Ist der Preis gerechtfertigt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ein Syncro mit AAB-Motor und kaputter Standheizung .
      Grüne Plakette brauchst du nicht ?
      Außerdem hatte soweit ich weiß der orginal California nie ein Polyroofhochdach ? -- Weiß es aber nicht sicher.

      Ob der Preis gerechtfertigt ist, möchte ich nicht beantworten.
      Aber wie du an diesem ACV sehen kannst, sind die Preise momentan so hoch.
      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…Price=15000&pageNumber=37

      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „transarena“ ()

      Das Dach gab es beim Cali, hieß glaube ich Compact-Dach.


      Echt?
      Ich dachte immer, es gab nur das Aufstell und das Alkoven-Hochdach.
      Aber stimmt, im Netz....
      VW T4 California Compactdach: Beim California Coach Compactdach schlafen die Reisenden nicht im Hoch­bett. Das hohe Dach soll lediglich die Kopffreiheit im Bus gewährleisten. Hier wird die hintere Sitzreihe umgeklappt, um als Liegefläche zu dienen.

      Ist dann ja "nur" für 2 Personen/Schlafplätze

      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „transarena“ ()

      Eigentlich ging es um den Preis. Aber zum Thema Hochdach möchte ich hier auch noch meinen Senf dazugeben:
      Ein Parkhaus wirst du nie von innen sehen - Thema Städtereisen - Wie sich die Preise für Autofähren ändern, weiß ich nicht.

      Bitte noch bedenken, daß der Cali in der Mobile-Anzeige ein paar gute Extras wie z.B. die Markise und den Fahrradträger hat. Muß man bei anderen teuer nachkaufen.

      RalphCC2 schrieb:

      Ich finde das Stehdach ganz schön. Parkhäuser sind mit 1,98m beim Aufstelldach auch schon schwierig geworden. Die meisten Parkhäuser haben heute 1,90m aus Gründen der Bauökonomie.


      Ja, aber eben nur 2 Schlafplätze, da im Compactdach keine vorhanden sind.
      Sobald du Kinder hast/mitnimmst, mußt du immer Zelt zusätzlich aufbauen, auch unterwegs.
      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY
      Also nachdem wohl bald selbst die grüne Plakette nicht mehr zum Befahren der Städte reicht, würde ich dennoch den TDI nehmen, denn wenn es die Filterindustrie schafft ein Fahrzeug noch sauberer zu bekommen, dann wohl jenes mit Motorsteuerelektronik und nicht das gänzlich ohne...
      Gruß
      TobiasABL
      Multivan I ACV Typ: 7DCMK2 Modelljahr 1999 Produktionsdatum 09.09.1998
      Ich würde mittlerweile das Plakettenthema bei Kauf nicht beachten. Ist sowieso alles nicht mehr Zeitgemäß. In Frankreich würde ich z.B. keine Plakette mehr bekommen, der DPF spielt da keine Rolle. de.france.fr/de/info/umweltzonen-frankreich Zumindest darf man da am Abend noch einfahren, pour dinner...
      Auch in Deutschland wird man in Stuttgart und bald in weiteren Städten nur noch mit EU6 glücklich werden bzw. ist ja auch die blaue Plakette wieder im Gespräch.
      Hi,
      sind ja schöne Urlaubsbilder dabei,aber da sieht man keine Radläufe, Kotflügel,sprich keine rostrelevanten Stellen.
      Wie fährt der sich?Wie alt ist der Zahnriemen ,evtl die Kupplung?Sind die Motor-u. Getriebelager,Bremsen,Hardyscheiben noch o.k.ölt er?
      Gebrauchtwagen checkliste kennst du?
      Ich würde das Geld nicht zahlen,aber ich will so einen ja auch nicht haben ;) .

      Matdoe schrieb:

      Danke für die Zahlreichen Meinungen zu dem Bus!
      Das Dach ist soweit ich weiß nachträglich aufgebaut worden (War mit Aufstelldach).
      Senkt das den Wert des Wagens? Oder ist irrelevant?
      Gruß!


      Für den einen...senkt das den Wert des Wagens.
      Für den anderen steigert das den Wert des Wagens.
      Je nach dem was man will.

      Für mich würde der Wert sinken, da es "nur" das Compactdach ist und somit der Stauraum vom Alkoven fehlt.
      Außerdem kann man nur noch mit 2 Personen drin schlafen. - Beim Aufstelldach ging es mit 4.
      Gruss...Dieter 2CB T82 2011 CAYD - LZY
      Insgesamt kannst du aber beim Verkäufer schlecht argumentieren, "hey ist ja nur ein Compactdach, ich wollte ein AD". Entweder willst du so ein Dach oder nicht. Die andere Frage ist, ob es ordentlich gemacht wurde.

      Hier nochmal die verlinkte Checkliste t4-wiki.de/wiki/Gebrauchtwagen-Checkliste

      Du solltest dir das Auto mal ansehen und schauen, ob der Verkäufer ein Reihe Werkstattrechnungen hat.
      Mit diesem echten Kilometerstand könnte es noch der erste Auspuff sein und die erste Kupplung, oder eben auch nicht.
      Mit dem Synchro kenne ich mich nicht aus....
      Ist die Frage was schon alles gemacht wurde und erstmal nicht mehr anfällt.

      Ist beim Dach die Farbe abgeplatzt? War das ein Schaden? Ist der Kunststoff da noch in Ordnung oder löst sich das Dach auf?

      Bei 3 Vorbesitzern kannst du auch nie mehr sicher sein, ob die Laufleistung stimmt. Die Stoßstange sieht schon schäbiger aus, als bei meinem mit 440tsd.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „RalphCC2“ ()

      Für den normalen 2.4l Diesel finde ich ihn zu teuer. 2.4l zu ACV sind meist über 4000 Euro Preisunterschied bis unverkäuflich :D

      Generell sind die Hochdächer billiger als die Klappdächer, weniger Nachfrage. Auch eher um 5000 billiger dadurch als Klappdach Cali.

      Das Bett unten ist für 2 Personen ziemlich schmal, da der SChrank am Rand ist. Das ist grenzwertig für 2 Personen.

      Entweder waren sie hauptsächlich in der warmen Jahreszeit unterwegs und brauchten die Standheizung nicht oder sie waren sehr sparsam und wollten die Brennkammer der Standheizung nicht erneuern (und dann sind die Leute oft auch beim Rest der Wartung sehr sparsam, also gut anschauen) . Brennkammer der alten Standheizungen hatte vom Hersteller ja ein Austauschintervall von 10 Jahren, ist manchmal ein TÜV Problem, wenns nicht gemacht wurde, obwohl die sicher auch länger als 10 Jahre hält, je nachdem wie oft sie an war.

      Die ausgeblichene Stoßstange paßt nicht zum auf dem Fotos guten Lack?!

      Der Fahrradträger (Fiamma?)ist gebraucht keine 100 Euro wert, den von VW gibt's gebraucht um 300, die Markise gibt's auch billig, da auch nicht original. Das wären für mich keine Argumente dafür.

      Die Sitze sehen verbraucht/durchgesessen aus an den Seitenwangen, kann aber auch am Foto liegen.

      Der Innenraum sieht hingegen wieder gut aus auf den Bildern.

      Wofür macht man so ein Gutachten? Unfall?

      Saison 4 - 10 wär besser was Salz angeht an den Alpen. Außer er ist gut versiegelt.

      Beim Syncro rostet der Endtopf gern am Rohr im Bereich der Achse durch, da wg der Achse dort eine komische Biegung ist, in der sich Kondenswasser sammelt bei Kurzstreckenbetrieb.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „RD03joe“ ()

      Ist der Preis gerechtfertigt?

      Also nochmal zur Standheizungsfrage, man stellt sich das immer so schön kuschelig vor...

      Aber irgendwo im Internet gibt es Geräuschvideos, die solltest du dir mal ansehen.

      Meine Meinung:
      - zum Schlafen braucht man Heizung überhaupt nicht. Stört eher (Lärm, ggf Gestank). DIE Maßnahme heißt guter Schlafsack
      - Unangenahm ist Aufstehen in der Kälte...
      auf dem CP nimmt man den leisen Elektrolüfter; Outdoor wartet man bis die Sonne rum kommt und sitzt Draußen.
      - es gibt sicher längere Regentagsperioden, wo Outdoor die Standheizung sinnvoll ist


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de