlich noch ein paar Halter am Dach).

      Obenrum wirkt er wirklich schön, die Dellen gehören einfach dazu, werden bestimmt auch nicht weniger ;)

      Ich würde mich aber unbedingt mal drunter legen mit einer starken Taschenlampe und mir das Blech, aber auch den Zustand der Technik (Motor, Bodenbleche, Schweller, Achsen) ansehen.

      Gruß,
      Tiemo
      Hallo!

      Ralle86c schrieb:

      ja sollte so sein. In der Werkstatt liegt man da bei 300,- bis 400,- Euro.
      Kann man natürlich in die Verkaufsverhandlung mit einbringen, wenn noch nicht gemacht.
      Zumal er vorn ziemlich runtergedreht ist und so die Beanspruchung dann auf diese Teile sicher höher sein dürfte.


      Bei 200.000 sind die Gelenke wahrscheinlich noch original und in Ordnung (es sei denn, vorzeitiger Ausfall einzelner Teile). Mein T4 hat jetzt 300.000+ km runter und ich tausche die Gelenke als "Verbundarbeit" beim Entrosten meiner Vorderachse, weil es zwar noch nicht rumpelt, aber sie doch merklich Spiel haben, wenn man die Feder entlastet. Das erste Gelenk habe ich aber bereits mit ca. 200.000km (zumindest lt. Tacho) tauschen müssen, das war das Traggelenk (oben) auf der Beifahrerseite. Damals bekam man die noch günstig und in guter Quali (Hersteller TRW) bei VW, keine Ahnung, ob das immer noch der Fall ist. Ich hatte mir auf Verdacht gleich den kompletten Satz (4 Gelenke) besorgt und gut weggelegt.

      Man muss also bei der km-Leistung sowieso mal damit rechnen, dass so ein Teil ausfallen kann. Man sollte bestimmt auch Rostschutzmaßnahmen am Unterboden ergreifen. Das würde meine Kaufentscheidung aber bei dem genannten Preis nicht beeinflussen, wenn die Karosse und der Antrieb in gutem Zustand sind.
      So wie dieser T4 aussieht, ist er meiner Meinung nach das aufgerufene Geld wert.

      Gruß,
      Tiemo
      Bei dem ersten Bild stimmt irgendwas mit den Rädern überhaupt nicht !!!

      Entweder der hat eine irre Spurverbreiterung drauf oder das Bild wurde bearbeitet.
      Auf jeden Fall stimmt die Position der Räder in den Radausschnitten weder beim Vorder- noch beim Hinterrad.

      Schau mal bei einem anderen T4 in der Galerie wie schön mittig die Räder normalerweise sitzen.

      Grüsse

      handyman
      siehe GreenPetes Antwort zwei Postings vor deinem ...

      Die Räder stehen auf Bild1 lose daneben. Das hat auch Ralle85c zu seinem "extrem tiefer gedreht" verleitet ...

      Der Bus steht in Wirklichkeit auf schwarzen Gullideckeln (auf Bild4 zu erkennen).

      Gruß
      MiKo
      ----------------------------------------
      Caravelle 11/98 AHY+, 550915 (Motor neu gemacht nach Kolbenplatzer bei 362922) km;
      wartet auf die Überführung ins "Organspenderzentrum" ...
      Geht das überhaupt mit 15+17 Zoll Rädern? Sind die eingetragen oder haben ne ABE?

      Mit freundlicher Unterstützung der Autokorrektur meines schnurlosen Telephons zur automatisch initiierten Verwirrung durch Wortverwurstung.
      AAB 2,4l D ca 180tkm mit Nachrüstturbo seit 08/2013 und nur noch ne halbe Rostlaube .... Rechtschreibfehler sind natürlich nur zur Belustigung der Leser eingefügt worden und nicht dem mal eben auf dem Smartphone posten geschuldet.
      Hi,
      sieht doch ordentlich aus.
      Kein Schnäppchen aber die sind halt so teuer.
      Wie gut kennst du dich aus,nimmst du jmd mit der mit drunter und drüberschaut?
      Wenn der schon ein halbes Jahr TÜV hat,kann schon was dran sein.
      Wo wurde der geprüft,die"Freien" sind manchmal etwas kurzsichtig.
      Evtl mal zum TÜV oder so zum Gebrauchtwagen Check,oder gleich neu Tüven.
      Wenn er dir gefällt,greif zu bevors ein Anderer tut.
      Murks
      So, will natürlich kurz berichten.

      Erstmal vielen Dank für die Tipps.
      Hat alles bestens geklappt!

      Insgesamt muss ich sagen bin ich sehr zufrieden mit dem Kauf. Viel weniger Rost als ich erwartet habe. Hier und da sieht man etwas, aber egal wo ich drücke... ist alles noch fest. Von innen ist er mehr als gepflegt und alles was eingebaut wurde, ist bestens durchdacht und umgesetzt worden. Kann mich wirklich nicht beschweren.

      Da ich mich mit dem Motor eh auf eine gemütliche heimfahrt eingestellt hatte, hat er mich sogar noch mit ziemlich konstanten (kla, an Bergen nicht ganz) 120kmh überzeugt. Bin glaube kein einziges mal vollgas gefahren. Dafür ist er auch nicht gedacht.

      Am Sonntag hab ich dann mal direkt die ALUs drunter geschraubt. Wird ja eh mit Saisonkennzeichen zugelassen. Da kann er auch jetzt schon Sommerreifen bekommen.
      Dateien
      • 1.jpg

        (106,55 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (103,58 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de