Austauschmotor '95 ACU

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Austauschmotor '95 ACU

      Hallo Freunde,

      ich bin Besitzer eines leider kürzlich havarierten T4 Syncro Baujahr 94 mit 2,5 Liter Benziner, ACU.
      Der Bus ("Egon") hat leider einen Motorschaden, und braucht ein neues Herz.
      Hat jemand Erfahrungen mit dem Kauf generalüberholter Motoren auf Ebay, oder irgendwelche anderen guten Ideen, wo man einen zuverlässigen gebrauchten erstehen kann?
      Jemanden, der den Motor einbaut habe ich - brauche also "nur" noch das Ersatzteil.

      Vielen Dank schonmal für die Hilfe und die Aufnahme ins Forum!

      Besten Gruß
      Thomas
      Katastrophale Geschichte alles. Haben des Bus recht günstig gekauft, der hatte einen Austauschmotor drin, auf dem Tacho standen 120.000. Nach weiteren 2000 km war dann die ZKD durch, haben dann den Motor reparieren lassen (äußerst teures vergnügen) und nach weiteren knappen 10k km hat wohl eine Einspritzdüse einen Kolben zerstört, woraufhin der Motorblock jetzt hinüber ist.
      Deswegen hätte ich gerne einen einigermaßen zuverlässigen Austauschmotor. Der Berliner Austauschmotorenhändler wäre perfekt, sind in Berlin ansässig. Weiss da jemand mehr drüber? :)
      Sorry, dass ich dir nicht praktisch weiterhelfen kann.

      Aber 120000 km bei 22 JAhren macht pro Jahr 8800 km.
      Ist das nicht etwas ungewöhnlich?
      Es wird sich ja wohl um kein Feuerwehrauto handeln, das nur in einer trockenen Halle rumgetstanden hat, jede Woche gewaschen wurde, und dann liebevoll abgeledert wurde?
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)

      Fridi schrieb:

      Es wird sich ja wohl um kein Feuerwehrauto handeln,

      Vermutlich ist es das Auto des Kirchenchors von Ralph. Bei den ganzen Vorschlägen für wenige km in der letzten Zeit ist das mein Favorit. Jetzt haben wir den klassischen Rentner, das städtische Vermessungsbüro, den Kirchenchor und jetzt noch die Feuerwehr. Danke Fridi. Laut dem kroatischen Autohändler meines Vertrauens hat mein T4 deshalb so wenig km, weil der Vorbesitzer ein Arzt aus den neuen Bundesländern war, der dann....
      @Fridi: es sind sogar weniger als 5.500 km p.a.
      Aber wie dem auch sei. Manchmal sind es eben nicht mehr. Mittlerweile stehen bei uns bis zu fünf Autos auf dem Hof. Und da wird unser Bus auch immer seltener herausgeholt. Vor drei Jahren waren es noch 15 tkm jetzt lediglich 10 tkm Tendenz sinkend. Und bei VW hält ein Motor eben auch nicht ewig. Beim Touran bei 45 tkm Dank übergesprungener Kette ein kapitaler Motorschaden. Es ist zwar mega ärgerlich, aber so sit das Leben.
      Der ACU ist normalerweise aber ein sehr robuster Motor, welcher schon im Normalfall seine 250 bis 300 tkm macht.
      Ein Fahrzeug das sehr lange nicht bzw wenig bewegt wurde hat , bei kräftiger Nutzung durchaus mal Probleme an der ZKD
      Tropfende Einspritzdüse.... hätte man evt. am Verbrauch merken können ? Aber Hätte hätte Fahrradkette...

      Danke für die Info .

      Gruß
      Urs
      255.000 eigene Km im ACU :) 205.000 mit LPG Gesammt 385.000 km :) Fahrzeuge ab Bj 96 sind Neuwagen.
      Also der Wagen selbst hat definitiv mehr als 120tkm runter. Ist ein altes BGS-Fahrzeug - so ziemlich das Gegenteil vom Kirchenchor :D
      Was auch immer man da für einen Austauschmotor eingebaut hatte... War mein erster Fahrzeugkauf, und bis dato war ich auch wenig KFZ-affin. Sind also etwas blauäugig an die Sache rangegangen.
      Wie dem auch sei: "Hätte hätte Fahrradkette" trifft es ganz gut! Wir brauchen jedenfalls einen neuen Motor.

      Sieht das hier einigermaßen seriös für euch aus?
      motorenmeister.de/ueberholte-motoren.php

      Besten Gruß!
      nichts für ungut Harry, aber die Beurteilung durch ein bisher hier nicht registiertes Neumitglied als ersten Beitrag erscheint doch nicht das zu sein, was der/die Fragesteller*in hier gemeint hat.

      Sowas betrachten wir hier eher als "Auftragsarbeit" die die Einschätzung einer Werkstattarbeit sicher nicht seriöser erscheinen lässt.
      alla dann - Fridi 1.9D(1X) 12/91 LR, LKW (03/1994 bis 07/2010) von 20 500 bis 610 000 2.5D(ACV-ABT)05/00 LR, PKW, Syncro (seit 10/2009) von 238 000 bis jetzt 333 333 Verbrauch zur Zeit: 7,4 l / 100 km :)

      "In dubio p'o 'eo"

      ,sprach es vom Ausguck
      Naja, wer 2017 nicht die "Forenkompetenz" hat, so etwas als verdächtig zu erkennen... sollte vielleicht auch online keine Motoren kaufen. Für die meisten wird sowas eher als Antiwerbung funktionieren.
      Trotzdem: Vielleicht hat Harri nichts mit denen zu tun, deshalb sollte es nicht per se als schlecht bewertet werden.
      Back To Business: Ich sehe recht viele Angebote überholter Motoren zu recht ähnlichen Preisen. Einen smarten Auftritt im Netz kriegt aber jeder hin, und unter "generalüberholt" wird vermutlich auch Unterschiedliches verstanden. Mir wäre, wenn ich eine solche Maschine kaufen würde, folgendes wichtig: So genau wie möglich zu wissen, was ich bekomme. Also Vorgeschichte, wie genau wurde die Maschine untersucht, was wurde gemacht/ aufgearbeitet/ ersetzt... Es können ja zB sehr viele Sachen in der Maschine vermessen werden, im blauen Heft stehen schon einige Werte, Verschleißgrenzen etc. was bringt mir beispielsweise das Wissen um neue Ventilsitze, wenn die Pleuellager kurz vor der Verschleißgrenze sind (was ich nicht weiß und im Zweifel die Firma auch nicht). Für einen Preis in der Größenordnung will ich bestmögliches "Neuwagen-Vertrauen".
      Also Dokumentation und Kommunikation, etwas Vertrauen gehört bei solch einem Kauf sicher auch dazu.
      Viel Glück und noch viel Spaß mit deinem Bus!
      • • ->2017 : T4 ABL - 1.9 TD MV Westfalia MJ: '93
      • • 2017-> : T4 AAB - 2.4 D MV Westfalia MJ: '93
      Vergesst es, habe ein Forum komplett voll mit Beschwerden und Dokumentationen über rechtliche Auseinandersetzungen mit den Motorenmeistern gefunden. Von diesem Berliner Austauschmotorenhändler hat niemand was gehört? Mir wäre das schon lieb, bei irgendjemand vertrauenswürdigem persönlich diesen Motor zu erwerben.
    VWBuswelt.de - T4-Forum.de
    Helfen macht Freu(n)de