Pötzliches Bremsen nach anlassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Pötzliches Bremsen nach anlassen

      Hallo habe folgendes Problem, T4 2,5 TDI AXG 111kw bremst nach dem anlassen ca10sec für 1-2 sec habe das Gefühl das es hinten mehr bremst, gleiches ist auch reproduzierbar wenn ich während der Fahrt den Motor abstelle und wieder anlasse nach 5-10 sec ein kurzes bremsen. was kann das sein? 2 Problem weiß aber nicht ob es zusammen hängt ist das der Turbo nicht voll durchzieht, manchmal geht er gar nicht was nach neustarten aber meist behoben werden kann. und er stirbt manchmal bei 3500-4000 rpm dann erst wieder nach neustart zum arbeiten zu überreden. Hilfe weiß nicht mehr weiter, habe den Bus erst vor 4 Wochen gekauft :(
      Moin,

      auch wenn dein unstrukturierter Text nicht wirklich zum Antworten einlädt:

      Die "Automatik-Bremse" könnte von einem defekten ABS-Ring ausgelöst werden, der dem Auto vorgaukelt, daß ein Rad sich nicht "im Takt" dreht und so das ABS auslöst.

      Zum Finden der Ursache des Notprogramms hilft dir das Auslesen des Fehlerspeichers.
      Gruß
      MiKo
      ----------------------------------------
      Caravelle 11/98 AHY+ 535000 (Motor neu gemacht nach Kolbenplatzer bei 362922) km
      Das mit dem Bremsen hab ich leider auch nicht richtig deuten können, aber zum Turbolader hätte ich einen Tipp t4-wiki.de/wiki/Turbolader .
      Die Spielerei mit Zündung aus und dann läuft er wieder habe ich schon länger....den ganzen Winter nix und jetzt geht's wieder los :( Am Wochenende ist Turbolader OP.
      Gruß Michel
      Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.
      Hi,

      '​es gab mal Berichte über 'Spontanbremsungen' wenn der Bremsflüssigkeitsspiegel zu hoch war (wenn mich meine grauen Zellen nicht täuschen). Da würde ich erstmal nachschauen.
      Als nächstes würde ich mir noch eine ODB Interface + Software besorgen, das macht die Fehlersuche in vielen Fällen leichter.

      Tomy
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de