Wischwasserpumpe ist zu schwach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wischwasserpumpe ist zu schwach

      Hallo,
      ich habe eine Frage, aus meinen Wischwasserdüsen kommt nur ein jämmerlicher Strahl. Ich habe schon neue Düsen drin aber daran lag es auch nicht. Ich habe mal eine neue
      Wischwasserpumpe bei eBock gekauft aber die bringt es auch nicht. Habt Ihr einen Tipp für mich? Beim Audi A4B5 meiner Frau reißt es einem die Wischer weg wenn man die Pumpe betätigt... das muß doch beim T4 auch gehen...
      Hallo,

      da wird dir nichts übrig bleiben als mal die Schläuche von der Pumpe in die Motorhaube und an die Düsen zu checken: Bestimmt ist da irgendwo ein Knick drin oder der Schlauch "zugewachsen". Was ich auch schon hatte, dass immer eine Düse nichtrichtig ging, aber immer eine andere. Letztlich war das ein kleiner Dreckpfropfen, der nach Betätigung immer zurück in den Schlauch gesaugt wurde und dann immer eine andere Düse blockiert hat. Dagegen hilft, die Schläuche von den Düsen abzuziehen und dann mit der Waschpumpe mal ordentlich durchzuspülen.
      Als Ersatz für den etwas seltsamen Originalschlauch habe ich bei mir schon seit Jahren Kraftstoffschlauch mit Gewebeummantelung verbaut, der ist solide, lässt sich gut stecken und knickt nicht so leicht.

      Gruß,
      Tiemo
      Hallo ,
      Es gibt kleine Rückschlagventile für knapp 2 Euros , einfach zwischen den Schlauch stecken zum Übergang zur Motorhaube .
      Das Wischwasser läuft nicht zurück , der Wasserstrahl ist sofort an der Scheibe und die Wischer laufen nicht erst einmal trocken über die Scheibe.
      Die kleine Pumpe hat so gleich vollen Druck . ( Ohne Knicke im Schlauch natürlich) Versuch ist es wert.
      Michel
      Männer werden nicht älter , nur das Spielzeug wird Größer. Natürlich habe ich zugenommen - ich habe mal 3340 Gramm gewogen.
      Moin,

      dieser Vorteil des Rückschlagventils kann sich im Winter auch in einen Nachteil umdrehen: der außerhalb des Ventils stehen bleibende Wasserrest friert ein, und dann geht gar nix mehr ... außer das Ventil ist so dicht an der Düse, daß die Düsenheizung ausreicht ...
      Gruß
      MiKo
      ----------------------------------------
      Caravelle 11/98 AHY+ 520025 (Motor neu gemacht nach Kolbenplatzer bei 362922) km
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de